Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Junges Mädchen 

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 10716
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Hallo
Da war ich unterwegs mit einem geliehenen Objektiv, Tamron 24-70mm, um die Eignung als Portraitlinse mal für mich auszuprobieren.
Beim heutigen Fest "Ruhr International" ergaben sich Gelegenheiten.
Zwei Bilder hier unten.

Gruß martin


tr--IMG_7=05-9263.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  268.94 KB
 Angeschaut:  1053 mal

tr--IMG_7=05-9263.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D
ISO-Wert  200 Brennweite  67mm
Belichtungszeit  1/640 seconds Blende (F-Zahl)  f/2.8

tr--IMG_7=05-9270.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  259.69 KB
 Angeschaut:  1053 mal

tr--IMG_7=05-9270.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D
ISO-Wert  200 Brennweite  67mm
Belichtungszeit  1/1600 seconds Blende (F-Zahl)  f/2.8

_________________
EOS 7d Mk1 (2 mal)
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, Tamron 17-50 2.8, EFs 18-135, Sigma 30 1.4, Tokina 50-135 2.8, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 10716
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Eigentlich ging es mir ja auch darum, die Wirkung von Blende 2.8 auf die Unschärfe des Hintergrundes zu sehen bzw zu zeigen, da war es nicht so schlau, ausgerechnet ein Bild mit schwarzem Hintergrund zu wählen, daher hier noch welche.

Gruß martin


tr--IMG_7=05-9239.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  260.62 KB
 Angeschaut:  712 mal

tr--IMG_7=05-9239.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D
ISO-Wert  200 Brennweite  52mm
Belichtungszeit  1/1250 seconds Blende (F-Zahl)  f/2.8

tr--IMG_7=05-9256.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  299.26 KB
 Angeschaut:  712 mal

tr--IMG_7=05-9256.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D
ISO-Wert  200 Brennweite  70mm
Belichtungszeit  1/800 seconds Blende (F-Zahl)  f/2.8

tr--IMG_7=05-9324.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  278.85 KB
 Angeschaut:  712 mal

tr--IMG_7=05-9324.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D
ISO-Wert  125 Brennweite  61mm
Belichtungszeit  1/800 seconds Blende (F-Zahl)  f/2.8

_________________
EOS 7d Mk1 (2 mal)
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, Tamron 17-50 2.8, EFs 18-135, Sigma 30 1.4, Tokina 50-135 2.8, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf
Forenlevel: Fotograf
Anmeldungsdatum: 27.07.2010
Beiträge: 1045
Antworten mit Zitat
Die 24-70mm/f2,8 Linse und somit die resultierende Bilder ist sehr gut. Ich habe auch 24-70mm L f2,8 jedoch von Canon. Die hat zwar ein Vermögen gekostet, trotzdem habe ich den Kauf nie bereut. Inzwischen habe ich einige Objektiver verkauft (inkl. 24-105mm, 100-200mm etc) und behalten habe ich nur: 24-70mm f2,8 (als Immerdrauf-Objektiv), 100-300 L und 100mm f2,8 L Makro.

Mit den drei Objektiven komme ich fast bei allen Motiven durch.

_________________
Gruss Toni
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Pegasus anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 14.02.2009
Beiträge: 185
Wohnort: Homburg
Antworten mit Zitat
Hallo Martin,
Dein Streifzug mit dem geliehenen Objektiv hat sich gelohnt, finde das Foto 9256 ist sehr gut gelungen und kannst Dich Glücklich schätzen das diese Schönheiten bereit waren sich Photographieren zu lassen.
Ich mag es auch am liebsten Menschen zu Photographieren obwohl das als sehr problematisch ist,leider.
Mit freundlichen Grüßen
alfredo Very Happy

_________________
runner*04
Canon 50 D, Tokina 12-24 f4 AT-X, Canon 24-105 L f4, Tamron 17-50 f2,8 VC
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von alfredo anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 10716
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Hallo
Danke für das Echo.
Das Objektiv ist schon sehr gut für Portraits, allerdings muss man, zumindest bei Offenblende, schon sehr genau fokussieren, bei mehr als einer Person besser etwas abblenden.

Menschen Fotografieren geht nach meiner Erfahrung in Freizeitsituationen viel einfacher als im Alltagsstress. Sie sind viel eher bereit, einen an guter Laune teilhaben zu lassen als an Ärger oder Schmerz.
Die neue Verordnung hat für meine Praxis keine Veränderung bewirkt, wer nicht fotografiert werden will, macht das schon deutlich, das war auch vorher schon so.
Dieses Abmahndrohung ist ein Papiertiger, Abmahnungen sind für Anwälte lukrativ bei Hunderten völlig gleichgelagerter Fälle, die sich automatisiert abarbeiten lassen.
Das ist bei Menschen aber gar nicht gegeben.

Problematisch kann es aus meiner Sicht höchstens werden, wenn man, ohne jegliche Kommunikation mit langer Brennweite Leute unbemerkt aufnimmt und
daher überhaupt nicht einschätzen kann, wie die so drauf sind.

Gruß martin

_________________
EOS 7d Mk1 (2 mal)
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, Tamron 17-50 2.8, EFs 18-135, Sigma 30 1.4, Tokina 50-135 2.8, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 568
Antworten mit Zitat
Hi Martin,

wenn das Deine ersten Versuche mit f2.8 sind, dann alle Achtung. Da hast Du auch natürliches Flair eingefangen. Schließlich handelt es sich ja nicht um Profi-Models.

Ob das erkennbare Einverständnis eines Laien-Darstellers zum Fotografiertwerden automatisch auch die Veröffentlichungs- oder gar Verwertungs-Rechte einschließt, wäre ich vorsichtig. Solange Du keine kommerzielle Verwertung machst, wird es vermutlich weniger heiß gegessen. Sobald jedoch Geld ins Spiel kommt, brauchst Du auf jeden Fall schriftliche Verträge, und wenn es nur zur Sicherheit ist. Dazu können Dir andere Forenteilnehmer sicher noch mehr erklären.

Ja, bei so einer Linse muss man situationsabhängig die Blende viel bewusster wählen. Aber das wirst Du nach kurzer Gewöhnung auch bald aus dem ff meistern.

Einfach ausgedrückt: je weiter die Offenblende einer Linse, desto untauglicher der Modus P Razz

Weiter so und viel Spaß,

Thomas
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von athomux anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 10716
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Hallo Thomas
Schau mal in meine Signatur unten, da sind schon auch lichtstarke Objektive bei, allerdings alle ohne Stabilisator.
Gerade mit dem 50-135 mm kann man hervorragende Bilder machen, man kann sie aber auch leicht versemmeln.

Was oft erstaunlich gut zur Verbesserung des Hintergrundes beiträgt, ist, für Abstand zu sorgen.
Wenn man jemanden positioniert, zB vor eine Wand, dann stellen sich die Menschen fast immer direkt davor, sag ich dann 'jetzt drei Schritte vor', ist schon viel gewonnen.

Ich verkaufe meine Bilder nicht an Dritte, aus der Ecke droht keine Gefahr.
Außerdem achte ich darauf, ob ein Foto jemanden blosstellen könnte, in welcher Hinsicht auch immer.
Im realen Leben wollen die Menschen ihre Bilder vielleicht gelöscht wissen, aber keine Abmahnkosten erzeugen.

Gruß martin

_________________
EOS 7d Mk1 (2 mal)
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, Tamron 17-50 2.8, EFs 18-135, Sigma 30 1.4, Tokina 50-135 2.8, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 568
Antworten mit Zitat
Ah, interessant, das Tokina 50-135 2.8 kenne ich gar nicht, wie schlägt sich Dein geliehenes Tamron G2 im Vergleich dazu? Würdest Du wechseln? Nur wegen dem Stabi, oder auch wegen der Optik?
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von athomux anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 10716
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Das Tokina wird nicht mehr gebaut, es ist ursprünglich für Pentax entwickelt worden.
Der Brennweitenbereich entspricht etwa einem 70-200 am Vollformat.

Das Objektiv werde ich auf jeden Fall behalten, es ist superscharf, es funktioniert (für mich) hervorragend am zweiten Kamerabody, am ersten das 17-50 mm.
Das setzt aber die Bereitschaft voraus, mit zwei Kameras durch die Gegend zu laufen, mit verschiedenen Konsequenzen, zB hält dich dann erstmal jeder für einen Profi, was man uU richtigstellen muss.
Der Wunsch, die Bilder dann auch zu erhalten, ist auf jeden Fall gesteigert.

Manchmal ist es aber besser, nur eine Kamera dabei zu haben, man ist beweglicher im Gedränge und man muss nicht so viel Kram 'bewachen'.

_________________
EOS 7d Mk1 (2 mal)
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, Tamron 17-50 2.8, EFs 18-135, Sigma 30 1.4, Tokina 50-135 2.8, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !