Hersteller

Hersteller Info

Kenko Telekonverter PRO 300 DGX 1,4x

Kenko Telekonverter PRO 300 DGX 1,4x
Kenko Telekonverter PRO 300 DGX 1,4x Kenko Telekonverter PRO 300 DGX 1,4x Kenko Telekonverter PRO 300 DGX 1,4x
219,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.:2582
Lieferzeit: sofort verfügbar!

Effektive Vergrößerung mit kleinem Einsatz!

Der Telekonverter Kenko 1,4x Teleplus PRO 300 DGX für Canon erhöht die Brennweite um den Faktor 1,4. In der Praxis bedeutet dies, dass bei einer Brennweite von 300 mm umgerechnet der Bildausschnitt wie bei 420 mm Brennweite abgelichtet wird!

Fünf Linsen mit Mehrschichtvergütung zeugen von sehr hoher Qualität. Vignettierungen fallen gering aus und auch in den Bildecken ist die Auflösung gut.

Die neuen PRO DGX Konverter sind die überarbeiteten Varianten der ehemaligen PRO DG Serie. Sie sind für Brennweiten ab 300mm optimiert worden und haben nur eine äußerst geringe Vignettierung!

In unserer Praxis konnte mit dem 1,4x Konverter und z. B. dem Canon EF 300mm f:4L IS USM (mit EOS 5D Mark II und 7D), selbst mit nun Offenblende f/5,6 sehr gut fokussiert werden!

Kenko-Telekonverter haben sich seit Jahren erfolgreich auf dem Markt etabliert. Dank dieser Telekonverter sind beim Fotografieren Vergrößerungen des Motivs wie sonst bei teueren und großen Zoom-Objektiven erreichbar.

In der Anwendung kinderleicht. Zuerst den Konverter auf das Objektiv schrauben und danach an die Kamera, Kamera einschalten - Fertig!

Technische Infos:

  • geeignet für alle digitalen Canon EOS Kameras wie z.B. Canon EOS 70D, 60D, 50D, 40D, 30D, 20D, 10D, 1100D, 1000D, 700D, 100D, 650D, 600D, 550D, 500D, 450D, 400D, 350D, 300D, 5D, 5D Mark II, 5D Mark 3, 7D, alle 1D und 1Ds Modelle u.a.
  • optimiert für alle Objektive ab 300 mm Brennweite, nicht aber EF-S Objektive
  • sehr hochwertig aus Metall gefertigt, Ummantelung aus Kunststoff
  • zwei Schutzkappen und Schutzbeutel inklusive
  • Gewicht: 130 gr
  • Breite: 2,5 cm


Hinweise zu Einschränkungen: Bei EOS Kameras des Baujahrs 2007 kommt es bei der Verwendung des Objektivs EF 50 f/1.8 zu Beeinträchtigungen des Autofokus, stellen Sie dann manuell scharf. Auch bei Objektiven mit einer Offenblende von 4.0 und höher und in hohen Zoombereichen muss häufig manuell fokussiert werden. Einschränkungen bei den Exif-Daten kommen zudem beim Canon EF 50 mm 2.5 und beim alten EF 100 f 2.8 Makro vor. Bei unserem Test mit dem Canon 70-200mm/2,8L IS USM II sprang der Autofokus nicht an (Test an der EOS 60D).

Hier bekommen Sie eine Übersicht unserer bereits getesteten Telekonverter

 

Telekonverter-Test

 


Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 04. August 2011 in unseren Katalog aufgenommen.


 
Parse Time: 0.303s