Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Mal wieder ein komischer Vogel 

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 22.02.2015
Beiträge: 182
Wohnort: Euskirchen
Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
im Jahr 2015 hatte ich mal einen „komischen Vogel“ ins Forum gestellt, jetzt möchte ich Euch den „komischen Vogel Nr. 2“ vorstellen.
Heute, am 3. April 2017 war hier bei uns bis mittags ein recht trüber Tag, der Nebel hatte die Natur recht fest im Griff. Das hielt aber einen „komischen Vogel“ nicht davon ab, sich an dem Meisenknödel, der noch vom Winter an unserer Goldulme hing, zu laben.
Wie gesagt, das Licht bei der Aufnahme war recht matt. In der Nachbearbeitung habe ich versucht, etwas mehr an Kontrast, Farbe und Schärfe herauszukitzeln, aber der Hintergrund hat darunter gelitten, er ist zu unruhig geworden.
Entwickelt ist das Bild mit DxO OpticsPro 11, im jpg-Format dann mit Photoshop CS 5 und dem plug-in TopazDetail 3, fürs Forum aufbereitet mit TOP.

Für ein paar Tipps, wie man trotzdem noch ein ordentliches Ergebnis erzielen könnte, wäre ich Euch sehr dankbar.
Ich freue mich auf Eure Kommentare.
Viele Grüße
Gerd


comp_Komischer Vogel.jpg
 Beschreibung:
Der komische Vogel von 2015
 Dateigröße:  384.22 KB
 Angeschaut:  1358 mal

comp_Komischer Vogel.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 400D DIGITAL
ISO-Wert  400 Brennweite  250mm
Belichtungszeit  1/160 seconds Blende (F-Zahl)  f/6.3

comp_Komischer Vogel 1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  393.19 KB
 Angeschaut:  1358 mal

comp_Komischer Vogel 1.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 70D
ISO-Wert  400 Brennweite  300mm
Belichtungszeit  1/250 seconds Blende (F-Zahl)  f/5.6

comp_Komischer Vogel 3.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  350.21 KB
 Angeschaut:  1358 mal

comp_Komischer Vogel 3.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 70D
ISO-Wert  400 Brennweite  300mm
Belichtungszeit  1/200 seconds Blende (F-Zahl)  f/5.6
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Gerd J anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 22.03.2016
Beiträge: 117
Wohnort: Königswinter
Antworten mit Zitat
Hallo Gerd,

das erste Bild gefällt mir richtig gut. Tolle Farben und ein echt schönes Motiv. Mir ist der Meisenknödel erst gar nicht aufgefallen.

Bild 2 und 3 sind leider sehr unscharf geworden - wobei die Pose des Eichhörnchens im dritten Bild schon ein schönes Foto wert gewesen wäre.

Jetzt kommt der Oberschlauspruch: Blende zu und Stativ benutzen, Belichtungszeit verlängern.

Ich weiß aber selbst - so Eichhörnchen sind zwar fotogene Tierchen, sind aber vollkommen unfähig dem Fotografen zuliebe mal eine
Zeit lang still zu halten. Ich hab's auch schon mit Stativ und längeren Belichtungszeiten versucht - die Bilder waren alle für die Tonne.
Vermutlich ist es so, dass man entweder sehr viel Glück für eine gelungenes Foto braucht - oder man hilft ein wenig nach.
Einige hier haben ja schon berichtet, dass sie die Tiere mit Nüssen o.ä. anlocken und sie dann beim verspeisen des Köders in relativ
ruhiger Pose ablichten können.

Vielleicht ist es aber auch so, dass die 70D bei schlechten Lichtverhältnissen auch an gewisse Rauschgrenzen kommt.

Trotzdem - Bild 1 nehme ich mit ins Bett Razz Razz

_________________
Unterwegs im Auftrag des Herren !!
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Kreuzi anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 4882
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Kreuzi hat folgendes geschrieben:
....Jetzt kommt der Oberschlauspruch: Blende zu und Stativ benutzen, Belichtungszeit verlängern....
....Ich hab's auch schon mit Stativ und längeren Belichtungszeiten versucht - die Bilder waren alle für die Tonne....


Das muss man wohl nicht so ernst nehmen. Laughing

1/200 oder 1/300 sind für diese Linse ohne IS und 300mm zu lang. Das ist auch keine
Bewegungsunschärfe, denke ich. Da hat der Fotograf "gewackelt". Wink

Grüße
Dieter

_________________
Canon EOS 5D MkII, 80D, 300Da
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 5389
Wohnort: Augusta Treverorum
Antworten mit Zitat
Bild 1 empfinde ich untenrum etwas zu dunkel auf einem Monitor.

Zu Bild 2+3 ist alles gesagt, Zeit zu lang.

Gruß Roman

P.S. Das mit der Bearbeitung ist bei Dir wesentlich besser geworden. Wink

_________________
5DMK3, A6000, A7II, Glas, Licht, Stativ, Rucksack, Kleinkram
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von NoPogo1960 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 22.02.2015
Beiträge: 182
Wohnort: Euskirchen
Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,
danke für Eure Anmerkungen.
Kreuzi, das Bild von der kleinen Maus ist von 2015. Da war ich auf höchstens
1,5 m dran, habe ein Stativ genutzt und war eigentlich drauf aus, Vögel abzulichten. Da kam dieser kleine Nager, krabbelte am Baum hoch und schmauste friedlich vor sich hin. Anschließen rannte er kopfüber wieder am Stamm hinab.

Dieter, Du hast natürlich recht, da hat der Fotograf gewackelt.
Mit diesem Objektiv ohne IS ist es bei 300mm notwendig, die Kamera ganz ruhig zu halten. In der Eile, man weiß ja nie, wie hungrig der haarige Geselle ist und wie lange er noch am Knödel hockt, habe ich mir nicht mehr die Zeit fürs Stativ genommen und nur noch ausgelöst.

Roman, auch Dir vielen Dank. Je mehr man in die nachträgliche Bearbeitung einsteigt, desto unzufriedener wird man. Hoffentlich kehrt sich das mal wieder um.

Ich habe noch ein Bild aus derselben Serie angehängt, bei dem ich mit Photoshop den Hintergrund unschärfer gemacht habe. Das war für mich absolutes Neuland und ist auch noch nicht besonders gut gelungen, aber die Arbeit damit erschließt mir völlig neue Wege.
Viele Grüße
Gerd


comp_IMG_2025_DxO_Hintergrund unscharf.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  373.82 KB
 Angeschaut:  1212 mal

comp_IMG_2025_DxO_Hintergrund unscharf.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 70D
ISO-Wert  400 Brennweite  300mm
Belichtungszeit  1/250 seconds Blende (F-Zahl)  f/5.6
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Gerd J anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !