Informationen

Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!


NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 



 



Nutzen Sie Ihr Handy zur Steuerung der Canon DSLR!
 

 

 


Anzeige




Endlich: der automatische Retroadapter zum Sonderpreis!
 

 

 

 


Kamerabuch: Das EOS 6D-EBook! Der Bestseller!

 


 


Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! zum Superpreis!

 


 


 



der ultimative Stativ-Test!

Leserkommentare zu: Neue Canon EOS M6 Mark 2 ab Sept. 2019


Datum: Mittwoch, 11. September 2019 - 03:54:34
Autor: Gast
Leserkommentar:
@Anonym: Die EOS M6 II wird 3,6 Mikrometer-Dioden nutzen. Die Grenze sehe ich bei ca. 2 Mikrometer, wie sie Fotohandy mit 12 Megapixel nutzen. Also ist da noch Luft, die jetzt ausgeschöpft wird. Dank DIGIC 8 kann Canon jetzt die Signalverarbeitung auch ausreichend schnell durchführen. Ob RAW oder JPEG spielt meist keine große Rolle, die internen JPEG-Engines sind meist so gut, dass es eine echte Arbeitserleichterung darstellt, vor allem beim Entrauschen höherer ISO-Werte. Aber klar, die kleineren Pixel haben gewisse Nachteile wie z.B. früher einsetzende Beugungsunschärfen oder früher einsetzende Verweackler oder Bewegungsunschärfen.

Zurück zu Favoriten hinzufügen

 
Parse Time: 0.303s