Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!


NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 



 



Nutzen Sie Ihr Handy zur Steuerung der Canon DSLR!
 

 

 


Anzeige




Endlich: der automatische Retroadapter zum Sonderpreis!
 

 

 

 


Kamerabuch: Das EOS 6D-EBook! Der Bestseller!

 


 


Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! zum Superpreis!

 


 


 



der ultimative Stativ-Test!

Zeiss Touit 12mm / 2,8

Zeiss Touit 12mm / 2,8
Zeiss Touit 12mm / 2,8 Zeiss Touit 12mm / 2,8

Aufrufe: 3.978

2 von 6 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:


Ausstattung - Technische DatenLinks - Leserkommentare



Zeiss Touit 12mm / 2,8

Die Touit-Objektive aus dem Hause Zeiss sind auf die spiegellosen System-Kameras der Fuji X- und Sony NEX-Serien mit APS-C Sensor ausgerichtet. Der Hersteller verspricht eine hohe Abbildungsqualität bei kompakter Bauform und geringem Eigengewicht.

Als eines der ersten Objektive dieser Reihe bringt Zeiss ein extremes Weitwinkel mit 12mm Brennweite auf den Markt. Das Produktdesign dieses Objektivs wurde mit einem iF gold award und dem red dot product design award ausgezeichnet.


Ausstattung


Mit der Brennweite von 12mm eignet sich dieses Touit-Objektiv vor allem für die Landschafts- und Architekturfotografie.

Der optische Aufbau entspricht der von Zeiss vorrangig für Weitwinkel entwickelten Distagon-Konstruktion mit Retrofokus im Floating Elements Design. Er besteht aus elf Linsen in acht Gruppen. Das Zusammenspiel der dabei verbauten drei Linsen aus Sonderglas mit anormaler Teildispersion und der zwei asphärische Linsen soll Aberrationen minimieren. Die durch die Distagon-Konstruktion geringe bildseitige Strahlenneigung soll laut Hersteller Vignettierungen vorbeugen. Zudem will man mit dem Floating Elements Design auch entfernungsabhängige Bildfehler besser korrigieren können.

Als Vergütung verwendet Zeiss auch hier, wie bei allen seinen Objektiven, die hauseigene T*-Anti-Reflex-Beschichtung, die für eine maximale Transmission sorgen soll.

Das Objektiv ist mit einem Autofokus-Motor ausgestattet, allerdings spezifiziert Zeiss nicht weiter, welcher Bauart dieser ist. Ein manueller Eingriff ist möglich, jedoch ist der Fokusring nicht mit einer Skala versehen.

Das Gehäuse ist größtenteils aus Metall gefertigt. Einen Staub- oder Spritzwasserschutz gibt es nicht.

Die Version für Fuji X-Mount ist zusätzlich mit einem manuellen Blendenring ausgestattet. Die Blendenskala zeigt ganze Blendenstufen, die jedoch in 1/3-Schritten eingestellt werden können. Dazu gibt es auch die Möglichkeit eine Blenden-Automatik (A-Position) zu wählen.

Im Lieferumfang befindet sich neben Schutzdeckeln für Front- und Rücklinse noch eine Streulichtblende.

 

Technische Daten
UVP / Strasse (01/2015) 1.099 EUR / 899 EUR (kaufen hier bei Amazon)
Markteinführung Juni 2013
Gewicht Sony 260 gr / Fuji 270 gr
Bajonett Sony E-Mount, Fuji X-Mount
Brennweite 12 mm (entspricht an KB 18 mm)
Naheinstellgrenze 18 cm
Abbildungsmaßstab 0,11
optische  Elemente 11 Linsen in 8 Gruppen
Filteranschluss 67 mm
Anzahl Lamellen 9
Blendenumfang f 2,8 - f 22
Bildstabilisierung nein
AF-Motor ja (nicht weiter spezifiziert)
Größe Sony 65 x 81 mm / Fuji 65 x 86 mm (Durchmesser x Länge mit Deckel)
Lieferumfang Frontdeckel, Rückdeckel, Streulichtblende
Besonderheiten  



zurück


weiterführende Links


 

zurück

 


Dieser Report wurde am Freitag, 13. Februar 2015 erstellt und zuletzt am Dienstag, 20. Oktober 2015 bearbeitet.


Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.538s