Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 

Panorama-Links



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 



 

 

Planeten-Panos mit Landeoption!
 



 

 

360-Grad PKW-Innenraum-Pano!
 



 

 

eiskalt: Kühlschrank-Innen-Panorama
 

 



Schlucht als 360-Grad-Pano


 



Canon 8-15mm Fischauge im Test!



 

 

Panokopf im Selbstbau
 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 

Nachts am Lagerfeuer - ein Livepanorama mit Making-Of-Video!

Nachts am Lagerfeuer - ein Livepanorama mit Making-Of-Video!

Aufrufe: 7.220

5 von 6 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:

Livepanorama: nächtliches Lagerfeuer

Im nächtlichen Wald setzen wir uns ans Lagerfeuer und grillen Wurst. Da wird es trotz der noch kühlen Witterung gemütlich. Und nutzen die Gelegenheit, um einen neuen motorisierten Panoramakopf - den Clauss Pixplorer - auszuprobieren. Unten finden Sie das Livepanorama und das Making-Of-Video!

Live-Panorama - Making-Of-Video - Hintergrund-Informationen - Links - Leserkommentare


Live-Panorama


 

 

Video (Dauer: ca. 10min)



 

Hintergrund-Infos



Was ist ein Live-Panorama?

Das oben gezeigte Livepanorama ist ein sphärische Kugelpanorama, bei dem das Lagerfeuer als Animations-Teil eingearbeitet wurde. Dabei nehmen wir ein Panorama mit einem Fischauge (in zwei Reihen mit 6 Abschnitten) herkömmlich auf und filmen zusätzlich einen Abschnitt.

Die Technik funktioniert mit den Programmen von Kolor: Autopano Giga plus Panotour Pro mit Live-Plugin!

Das Fotopanorama wird herkömmlich gestitcht aber zusätzlich wird beim Stitching ein Screenshot aus dem Videoabschnitt mit ins Panoramaprojekt einbezogen. Dabei müssen wir für den Screenshot noch die Brennweite und Fischaugen-Angabe via i-Icon angeben. Das Projekt wird nach erfolgreicher Verrechnung in Autopano Giga gespeichert. Autopano Giga und Panotour Pro mit Live-Plugin sind für die genutzte Technik Voraussetzung! Früher haben wir transparente Videos per Flash-Video eingebunden (siehe z.B. die Planeten-Panos mit teils eingebundenen Wasserfällen) aber leider wird Flash-Video nicht mehr offiziell von Adobe unterstützt.

Jetzt rufen wir Panotour Pro auf und importieren dort das fertig gestitchte, sphärische Panorama. Anschließend wird per strg + l bzw. im Datei-Dialog unter "Importieren" das zusätzlich installierte Live-Plugin aufgerufen. Jetzt führt uns ein Assistent durch die weiteren Schritte. Dabei wird die Projekt-Datei aus Autopano Giga sowie das Video als auch der Screenshot abgefragt. Am Ende wird der zu animierende Bereich noch maskiert. Letztlich wird das gesamte Projekt exportiert und kann online gestellt werden.

In der Praxis ist es nicht immer leicht, den Animationsteil einigermaßen sauber in die Fotoumgebung ohne Ränder zu integrieren. Dafür arbeiten wir das Video meist noch etwas aufwändiger in Photoshop nach und maskieren die Ränder weitergehender ab als es das Plugin hinbekommt.

Was ist ein Motor-Panorama-Kopf?

Panoramen können entweder von Hand oder auch mit Hilfe von speziellen Panorama-Köpfen abgelichtet werden. Panorama-Köpfe haben den Vorteil, dass sich längere Belichtungszeiten aber auch weniger fehleranfällige Panoramen ohne Parallaxen-Verschiebungen durchführen lassen. In beengten Platzverhältnissen, bei einer Vielzahl an Panoramen oder auch bei besonders hochauflösenden Panoramen (z.B. Gigapixel-Panoramen) ist ein motorisierter Panoramakopf besonders hilfreich. Hier gibt es Köpfe, die nur die Horizontal-Achse oder auch zusätzlich die Vertikalachse automatisiert steuern. Oben haben wir den Clauss Pixplorer genutzt, der beide Achsen motorisiert. Sein Vorteil ist das robuste und noch kompakte Gehäuse. Man kann ihn komplett mit Kamera in einer etwas größeren Fototasche transportieren und hat ihn sehr schnell einsatzbereit.

Hier finden Sie mehr Infos zu motorisierten Panorama-Köpfen!

 

Nissin i40 für Fuji

Nissin i40 für Fuji

Statt 194,95 EUR
Nur 179,95 EUR

Traumflieger Intelli-Shoot Panoramakopf PRO Mark II

Traumflieger Intelli-Shoot Panoramakopf PRO Mark II

Statt 349,95 EUR
Nur 299,95 EUR



 

Links zum Video


 


Dieser Report wurde am Sonntag, 06. März 2016 erstellt und zuletzt am Sonntag, 06. März 2016 bearbeitet.


Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.452s