Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!


NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

NEU: Der große Kugelkopf-Test!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 



 



Nutzen Sie Ihr Handy zur Steuerung der Canon DSLR!
 

 

 


Anzeige




Endlich: der automatische Retroadapter zum Sonderpreis!
 

 

 

 


Kamerabuch: Das EOS 6D-EBook! Der Bestseller!

 


 


Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! zum Superpreis!

 


 


 



der ultimative Stativ-Test!

Die Blendenreihe

Die Blendenreihe

Aufrufe: 19.888

30 von 33 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:

Die Blendenreihe

f/ 0,5 0,7 1 1,1 1,2 1,4 1,6 1,8 2 2,2 2,5 2,8 3,2 3,5 4 4,5 5 5,6 6,3 7,1
f/ 8 9 10 11 13 14 16 18 20 22 25 29 32 36 40 45 64 90 128  

Die oben dargestellte Blendenreihe verwendet Drittel-Blendenstufen (rot), ganze Blendenstufen sind grün hinterlegt

 

manuelle Blende: Analoge Objektive bieten idR einen Blendenring, an dem die Blende einstellbar ist wie an diesem Canon FD 50mm/1,8-Objektiv

Die Blendenreihe ist eine Reihe von Blendenstufen, die so gewählt ist, dass die durch das Objektiv einfallende Lichtmenge sich von Stufe zu Stufe halbiert oder verdoppelt.

Beispiel:

Die durch das Objektiv einfallende Lichtmenge halbiert sich bei einer Änderung der Blendenwahl von f5.6 auf f8, sie verdoppelt sich bei Änderung der Blende von f8 auf f5.6.

Die Berechnung:

Der Blendendurchmesser D verändert sich von Stufe zu Stufe um den Faktor √2 (Vergrößerung) bzw. 1/√2 (Verkleinerung), wodurch sich die Fläche der Blendenöffnung - und damit die Lichtmenge - verdoppelt oder halbiert. Diese Abstufung entspricht der üblichen Belichtungszeitreihe, was eine einfache Anpassung von Belichtungszeit und Blende an die vorherrschende Lichtsituation ermöglicht.

Die jeweilige Blendenzahl k errechnet sich aus der vorhergehenden durch Multiplikation mit dem Faktor 1,4142 (√2). Die Formel für eine beliebige Blendenstufe ist k=(√2)(n-1) (n∈N,n0=1,n1=n0+1). In der Praxis werden diese Werte gerundet, so das sich die oben dargestellte Blendenreihe ergibt.

 

 

 

 


Dieser Report wurde am Donnerstag, 04. Dezember 2014 erstellt und zuletzt am Montag, 26. Oktober 2015 bearbeitet.


Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.329s