Warning: include(../../../objektivberater/nav.htm): failed to open stream: Permission denied in /homepages/36/d90826737/htdocs/traumflieger/objektivtest/open_test/sigma_120_300_28/overview.php on line 110

Warning: include(): Failed opening '../../../objektivberater/nav.htm' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.5') in /homepages/36/d90826737/htdocs/traumflieger/objektivtest/open_test/sigma_120_300_28/overview.php on line 110
Sigma 120-300mm f/2,8 EX DG HSM
Sigma 120-300mm f/2,8 EX DG
     
Kaufpreis, ca.: 2.200 EUR  
Ausstattung: 71 Punkte
Relation Preis/Ausstattung: 26 Pkte
Kauflinks: Amazon
  Preissuchmaschine
  Ebay  
Gewicht / Baulänge: 2.600 gr / 26,9 cm
Filtergrösse: 105 mm  
Nahgrenze: 200 cm  
Abbildungsmasstab:  0,12  

 

Ausstattungsmerkmale     Hinweise / Links
sehr hohes Gewicht (--), sehr lichtstark (++), grosse Nahdistanz (--), grosser Zoombereich (++), kleiner Abbildungsmasstab (-), Ultraschall-Motor (+), Innenfokussierung (+), Bildkreis für Vollformat (++), Drehzoom (+), hohe Fertigungsqualität (+), Vollzeiteingriff Fokussierung (+)
   

Nahgrenze variiert nach Brennweite von
1,20 m (120mm) bis 3m (300mm)

Testergebnisse 5-Euro-Test
> passende Köcher & Schutzdeckel
Sigma
FM Review (engl.)
       
das Objektiv eignet sich besonders für     ähnliche Objektive
       
> Astro > Konzert
> Hallensport > Natur & Tiere

 

   
Canon EF 100-400mm f/4,5-5,6 L IS USM Sigma 170-500mm f/5,0-6,3 DG APO
Sigma 135-400mm f/4,5-5,6 DG APO
Tamron SP AF 200-500mm f/5-6,3

hier gibts Info

Neu: Traumflieger-Videos zu Kamera-Equipment !

Infos zu Ausstattungsmerkmalen/Punkten / alle Angaben ohne Gewähr
 
 
Optische Qualität an der EOS 5D Mark II

 

bestes Ergebnis
100%-Ausschnitt

Offenblende Endbrennweite
100%-Ausschnitt

200mm - f5,6 - ISO 100 - Bildzentrum

300mm - f2,8 - ISO 100 - Bildzentrum

Hinweis: für den Zugriff auf die voll aufgelösten Testbilder ist eine Mitgliedschaft im offenen Objektivtest erforderlich.

bestes Ergebnis
vollaufgelöstes Testchart via Mausclick

Offenblende Startbrennweite
vollaufgelöstes Testchart via Mausclick

200mm - f5,6 - ISO 100

300mm - f2,8 - ISO 100

 

Beispiel Fasan
vollaufgelöste Bilddatei via Mausclick

Beispiel Insekten
vollaufgelöste Bilddatei via Mausclick

300mm - f2,8 - ISO 100

300mm - f2,8 - ISO 100


 


Sigma bietet mit dem Objektiv eine professionelle Lichtstärke von durchgehend f=1/2,8 iVm einem interessanten Zoom-Telebrennweitenbereich. Sieht man von der mit leichten Auflösungseinbussen verbundenen Offenblendleistung ab, dann sind hervorragende Bildergebnisse möglich.

Chromatische Abberationen werden praktisch nicht sichtbar und ein Randlichtabfall von 1,3 EV bei der Endbrennweite und Offenblende dürfte als leicht zu korrigierender Bildfehler hinnehmbar sein. Auch die minimale, kissenförmige Verzeichnung ist kaum der Rede wert.

Wer das Sigma im Nahbereich nutzt, muss jedoch mit einer verminderten Brennweite vorlieb nehmen (die Hersteller messen die Brennweitenangabe auf Unendlich bzw. bei 1.500x der Brennweite ein, daher sind Nahbereichsabweichungen möglich). Die von uns ermittelte Endbrennweite bei 5 Meter Motivdistanz liegt anstatt bei 300mm nur bei 262mm.

Die Fertigungsqualität und auch der flotte Ultraschallantrieb zielen in die Profiklasse, an die Gesamtqualität eines allerdings auch doppelt so teuren Canon 300mm/2,8 L IS USM kommt das Sigma 120-300mm/2,8 HSM jedoch nicht ganz heran.

> passende Köcher & Schutzdeckel


 

 

Informationen zum Testverfahren

 Kommentare zum Objektiv

Derzeit sind hier 3 Kommentare vorhanden:
 

Ronald Luckanus: Hallo Stephan,
deine Objektivtests und vor allem die Tabellen geben eine wesentliche Orientierung. Große Klasse. Das Abo lohnt sich. Mich würde mal das relativ neue SIGMA 120-300 f 2.8 DG OS HSM von 2014 interessieren.
mit den besten Grüßen
Ronald
(15.07.2016, 15:11 Uhr)

Eric: Hi

ist es nicht ein wenig unfair im Fazit den Vergleihc zu einer Festbrennweite zu ziehen ? Da dort sich nicht bewegt sind doch bessere Resultate offensichtlich.

Trotzdem ein hilfeicher Test.

Viele Grüße
Eric
(17.08.2011, 12:27 Uhr)

Bernd: Hallo Stefan,
den Objektivtest finde ich klasse. Insbesondere, da ihr auch das erweiterte Zentrum und die Bildecken - unter Berücksichtigung diverser Blendenöffnungen - mit einbezogen habt.
Um auch einen wirklichen nutzen daraus zu ziehen, bleibt zu hoffen, dass die Serienstreuung der jeweilig getesteten Objektive möglichst gering ist. Ich hoffe, es werden noch weitere Objektive folgen.

Viele Grüße
Bernd
(02.02.2009, 23:46 Uhr)

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !

 


 

Traumflieger-Hintergrundinfos

Wissen


Umfrage


Umfrage