Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!


NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 



 



Nutzen Sie Ihr Handy zur Steuerung der Canon DSLR!
 

 

 


Anzeige




Endlich: der automatische Retroadapter zum Sonderpreis!
 

 

 

 


Kamerabuch: Das EOS 6D-EBook! Der Bestseller!

 


 


Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! zum Superpreis!

 


 


 



der ultimative Stativ-Test!

Balgen oder Lupenobjektiv ?

Balgen oder Lupenobjektiv ?

Aufrufe: 12.185

4 von 4 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:

Hallo Herr Gross,

ich habe in ihrem buch über die 40d schon viele tipps erhalten, aber vielleicht könnten sie mir zu folgender frage noch weiterhelfen:
Um in der makrofotografie über den abbildungsmasstab größer als 1:1 hinaus gute bilder zu machen, ist es sinnvoller in ein lupenobjektiv wie es canon anbietet zu investieren oder ist ein balgengerät bei meinem Tamron 180mm Makro eher zu empfehlen ?


Christoph W.

Hallo Herr W.,

oben sehen Sie einen Vergleich zwischen Balgen mit einem 180'er Makro und dem Canon Lupenobjektiv MP-E 65. Mit dem Balgen konnte ich bei vollem Balgenauszug (10cm) einen Abbildungsmasstab von etwa 2,2:1 erzielen. Die Mindestdistanz liegt hier bei rund 17cm Abstand Motiv-Frontlinse. Beim Lupenobjektiv muss man schon auf rund 8 cm heranrücken, was ggf. Fluchtdistanzen unterschreitet bzw. auch Abschattungsprobleme verursachen kann.

Die Belichtungszeit war beim Balgen + Makro bei Offenblende fast eine ganze Blendenstufe kürzer (0,6 zu 1 Sek.). Auch kam es bei Offenblende zu keiner Verlagerung der Fokussierebene wie etwa beim Lupenobjektiv (Scharfstellung in der Liveview weicht vom realen Bildergebnis ab). Insoweit ergeben sich einige Vorteile für die Balgenlösung.

Das Lupenobjektiv ist jedoch leichter im Handling, da man ohne Schlitten arbeitet. Am Balgen hatte ich das Problem, dass eine angesetzte Stativschelle am Objektiv (empfehlenswert bei 180'er Makroobjektiven) für Auszugsverkürzungen im Weg war, somit hab ich die Kamera bei relativ instabiler Gewichtsverteilung direkt ansetzen müssen.

Das Lupenobjektiv ermöglicht zudem noch höhere Abbildungsmasstäbe bis 5:1, die sich mit einem 180'er Makro + Balgen nicht erreichen lassen (geht aber mit manchen anderen Objektiven). Man muss am Lupenobjektiv dann jedoch sehr dicht ans Motiv rücken. Zudem ist die Blendensteuerung mit dem Lupenobjektiv über die Kamera möglich, was bei manuellen Balgengeräten nicht der Fall ist (hier kann man sich jedoch behelfen, indem die Blende händisch übertragen wird, indem man bei gehaltener Schärfentiefenprüftaste das Objektiv vom Kamerabajonett nimmt). Das Lupenobjektiv verfügt allerdings über keinen Autofokusbetrieb, was im Makrobereich durch Verlagerung der Distanz jedoch meist kein Problem darstellt (Tipp: einen Makroschlitten einsetzen, damit man nicht das ganze Stativ verrücken und dann meist alles komplett neu ausrichten muss).

Optisch konnte ich ähnliche Ergebnisse am 180'er Canon + Balgen im Vergleich zum Lupenobjektiv erzielen.

Fazit: Je nach Anwendung kann die Balgenlösung bzw. das Lupenobjektiv Vor- und Nachteile mit sich bringen. Eine Alternative kann auch die Retrostellung von Weitwinkel bzw. Normalbrennweiten mittels Retroadapter sein. Viele Tipps dazu finden sich hier.

freundliche Grüsse

Stefan Gross

 

Nützliche Links zum Thema


 


Dieser Report wurde am Donnerstag, 01. November 2012 erstellt und zuletzt am Donnerstag, 01. November 2012 bearbeitet.


Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.314s