Lumix GH3 - Übersicht

Lumix GH3 - Übersicht
Lumix GH3 - Übersicht Lumix GH3 - Übersicht Lumix GH3 - Übersicht Lumix GH3 - Übersicht Lumix GH3 - Übersicht Lumix GH3 - Übersicht Lumix GH3 - Übersicht

Aufrufe: 7.834

8 von 9 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:

Die Lumix GH-3 ist seit Dezember 2012 im Handel erhältlich.

Herausragende Merkmale sind gegenüber der GH2 ein erweiterter Videomodus, ein abgedichtetes und relativ grosses Metallgehäuse mit vielen Direktzugriffstasten, kamerainterne Wifi-Fähigkeiten sowie umfangreiches Zubehör wie z.B. einen Batteriegriff. Die Auflösung des touchfähigen, dreh- und schwenkbaren Monitors sowie des elektronischen Suchers sind erhöht worden. Auch die Serienbildgeschwindigkeit (normaler Modus), die ISO-Empfindlichkeit sowie die Speichergeschwindigkeit wurden gesteigert.

Anwenderkritik wird hinsichtlich eines vor allem für Brillenträger im Randbereich nicht immer als scharf wahrgenommenen Sucherbildes genannt. Wie schon an der Lumix GH-2 schaltet sich die GH3 nicht ab, wenn das Akku- oder Speicherkartenfach geöffnet wird. Letzteres kann versehentlich dazu führen, dass noch vor abgeschlossenem Speichervorgang die SD-Karte entnommen wird.

Wie für die Lumix GH2 werden wir auch für die GH3 einen Report verfassen. Der Veröffentlichungstermin steht im Moment noch nicht fest!

TIPP: erste Detaileinblicke zur Lumix GH3

TIPP2: ausführlicher Test mit dem Lumix 12-35mm/2,8 OiS

TIPP3: Lumix GH3 ausführlich im Video (DSLR-Woche 16) vorgestellt.

TIPP4: ausführlicher Traumflieger-Test zur Lumix GH3

 

Technische Daten
Markteinführung September 2012
(erhältlich seit Dez. 2012)
 weitere Ausstattung:
Preis UVP 1.199 EUR (solo)
verschiedene Kits mit Objektiven verfügbar
  • Videomodus mit Full HD (1.080) mit 50p /25p/24p - Formate MOV /MP4 /AVCHD, eingebautes Stereomikrofon (manuell pegelbar)
  • 5 frei belegbare Funktionstasten, denen jeweils eine von 39 Menüfunktionen zugewiesen werden kann (zuzüglich 2 Software-Schaltflächen-Tasten auf dem Touchscreen)
  • drei Einstellräder
  • eingebauter Blitz (Leitzahl 12)
  • elektronischer Sucher mit 1,744 Mega(sub-)Pixel, OLED, Anzeige in 16:9, Bildfeld ca. 100%-Abdeckung, automatische Umschaltung via Augensensor
  • Programmwahlrad mit Programm-, Blenden-, Zeitautomatik, manueller Modus, 3 Customprogramme (C1 - C2 - C3, C3 ist mit 3 Speicherplätzen ausgelegt, insgesamt stehen somit 5 Customprogramme bereit)
  • eingebautes WiFi mit Steuerung per Mobilgerät (über die App "Lumix Link" für Android und iOS, incl. Fotolivebild und Kameraparameter-Steuerung, Videolivebild ist derzeit noch nicht verfügbar). GPS-Übernahme in die Fotos, soweit das Mobilberät GPS-Daten bietet. Wifi auch für PC, Cloud und Webdienst verfügbar.
  • kamerainterne Zeitrafferaufnahmen (Intervall von 1 Sek. bis 99m59s, Bildzähler von 1 bis 9999, Vorlaufzeit sofort bis 23h59m, Kamera wird automatisch geweckt)
  • Weissabgleich auch manuell und mit Kelvin-Werten einstellbar
  • Belichtungsreihen-Funktion für 3, 5 und 7 Aufnahmen maximal 1 EV-Spreizabstand
  • HDR-Funktion (3 Belichtungen, nur für JPEG)
  • Mehrfachbelichtungsfunktion (4 Belichtungen)
  • verschiedene Scene-Modi
  • Digital-Effekte (u.a. Expressiv, Retro, High-Key, Low Key, Sepia, High Dynamic, Spielzeugkamera, Miniatur-Efekt)
  • Anschlussbuchsen Fernauslöser (2,5mm Klinke), Kopfhörer (3,5mm Stereo-Klinke), Mikrofon-Eingang (3,5mm Stereoklinke), USB (Vers. 2.0), HDMI-Out, Blitzsynchron-Buchse, AV-Out
  • Speicherkarten-Unterstützung: SD, SDHC, SDXC (auch UHS-1)
  • Kamera-Akku DMW BLF 19E (1.860 mAh)
  • verfügbares Zubehör: Batteriegriff DMW-BGGH3, Stereo-Mikrofon DMW-MS2, Systemblitz DMW-FL360L (kabelloses Blitzen möglich)
  • zahlreiche Objektive verfügbar - eine Auswahl finden Sie incl. Tests hier

Firmware-Updates zu Lumix-Modellen finden sich auf der japanischen Webseite

kaufen bei

Amazon | Preissuchm.

Bild-Sensor

16,05 Megapixel (Live-MOS) im 4:3-Format
17,3 x 13mm | 3,7µm

Serienbilder - bis zu 6 Bilder/Sek. (max. 18 RAW in Folge),
- mit LIveview bis 4 Bilder/Sek.
- bis 20 Bilder/Sek. mit 4 Megapixel im JPEG-Format (80 in Folge)
Bildformat

max. 4.608 x 3.456 Pixel (4:3 = 15,9 Megapixel)
max. 4.608 x 3.072 Pixel (3:2 = 14,2 Megapixel)

Monitor 3'' mit 614.400 (Sub-)Pixel, OLED, touchfähig (kapazitiv), dreh- und schwenkbar
Autofokus Live-Autofokus mit Kontrastverfahren
Gesichtserkennung, AF-Verfolgung, Touch-AF, Touch-Pad (Monitor beim Sucherblick als AF-Touchpad bedienbar)
kontinuierlicher AF auch beim Filmen
ISO-Bereich ISO 125 - 25.600, im Video bis ISO 3.200, intelligentes Auto-ISO 160 - 12.800
Belichtung 1/4.000 bis 60sek., bulb bis ca. 60 Min.
im Videomodus 1/16.000 - 1/25sek.
Korrektur +-5 EV (im Video +-3EV)
Gehäuse 550gr  incl. Akku | 13,3 x 9,3 x 8,2cm
Aluminium Druckguss-Gehäuse, abgedichtet

 

weiterführende Links


 


Dieser Report wurde am Donnerstag, 27. Dezember 2012 erstellt und zuletzt am Dienstag, 04. Juni 2013 bearbeitet.


Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.448s