Hersteller

Hersteller Info

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:

Passwort vergessen?

akzeptierte Zahlung per

PayPal PayPal-Bezahlmethoden-Logo Sofortüberweisung

Sprachen

Deutsch English

Manfrotto Action-Grip 322RC2

Manfrotto Action-Grip 322RC2
109,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:2050
Lieferzeit: 1 Woche

Traumflieger-Tipp !

Der Manfrotto Action-Grip 322RC2 besteht aus einem Kugelkopf, der sich über den Griff lösen und wieder feststellen lässt (loslassen fürs Arretieren, festhalten zum Verstellen).

Der Actiongriff besticht dabei durch die vielen Extras und der Anpassungsmöglichkeit, ihn etwa für Linkshänder, vertikal oder horiziontal umzubauen (über Imbusschraube möglich).

Er bietet bis 5 KG Auflagegewicht, verfügt über ein eingebautetes Schnellwechselsystem (Basis und eine Schnellwechselplatte im Lieferumfang enthalten) und komplettiert die Featureliste mit einer Wasserwaage, Friktionskontrolle sowie der soliden, aus Magnesium gefertigten Bauweise.

Der Name Action-Griff leitet sich von der Möglichkeit ab, Ziele schnell mit einer Hand zu verfolgen, während die andere den Kamera-Auslöser bedient. Er lässt sich allerdings auch in allen anderen Motivsituationen sehr gut einsetzen.

Features
 

  • Action-Griff, nicht nur für schnell bewegte Motive geeignet
  • 650 gr Gewicht
  • robuste Bauweise hauptsächlich aus Magnesium
  • Schnellverschluss-System incl. einer Schnellwechselplatte
  • integrierte Wasserwaage
  • Friktionskontrolle zu individuellen Anpassung von Kamera- und Objektiv-Gewicht
  • bis 5 KG belastbar
  • standardisiertes 3/8''-Anschlussgewinde für das Stativ, 1/4'' für die Kamera
  • frei anpassbar für Rechts- und Linkshänder bzw. auch im Hochformat montierbar
  • TESTSIEGER der c't Digitale Fotografie Special 2007


Bildbeispiele

 


Diesen Artikel haben wir am Montag, 14. Mai 2007 in unseren Katalog aufgenommen.

Kundenrezensionen:

Autor: Andreas Felsch 03.06.2008
Bewertung: TEXT_OF_5_STARS
Ich habe mir nach langer Überlegung den Actin-Grip zugelegt. Sowohl auf dem 3Bein-Stativ als auch auf dem Einbein hat er sich als DIE Lösung zur flexiblen als auch soliden Arretierung der Kamera erwiesen.
Der Action-Grip ist sehr solide gebaut, meine Anfänglichen Bedenken hinsichtlich der Festigkeit und Stabilität haben sich nicht bestätigt: mit normaler Handkraft lässt sich die Kamera in Sekundenschnelle und ohne umständliches Gefummel an Feststellschrauben sehr präzise ausrichten und arretieren. Bei höherem Gewicht des Equipments (in diesem Falle EOS 40D + EF 300 4 IS L USM) sackt der Action-Grip nach dem Loslassen etwas ab. Der Wert ist aber präzise reproduzierbar, somit kann man sich sehr schnell darauf einstellen und einen entsprechenden Vorhaltewinkel mit einkalkulieren.
Gerade für den Einsatz auf dem Dreibein empfielt sich der Action-Grip, da er super schnell und ohne die übliche Wackelpartie (wie etwa beim Kugelkopf) während des Justierens auf alle denkbaren Positionen justiert werden kann -_ auch mit gelöster Arretierung wird eine hohe Stabilität des Stativ-Systems gewährleistet.

Absolute Produktempfehlung !

Bewertung schreiben

Autor: Falk Kuntze 17.05.2008
Bewertung: TEXT_OF_5_STARS
Mit dem Action-Grip lässt sich besser arbeiten als mit einfachen Kugelköpfen von Manfrotto. Er verzieht beim Fixieren der Kameraposition nur wenig und erlaubt ein flüssiges und schnelles Arbeiten. Als Zubehör kann man für einige gängige Kameras sogar einen Auslöser erwerben. Die Libelle ist durchaus praktisch, wenngleich von der Stativschelle meist etwas verdeckt. Der Preis für diesen ganzen Komfort besteht in der Forderung nach einer recht kräftigen (linken) Hand, denn der Griff enthält eine starke Feststellfeder.
Der Action-Grip läuft nicht fettfrei. Es ist aber eher unwahrscheinlich, mit dem Schmiermittel in Kontakt zu bekommen. Bei linkshändiger oder senkrechter Position werden zwei Schraubverbindungen sichtbar. Diese sind weder besonders markant, noch stören sie bei der Arbeit. Zwei Blindstopfen hätten dem Gesamteindruck jedoch nicht geschadet.
Wie bei allen Produkte von Manfrotto erhält man solide Qualität. Auf einem 190 XPROB sitzt der Griff auch ohne Fixierungsmaden richtig fest.

Bewertung schreiben


 
Parse Time: 0.306s