Warning: include(../../../objektivberater/nav.htm): failed to open stream: Permission denied in /homepages/36/d90826737/htdocs/traumflieger/objektivtest/open_test/canon_17_55/overview.php on line 264

Warning: include(): Failed opening '../../../objektivberater/nav.htm' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.5') in /homepages/36/d90826737/htdocs/traumflieger/objektivtest/open_test/canon_17_55/overview.php on line 264
Canon EF-S 17-55mm f/2,8 IS USM
Kaufpreis, ca.: 820 EUR
Ausstattung: 74 Punkte
Relation Preis/Ausstattung: 65 Pkte
Kauflinks: Amazon
Preissuchmaschine
Ebay
Gewicht / Baulänge: 645 gr / 11,0 cm
Filtergröße: 77 mm
Nahgrenze: 35 cm
Abbildungsmaßstab:  0,17

 

Ausstattungsmerkmale     Hinweise / Links
mittleres Gewicht (o), lichtstark (+), geringe Nahdistanz (+), kleiner Zoombereich (o), mittlerer Abbildungsmasstab (o), Ultraschall-Motor (+), Bildstabilisator (++), Innenfokussierung (+), Bildkreis für APS-C-Format (-), Drehzoom (+), hohe Fertigungsqualität (+), Vollzeiteingriff Fokussierung (+)
   
Wegen EF-S nicht an Vollformat-Kameras
 einsetzbar. Entspricht 27-88mm Vollformat.
 Markteinführung Mai 2006
Traumflieger APS-C Test!
Canon Museum
> passende Köcher und Schutzdeckel
> passende Streulichtblende
       
das Objektiv eignet sich besonders für     ähnliche Objektive
> Portrait > Landschaft
> Architektur > Konzert

 

   
Canon EF 24-70mm f/2,8 L USM Canon EF-S 18-55mm f/3,5 - 5,6 II
Canon EF-S 17-85mm f/4 - 5,6 IS USM Canon EF-S 18-55mm f/3,5 - 5,6 USM II

hier gibts Info

Neu: Traumflieger-Videos zu Kamera-Equipment !

Infos zu Ausstattungsmerkmalen/Punkten / alle Angaben ohne Gewähr

 

 Kommentare zum Objektiv

Derzeit sind hier 20 Kommentare vorhanden:
 

ATi: Ich habe das Objektiv schon einmal auseinander genommen und ich kann euch sagen, das ein UV-Filter wirklich etwas bringt. Das Problem ist, das sich hinter dem Schriftzug um die Frontlinse Luftschlitze befinden durch die Staub direkt zwischen der ersten Linse und dem Linsen im Tubus gelangen kann. Das ist zwar schlecht. Aber durch das entfernen des Schriftzuges kann man es auch relativ einfach reinigen. Sucht mal im Netz nach EF-S 18-55mm f/2,8 IS USM reinigen. Es geht Kinderleicht. Meins sieht wieder aus wie neu ;)
(01.07.2016, 10:15 Uhr)

max: Das ist meine einzige Linse an einer BMC C 2,5 K und die
zwei sind für einander geboren, und werden bis 2020+ ein
schönes Filmleben haben..ende.
Max
(06.03.2016, 17:11 Uhr)

HebiFot: Hallo Fotografen und Hobbyknipser; der "Physiker" hat aus meiner Sicht recht. Bin selber Dipl. Ing. FH und fotografiere seit längerer Zeit. Ein UV-Filter oder ein anderer Filter vorne drauf verringert nur die Lichtstärke und bringt kein Effekt in Sachen Staub. Je grösser die Fokusbewegung zwischen den Linsen und Linsengruppen wird die Luftbewegung grösser. Somit auch der Austausch mit der Aussenluft (weil sonst keine Bewegung möglich wäre). Sinn macht es hat dann: immer wieder das Objektiv aussen zu reinigen, damit so wenig wie möglich auf der Obj.-Oberfläche liegt und dann evtl. eingesogen werden kann. Das wäre die Verantwortung des Fotografen und gehört zum Knipsen hat dazu.
(14.09.2015, 14:27 Uhr)

Carsten: Ich hatte zuvor das Tamron 17-50mm f/2.8 und musste für meine Zwecke (Events und dunkle Discotheken) feststellen, dass mit diesem Canon der AF viel besser sitzt und ich kaum noch Ausschuss hatte. Wenn ich zuvor vielleicht 10% unscharfe Bilder hatte, so sind es nun nur noch 1%. Hinzu kommt, dass ich die Farben als viel intensiver wahrgenommen habe. Und ja, natürlich ist das alles subjektiv und nicht messbar.
(29.01.2014, 11:59 Uhr)

Fotograf Essen: Ich wechselte vom Tamron 17-50 zu diesem Objektiv und bin sehr glücklich damit; kräftigere Farben, treffsicherer Focus bei schlechtem Licht und bessere Handhabung beim Zoom.
(21.08.2013, 17:15 Uhr)

Michael: Ich kann mir auch nicht erklären, wie der Staub reinkommt, aber: Ich habe am ersten Tag, direkt nach dem Auspacken einen UV-Filter aufgeschraubt, war dann ein Jahr unterwegs mit der Optik und haben keinen Staub zwischen den Linsen. Null.
(06.01.2013, 02:39 Uhr)

stefan: Das Staubproblem schreckt mich ab, das Canon-Objektiv zu kaufen.
Das Tamron gibt es mittlerweile mit Stabilisator (SP AF 17-50mm F/2.8 XR Di II VC LD Aspherical [IF] -Modell B005).
Also doch besser zum Tamron greifen?
Was haltet Ihr übrigens vom Sigma 17-50mm F2.8 EX DC OS HSM?
Wer die Wahl hat, hat die Qual: Canon - Tamron - Sigma????
(26.12.2011, 17:52 Uhr)

Digi-Baloo: Nun hat es mich mit dem Staubproblem auch erwischt!
Habe die Linse am 16.01.10 gekauft und habe heute die Partikel entdeckt! Ich werde es auf Garantie reinigen lassen und dann einen Filter anschaffen! Kann mir jemand einen guten empfehlen?! danke
(08.03.2010, 21:15 Uhr)

Leo: Ich habe mein Tamron 17-50 2,8 mit dem 17-55 2,8 von einem Freund an meiner 400D verglichen. Die Kamera wurde auf ein Stativ geschraubt. Dann habe ich jeweils die Anfangsbrennweite mit Blende 2,8 und Blende 8, und dann das ganze bei 50 bzw. 55 auch mit 2,8 und 8. Zusätzlich haben wir noch sein Sigma 30 1,4 und mein 70-200 2,8 getestet. An mein 70-200 kam nichts heran :-)! Mein Freund war so enttäuscht, da der Unterschied vom Canon zum Tamron kaum zu sehen war (an den Postleitzahlen von der Landkarte) Im Gegenteil, am Rand war mein Tamron schärfer als sein Canon. Das Sigma war bei 1,4 natürlich auch nicht der Hammer, aber ab Blende 5 war es ganz ok. Für meinen Freund und mich steht jedenfalls fest, dass das Canon (mehr als doppelt so teuer wie das Tamron) niemals sein Geld wert ist. Dass es sich viel hochwertige anfühlt, und einen Stabi hat, ist eine feine Sache, aber rechtfertigt nicht den extremen Preisunterschied.
-> Alle Bilder wurden im RAW Format gemacht, und dann mit dem CS4 "überarbeitet"! Ehrlich .... ich würde nicht mal tauschen mit ihm!
(22.02.2010, 21:19 Uhr)

Peter: http://www.pbase.com/rcicala/1755_is_surgery

Für mich endlich der Grund, diese Linse zu kaufen, auch wenn das für Canon peinlich ist, dass der Enverbraucher staubwischen muss. Leider gibt es für die APS-C-Canons m.E. momentan kein besseres Objektiv im Brennweitenbereich 28-90mm. Schade eigentlich, früher, zu analogen Zeiten, war der Markt voll von guten 28-85mm o.ä. Linsen, auch von Fremdherstellern.
(16.12.2009, 12:02 Uhr)

[1] [2] [weiter >>]
Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !

 


 

Traumflieger-Hintergrundinfos

Wissen


Umfrage


Umfrage