Ihre Favoritenliste ist leer.

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 



 



Nutzen Sie Ihr Handy zur Steuerung der Canon DSLR!
 

 

 


Anzeige




Endlich: der automatische Retroadapter zum Sonderpreis!
 

 

 

 


Kamerabuch: Das EOS 6D-EBook! Der Bestseller!

 


 


Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! zum Superpreis!

 


 


Fotorucksack & Slingtasche ActiveCube XL! zum Superpreis!

DSLM (Lexikon)


Aufrufe: 2.355

1 von 1 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:

Die Abkürzung DSLM "Digital Single Lens Mirrorless" hat Panasonic im Juli 2012 im Zuge der Einführung der Lumix DMC-G5 geprägt. Sie bezeichnet die spiegellosen Systemkameras, die im Gegensatz zu DSLR keinen Schwingspiegel nutzen, sondern - soweit vorhanden - das Sucherbild elektronisch über den Bildsensor anstelle eines optisch eingespiegelten Sucherbildes erzeugen.

Weitere Bezeichnungen für die spiegellosen Systemkameras sind "EVIL" (Electronic Viewfinder Interchangeable Lenses) und CSC (Compact System Camera) bzw. MSC (Mirrorless System Camera). Es steht allerdings zu erwarten, dass sich der Begriff DSLM einbürgern wird, da die spiegellosen Systemkameras oft als leichte DSLR-Alternative diskutiert werden und hier die begriffliche Nähe am stärksten ist.


Dieser Report wurde am Montag, 12. November 2012 erstellt und zuletzt am Montag, 12. November 2012 bearbeitet.


Kommentar schreiben


 
Parse Time: 6.461s