Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!


NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 



 



Nutzen Sie Ihr Handy zur Steuerung der Canon DSLR!
 

 

 


Anzeige




Endlich: der automatische Retroadapter zum Sonderpreis!
 

 

 

 


Kamerabuch: Das EOS 6D-EBook! Der Bestseller!

 


 


Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! zum Superpreis!

 


 


 



der ultimative Stativ-Test!

3 neue Canon-Objektive (Photokina 2014)

3 neue Canon-Objektive (Photokina 2014)

Aufrufe: 52.196

14 von 16 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:

Canon stellt drei neue Objektive vor (Photokina 2014)

Auf der diesjährigen Photokina präsentiert Canon drei neue Objektive: das EF-S 24mm/2.8 STM Pancake, das EF 24-105mm/3.5-5.6 IS STM sowie das EF 400mm/4 DO IS II USM. Damit erweitert Canon sein Angebot an Brennweiten sowohl für den Fotografie-Einsteiger als auch den Profi.

 

STM für Vollformat am neuen 24 - 105mm / 3,5 - 5,6 IS STM? Ursprünglich wurde der Steppermotor (STM) entwickelt, um in Kombination mit einem Phasen-AF auf dem Bildsensor eine flüssigere Fokussierung im Video-Modus bzw. auch im monitorgestützten Fotolivebild zu ermöglichen. Da Canon seine Vollformat-Kameras aber bislang noch nicht mit diesem CMOS-Phasen-AF ausgestattet hat, könnte vielleicht eine zukünftige 5D Mark IV oder 6D Mark II damit bestückt sein?

 

Vielleicht ist aber der Steppermotor mittlerweile Canon-Standard weil einfach sehr leise und schnell. Am 40mm / 2,8 STM ist er allerdings schon noch hörbar, was bei den APS-C-STM-Objektiven praktisch nicht der Fall ist.

 

Hoffentlich stellt Canon bald auch am Vollformat ein phasengestütztes Livebild-Autofokus-System - am besten wie an der EOS 70D bzw. 7D Mark 2 mit Dual-Pixel-Technik - bereit, damit sich STM auch hier im Video- und Livebild optimal nutzen läßt.


Neues EF-S 24mm / 2,8 STM

Das 24mm / 2.8 STM Pancake wurde speziell für den APS-C-Sensor entwickelt und entspricht vom Bildwinkel ungefähr dem sehr beliebten 40mm/F2.8 Pancake für Vollformat. An Vollformatern ist das Objektiv bauartbedingt nicht ansetzbar.
Ausgestattet mit dem Stepping-Motor, der nahezu geräuschlos für eine kontinuierliche Fokussierung sorgt, ist dieses Objektiv auch für das Filmen bestens ausgestattet. Hinzu kommt, dass ein manueller Eingriff in den AF jederzeit möglich ist.
Durch die Integration einer asphärischen Linse soll für mehr Schärfe, auch in den Randbereichen, gesorgt sein.
Das lichtstarke, überaus leichte (nur 125gr) und kompakte Objektiv dürfte sich besonders auch für die Reise- und Street-Fotografie eignen. Der angekündigte Preis von ca. € 179,- schont ausserdem den Geldbeutel.

Neues 24-105mm / 3,5 - 5,6 IS STM (Vollformat)

Mit dem EF 24-105mm / 3.5-5.6 IS STM bietet Canon eine günstigere Alternative zum bisherigen 24-105mm / 4L IS USM. Gegenüber der L-Version, die momentan für ca. € 650,- zu haben ist, wird das neue 24-105mm für ca. € 480,- ins Rennen geschickt.
Durch die Verwendung von zwei asphärischen und einer UD-Linse, verspricht Canon, soll eine sehr scharfe und klare Abbildungsqualität bis in die Randbereiche erreicht werden. Eine verbesserte Vergütung soll Geisterbilder und Flares minimieren und für eine ausgewogene Farbwiedergabe sorgen. Der Bildstabilisator soll vier Blendestufen ausgleichen, bei der L-Version sind dies nur drei. Ein manueller Fokus-Eingriff im AF-Modus ist natürlich auch bei diesem Objektiv jederzeit möglich.
Wie schon die L-Version ist leider auch das neue 24-105mm nicht mit Canon-Extendern kompatibel.

An Canon APS-C-Kameras lässt sich das neue 24-105'er natürlich wie gewohnt auch ansetzen und entspricht hier einem Bildwinkel von 38 - 168mm.

Neues 400mm / 4,0 DO IS II USM (Vollformat)

Zu guter Letzt hat Canon sein 400'er DO mit dem EF 400mm/4 DO IS II USM neu aufgelegt.
Das „DO“ in der Bezeichnung des Objektivs (auch erkenntlich am grünen anstatt roten Ring) zeigt an, dass Canon sogenannte difraktive optische Linsen verbaut hat, die eine leichtere und kompaktere Bauform ermöglichen. Obwohl beide Versionen von der Baulänge her gleich sind, bringt die IIer-Version jedoch 160gr mehr auf die Waage. Damit bleibt sie sowohl vom Preis (ca. € 6.500,-) als auch vom Gewicht (2.100gr) auf ähnlichem Niveau und positioniert sich zwischen dem 400mm/5.6 L USM (ca. € 1.200 / 1.250gr) und dem 400mm/2.8 L USM (ca. € 10.500 / 3.850gr).

Der Bildstabilisator bietet nun einen 4 Blendenstufen-Ausgleich anstelle des bisher zweistufigen. Zudem bietet der Bildstabilisator drei verschiedene Modi: 1. Foto, 2. Video und 3. einen für schnelle Bewegungsänderungen, was Sportfotografen freuen dürfte. Für Videoanwendungen bietet das Objektiv eine sogenannte Power Fokus-Technologie, bei der Schärfeebenen gespeichert und wie bei einem Follow Fokus-System beim Videodreh abgerufen werden können.

Die DO-Linsen der dritten Generation sollen Reflexionen und chromatische Aberrationen (Farbsäume) nahezu eleminieren können. Gerüchteweise soll die Auflösung auch bei höheren Blenden bis in den Randbereich überdurchschnittlich gut sein.

Die Objektive sollen noch in diesem Jahr – rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft, ab November bzw. Dezember – erhältlich sein.
Wir sind gespannt wie die drei Newcomer in der Paxis abschneiden werden. Tests und Erfahrungswerte werden wir dann nachreichen und unseren Traumflieger-Objektivtest bzw. auch den APS-C-Test ergänzen!

 

 



 

 

Die Photokina 2014 - Highlights



Dieser Report wurde am Donnerstag, 09. Oktober 2014 erstellt und zuletzt am Samstag, 11. Oktober 2014 bearbeitet.

Leserkommentare:


Autor: Tony Zech 12.10.2014 - 17:48:22
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Danke für den tollen Report! Sofern das neue 24-105 von der Abbildungsleistung auf EF-S 15-85 Niveau liegt, könnte das Objektiv mit dem fantastischen Brennweitenbereich ein neuer Canon Bestseller werden.

7 von 7 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Andreas 11.10.2014 - 18:01:29
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Vielen Dank für die Infos vorab.
Da bin ich ja mal schon sehr auf die Tests gespannt. Hab nämlich noch kein Standardzoom auf meiner 5d iii, dafür reichte leider das Geld nicht mehr.
Hätte natürlich gern das 24-70L, aber preislich liegt es noch in weiter Ferne.
Bin mal gespannt, wie das 24-105 abschneiden wird. Ist natürlich keine durchgehende 2,8er Blende&
Nun denn, wir werden sehen.

&Andreas

4 von 8 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.617s