Tamron SP AF 200-500mm f/5-6,3 DI LD
Tamron SP AF 200-500mm f/5-6,3 DI LD
Kaufpreis, ca.: 900 EUR
Ausstattung: 58 Punkte
Relation Preis/Ausstattung: 37 Pkte
Kauflinks: Amazon
Preissuchmaschine
Ebay
Gewicht / Baulänge: 1.226 gr / 22,5 cm
Filtergröße: 86 mm
Nahgrenze: 250 cm
Abbildungsmaßstab:  0,2

 

Ausstattungsmerkmale     Hinweise / Links
geringes Gewicht (++), normale Lichtstärke (o), sehr geringe Nahdistanz (++), grosser Zoombereich (++), kleiner Abbildungsmasstab (-), Mikromotor (-), Innenfokussierung (+), Bildkreis für Vollformat (++), Drehzoom (+), hohe Fertigungsqualität (+)
   
> passende Köcher & Schutzdeckel
Tamron
FM Review (engl.)
       
das Objektiv eignet sich besonders für     ähnliche Objektive
       
> Astro > Natur & Tiere

 

   
Tokina AF 80-400mm f/4,5-5,6 Canon EF 70-300mm f/4,5-5,6 DO IS USM
Canon EF 70-300mm f/4-5,6 IS USM
Canon EF 75-300mm f/4-5,6 IS USM

hier gibts Info

Neu: Traumflieger-Videos zu Kamera-Equipment !

Infos zu Ausstattungsmerkmalen/Punkten / alle Angaben ohne Gewähr

 

 Kommentare zum Objektiv

Derzeit sind hier 5 Kommentare vorhanden:
 

Volker: Benutze das Tamron jetzt seit ca 2 Jahren an der D7000 und der D700. Von der Bildqualität bin ich positiv überrascht. Gute Schärfe über den gesamten Zoombereich und natürliche Farben. Aufgrund des geringen Gewichts kann ich 500mm bis zu einer 500stel Sek. noch frei halten, mit Stativ ist es natürlich optimal. Der Autofokus trifft gut, ist aber nicht der schnellste. In Anbetracht der geringen Lichtstärke, des fehlenden Motors und des Stabis ist der günstige Preis angemessen. Auf jeden Fall ist es ein tolles Supertele für Reisen, da es kompakt und sehr leicht ist und kein all zu schweres Stativ erfordert.
(18.10.2013, 10:00 Uhr)

Georg: Ich benutze das Tamron 200-500mm und bin begeitert. Es kommt auf die richtigen Kamera einstellungen an. Dann klappt es sogar ohne Stativ bei 500 mm.
(17.03.2013, 11:05 Uhr)

heiko: heiko: ich habe das 200-500 Tamron an der 7 D, 550 D und an der 600 D für Fotozwecke verwendet. Schon bei leichtem Vergrößern am Bildschirm kam es zu Unschärfen, die bei den anderen Objektiven (z.B. Sigma 150 mm f 2,8, Canon Eos 60 mm f 2,8 Makro) kaum oder im Randbereich erst bei stärkerer Vergrößerung auftraten. Ich habe das Objektiv wieder abgegeben, denn sich mit viel Gewicht abschleppen, um hinterher mit den Aufnahmen nicht zufrieden zu sein, war es mir nicht wert. Wer keine Ausstellungsformate damit herstellen will, dem mag die Auflösung reichen. Die 18 Megapixel der obigen Kamerachips konnte das Objektiv nicht ausnutzen. Bei hohen Ansprüchen an die Bildqualität bleiben wohl nur noch die teuren Teleobjektive übrig.
(19.01.2012, 14:38 Uhr)

robert: hab mal ne frage welches objektiv ist besser alles in allen für eine nikon d5000 tamron 200-500mm
oder sigma 170-500mm
lg robert
(28.11.2010, 23:40 Uhr)

Peter: herausragende Abbildungsleistung für ein Supertele dieser Preisklasse. Nach häufigem Einsatz und nach knapp einem Jahr Benutzung ist allerdings ein Defekt in der Autofokusierung aufgetreten, der momentan von Tamron auf Garantie behoben wird. 500mm bei so geringem Gewicht und auch mit professionell nutzbaren Aufnahmen, das ist unschlagbar
(29.10.2009, 10:02 Uhr)

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !

 


 

Traumflieger-Hintergrundinfos

Wissen


Umfrage


Umfrage