Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 



 



Nutzen Sie Ihr Handy zur Steuerung der Canon DSLR!
 

 

 


Anzeige




Endlich: der automatische Retroadapter zum Sonderpreis!
 

 

 

 


Kamerabuch: Das EOS 6D-EBook! Der Bestseller!

 


 


Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! zum Superpreis!

 


 


 



der ultimative Stativ-Test!

Canon 11 - 24mm /4L USM

Canon 11 - 24mm /4L USM
Canon 11 - 24mm /4L USM Canon 11 - 24mm /4L USM

Aufrufe: 52.539

34 von 34 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:


Ausstattung - Technische DatenLinks - Leserkommentare



Canon EF 11 - 24mm / 4L USM

Mit dem Canon EF 11 - 24mm bietet der Hersteller das derzeit (Feb. 2015) weitwinkeligste Zoomobjektiv, das für Vollformat-Systemkameras verfügbar ist.

Canon hat heute zusammen mit den neuen EOS 5Ds und EOS 5DsR-Modellen das neue Ultraweitwinkel-Zoom EF 11-24mm / f4L USM angekündigt. Es soll ab Februar 2015 im Handel erhältlich sein.  Die UVP gibt der Hersteller mit 2.999 EUR an.

Das Objektiv ist vom für Vollformat-Sensoren gerechneten Weitwinkel - Fischaugen ausgenommen - derzeit konkurrenzlos. Einen ähnlichen Weitwinkel-Zoombereich bietet derzeit für Canon-DSLR nur das etwas weniger lichtstarke Sigma 12-24mm / 4,5 - 5,6 HSM II.

 

Ausstattung


Für sehr enge Innenräume bzw. sehr weitläufige Landschaften hat Canon das 11-24mm-Objektiv angedacht. Gegenüber Fischaugen wird das Bild auch nicht rundlich an den Seiten gestaucht sondern rektangular wiedergegeben. Die durchgehende Lichtstärke von f4 bietet dabei auch für Freihandaufnahmen Potenzial auf unverwackelte Aufnahmen. Ein Bildstabilisator wurde allerdings nicht verbaut.

Das Objektiv ist gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Der Ring-USM bietet die Möglichkeit, auch im AF-Betrieb über den Einstellring laufend in die Fokussierung einzugreifen. Filter werden über eine rückseitige Schublade eingesteckt, was allerdings für Polfilter regelmäßig problematisch sein kann. Allerdings lassen Polfilter bei so großen 11mm-Bildwinkel von Haus aus in der Polarisierung nach.

Um Verschmutzungen vorzubeugen bzw. damit Wassertropfen leichter abperlen, bietet das Objektiv an der Front- und Rücklinse eine Flourit-Vergütung. Die Mindestdistanz liegt in der Endbrennweite bei 28cm (bei 11mm bei 32cm) und ermöglicht hiert einen Abbildungsmaßstab von 0,16.


 

Technische Daten
UVP 2.999 EUR
Markeinführung Februar 2015
Gewicht 1.180gr
Bajonett Canon EF (Vollformat, auch an APS-C-DSLR ansetzbar)
Brennweite 11 - 24mm (an APS-C Bildwirkung von 18 - 38mm)
Naheinstellgrenze 24 - 32cm
Abbildungsmasstab 0,16
optische  Elemente 16 Linsen in 11 Gruppen (4 Asph. Linsen, 1 Super UD, 1 UD)
Filteranschluß Gelatin Einsteckfach
Anzahl Lamellen 9
Blendenumfang f 4 - f 22
Bildstabilisierung nein
Motor Ultraschall
Größe 108 x 132mm (Durchmesser x Länge)
Lieferumfang Streulichtblende, Frontdeckel, Rückdeckel, Köcher
Besonderheiten Staub- und Spritzwasserschutz, Innenfokus


 

Alle Canon-Objektive (Vollformat) im Traumflieger-Test


   

zurück


weiterführende Links


 

zurück

 


Dieser Report wurde am Freitag, 06. Februar 2015 erstellt und zuletzt am Donnerstag, 21. Mai 2015 bearbeitet.

Leserkommentare:


Autor: Anonym2 20.11.2015 - 08:49:14
Zur Zeit beinhaltet die neueste Version von EOS-Utility noch keine Objektivkorrekturdaten für die 6D; hat jemand andere Erfahrung?

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Jörg Becker 18.09.2015 - 17:15:28
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Nachdem ich dieses schöne Teil vor vier Wochen mal für ein paar Stunden testen konnte und angefixt war, habe ich es mir vor zwei Wochen dann gekauft. Ich bin einfach nur begeistert! Eine Traumlinse mit ordentlich Gewicht und einem stolzen Preis. Egal, das ist es wert. Verzerrfrei bis in den Rand auch bei 11mm. Was will man mehr? Mit diesem Teil hat Canon einen guten Wurf getan. Und an der 6d, dem ISO-Monster ist diese Linse goldrichtig. Landschaftsaufnahmen/Panorama mit diesem Objektiv sind der Hammer. 360° sind schnell gemacht.

2 von 3 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Olaf Reichardt 15.03.2015 - 17:12:59
Gestern war es dann soweit, der lokale Fotohändler hat ein erstes 11-24mm/4L USM erhalten und ich konnte mir an einer 5D MkIII einen ersten Eindruck (Bilder im Laden und in der Passage) machen.
Das Objektiv ist groß und schwer, ähnliches Gewicht wie das 17mmTS und macht einen "mächtigen Eindruck". Die Bilder zeigen in der Tat nur geringfügige Verzeichnungen und sind schlichtweg eindrucksvoll.
Ich bin beeindruckt und begeistert zugleich, der VK-Preis in diesem Laden liegt bei EUR 2.900,-- . Meine Spannung auf erste Tests ist nur noch größer geworden. Tolles Objektiv !

7 von 8 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym1 05.03.2015 - 18:36:50
Durfte das Canon 11 - 24mm /4L USM kurz in der Hand halten und ein paar Aufnahmen damit machen. Größe, Gewicht und Form entsprechen in etwa dem Nikon 14-24 und es liegt angenehm in der Hand, der AF ist sehr ruhig (eigentlich lautlos), der Zoom sehr geschmeidig einzustellen und es kostet bei halber Lichtstärke fast das doppelte wie das Nikon 14-24.

Da man so ein Objektiv gerne in dunklen Räumen einsetzt ist die geringe Lichtstärke für Reportageanwendungen natürlich ein Problem. Aber man darf froh sein, dass es nun auch von Canon etwas vergleichbares wie das Nikon 14-24 1:2,8 gibt.

6 von 11 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Olaf Reichardt 26.02.2015 - 18:14:11
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Canon EF 14 2.8 L und ein wenig zu Fuß "den Zoom" übernehmen ! EUR 1.000,-- gespart und eine hohe Lichtstärke !
Sieht auf den ersten Blick nicht wirklich spannend und attraktiv aus, aber mal abwarten, was die Tests ergeben und dann dieses Glas auch mal selber in die Hand nehmen.

2 von 9 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Gerhard 17.02.2015 - 11:11:07
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Wer braucht denn im Zeitalter der heutigen digitalen Fotografie dieses Objektiv?
Bei Landschaftsaufnahmen mache ich mit meinem EF 4/16-35 IS zwei oder mehr
Aufnahmen aus der Hand oder mit einem Ein-Bein-Stativ, je nach Brennweite, und setze die Aufnahmen mit einem Stitch-Programm zusammen.
Bei Architekturaufnahmen und/oder Innenaufnahmen benutze ich ein leichtes Stativ mit dem VR SLIM von Novoflex, mit dem gleichen Ergebnis.



7 von 32 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym 14.02.2015 - 23:08:22
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Lichtschwächer, teurer, schwerer und viele Jahre später als das Nikon 14-24.

Wenn die optische Leistung stimmt kann man darüber aber hinweg sehen.

Ich bin auch ein Fan des Zeiss 15mm.

2 von 14 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: olaf030 12.02.2015 - 01:50:19
Bewertung des Reports: 4 von 5 Sternen!
Schön, daß es zu dem Objektiv bei Euch schon etwas zu lesen gibt.

De Gerüchte kursieren ja schon seit Septmeber, als es einen "Leak" im CP-Bereich gab...das Bild hatte ich mir abgespeichert und es wurde wirklich so, wie erwartet.

Der hohe Preis ist schon ein Meilenstein. Das dollte vom 8-15mm...find ich schon heftig. Aber es führt kein Weg daran vorbei. Ich benutze schon lange ein gutes Exemplar des Sigma 12-24, aber es ist immer nur ein Kompromiss. Der OVP liegt ja beim 1er bei 999 Euro. Schockieren tut mich aber auch der Unterschied: Sigma 615g, Canon 1.180g....das ist schon grenzwertig für "mal so" zum Mitnehmen in Landschaften.

Wirklich interessieren tut mich... inwieiweit sich die (angeblichen) 1mm Brennweitenunterschied tatsächlich im Bildwinkel auswirken. Offizielle Daten: Sigma diagonal max 122°, Canon 126°. Das ist vom Winkel her nicht viel...wieviel wird es in der Praxis sein?

Da ich Innenaufnahmen mache, werde ich es mir im März (sofern der Termin eingehalten wird) holen....bin gespannt!!!

1 von 6 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Sebastian 10.02.2015 - 23:34:05
Bewertung des Reports: 4 von 5 Sternen!
Schön und schön teuer...
Werde es auf jeden Fall testen wenn es verfügbar ist.
Aber bei der UVP muss der Kauf wohl noch etwas zurückgestellt werden.

1 von 4 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Stefan G. 09.02.2015 - 18:57:02
@Obidan: stimmt, Danke, ist korrigiert!

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Obidan 09.02.2015 - 18:29:30
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Vielen Dank! Schöner Bericht, aber in der Überschrift heißt es noch "IS"

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: fotohubi 07.02.2015 - 20:21:52
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Die Hinweise auf die Neuerscheinungen der Fotoindustrie, insbesondere denen von Canon,finde ich ganz hervorragend.Dazu noch ein Kommentar von der Traumfliegerredaktion, der Geschmack auf mehr macht.Das 16-35mm hat schon einen tollen Weitwinkel,durch das Nikon 14-24mm habe ich selber schon geschaut und es als grandios bezeichnet.(von diesem Objektiv konnten Canon-Nutzer zum Wechsel zu Nikon verführt werden)
Jetzt die Granate von Canon 11-24mm !!!!Wenn die optische Qualität dem Nikon entspricht,hat Canon im Weitwinkelbereich die eierlegende Wollmilchsau entwickelt.Ein Testvergleich von den neuen Weitwinkeln von Canon über Nikon hin zu Tamron und Wallimex wäre große Klasse. Ich hoffe nur,dass sich der Preis des Canon 11-24mm irgendwo bei 2100 Euro einpendeln wird.(3000 Euro sind schon heftig,bei überragender optischer Leistung trotzdem vertretbar.
Es macht immer wieder Spaß auf Traumflieger zu lesen und zu stöbern.

13 von 14 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.615s