Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 



 



Nutzen Sie Ihr Handy zur Steuerung der Canon DSLR!
 

 

 


Anzeige




Endlich: der automatische Retroadapter zum Sonderpreis!
 

 

 

 


Kamerabuch: Das EOS 6D-EBook! Der Bestseller!

 


 


Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! zum Superpreis!

 


 


 



der ultimative Stativ-Test!

Video: Canon EF 100 - 400mm Mark II im Test (Teil 1)

Video: Canon EF 100 - 400mm Mark II im Test (Teil 1)

Aufrufe: 43.179

34 von 39 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:

Video: Canon EF 100 - 400mm / 4,5 - 5,6L IS II USM im Test, Teil 1

Nach 16 Jahren hat Canon sein 100-400mm-Zoom überarbeitet und bietet mit der neuen Version zahlreiche Optimierungen. Doch lohnt das Update wirklich? Der Aufpreis beträgt zum noch erhältlichen Vorgänger immerhin satte 900 Euro?

Wir zeigen im ausführlichen Video die Unterschiede der neuen Mark II-Version zum Vorgänger auf. Stellen die Anwendungspraxis incl. Auflösungstests vor und vergleichen auch z.B. zur Panasonic Lumix FZ1000 und setzen das Objektiv auch an Sony A7-Modellen via Adapter an.

Im später folgenden 2. Videoteil untersuchen wir den Autofokus, machen einen Labortest und begutachten auch die neue ASC-Vergütung sowie den Bildstabilisator bzw. die verbesserten Makrofähigkeiten. Wir gehen dann auch auf Telekonverter-Alternativen ein, um eine 400mm Brennweite z.B. mit einem Canon 70-200mm + 2x Telekonverter zu erreichen. Der 2. Videoteil folgt am 5.4.2015.

Videodauer ca. 39min.

 

Video



 



Das Canon 100 - 400mm  Mark 2 bei Amazon 

 

Links zum Video


 


Dieser Report wurde am Mittwoch, 01. April 2015 erstellt und zuletzt am Samstag, 04. April 2015 bearbeitet.

Leserkommentare:


Autor: Stefan_tf 04.04.2015 - 14:02:37
@anonym4: sowohl der Vorgänger als auch das neue 100-400'er sind parfokal. Allerdings nicht im unmittelbaren Nahbereich auf Mindestdistanz, da verschiebt sich die Fokusebene in Abhängigkeit von der Brennweite, aber - am neuen 100-400'er- ab so ca. 1,50m bleibt sie konstant.
VG Stefan_tf

4 von 4 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym4 04.04.2015 - 06:31:14
Bewertung des Reports: 4 von 5 Sternen!
Danke für den ausführlichen Testbericht. Besonders die Vorführung der praktischen Handhabung hat mir sehr gefallen.

Ist das Canon EF 100 - 400mm Mark II auch parfokal?

Bei Euren Zoomen im Videomodus habe ich keine Verlagerung der Schärfe gesehen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym3 04.04.2015 - 09:57:36
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Super Report gefällt mir.Denn ich habe mir vor kurzem das alte Canon EF 100-400mm gekauft und muss sagen, ich bereue nix.Die Schärfe selbst in der Endbrennweite (wenn der Fokus richtig sitzt) ist der Hammer.
Schade das man hier keine Bilder einfügen kann, hätte ich gerne gezeigt.
Wer mit dem Schiebezoom klar kommt und der Friktion, wo man beide Hände für braucht, der sollte sich wirklich eher das alte 100-400mm anschauen.Da hat man zudem Geld gespart.
Ich habe auch Drehzoom Objektive aber mich stört das Schieben garnicht.Ist mal was anderes und dazu kann man hier mit der Hand mittig am Objektiv festhalten (wiegt ja auch einiges)ohne das sich eventl. der Zoom verschiebt.Passiert mir öfters beim 70-200mm das ich mittig anfasse und später statt 200mm nur 192 mm habe.
Ich liebe mein altes 100-400mm und da müsste ich echt schon sehr sehr viel Geld übrig haben, das ich mir das neue kaufen würde und selbst dann würde ich das alte wohl noch behalten, so zufrieden bin ich.
Freu mich auf Teil 2.Danke für diesen Report.

2 von 2 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Frank 01.04.2015 - 21:08:44
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Hallo,

kleiner Tipp: das Sigma bzw. die 'Stativschelle' am Objektiv ist so konstruiert, dass sie sich direkt bzw. ohne Stativplatte einspannen lässt:)
Dies vermisse ich bei den Canon Objektiven sehr, zumal das echte Vorteile bezogen auf die Stabilität am Stativ bietet.
Danke für den informativen Report. Weiter so.
PS: Ich bin immer wieder begeistert von der FZ1000.


Viele Grüße Frank

3 von 4 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym2 01.04.2015 - 17:59:12
Bewertung des Reports: 4 von 5 Sternen!
Wie immer ist auch dieser Test sehr ausführlich.

Ich sehe allerdings aufgrund des hohen Preises für das 100-400 Mk.2 gegenüber der Mk.1 Variante und trotz der etwas besseren Leistungen der Mk.2 Variante kein Kaufinteresse.

Beeindruckend im Test fand ich sogar eher die Vergleiche zur Panasonic FZ1000 und auch zur Sony A7II.
Ehrlich gesagt, bin ich von den gezeigten Leistungen der FZ1000 so sehr angenehm überrascht, dass ich mir die Bridgekamera wohl nun kurzfristig zulegen werde.

0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym1 01.04.2015 - 18:32:18
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Seit einiger Zeit bietet ihr (oder Vimeo) die Videos im HTML5-Format an.
Leider bekomme ich bei deaktiviertem Flashplayer im Firefox die Fehlermeldung "Html5: Video file not found"
Kopiere ich den Link zum Video direkt in die Adressleiste wird das Video aber ohne Probleme abgespielt.
(Hinweis: Youtube ohne Flashplayer kann ich ohne Probleme nutzen)

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Gerd 01.04.2015 - 13:14:13
ordentliches statv und kugelkopf würde helfen das es nicht so wackelt.

natürlich ist so ein holzpodest auch nicht das wahre.. aber so ein winz kugelkopf würde ich gar nicht nutzen wollen.

3 von 3 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Stefan_tf 01.04.2015 - 15:53:20
@Anonym: einen Download-Link gibt es nur in der HD-Version für Mitglieder (auch als SD-Version).

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym 01.04.2015 - 10:55:17
Bewertung des Reports: 4 von 5 Sternen!
hallo gibt es auch einen downloadlink?

meine internetverbindung ist zur zeit so schlecht das ich die videos lieber erst komplette runterlade.
streaming ist eine qual.

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.427s