Informationen

Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 



 




Panorama-Buch online - kostenlos auf Traumflieger.de!
 

 


Anzeige
 



Der wohl kleinste und leichteste Profi-Panoramakopf mit Arca-Standard!
 

 



 



Nutzen Sie Ihr Handy zur Steuerung der Canon DSLR!
 

 

 


Anzeige




Endlich: der automatische Retroadapter zum Sonderpreis!
 

 

 

 


Kamerabuch: Das EOS 6D-EBook! Der Bestseller!

 


 


Das Rollei C5i-Komplett-Stativ! zum Superpreis!

 


 


 



der ultimative Stativ-Test!

Canon EOS 7D Mark 2 im Detail (Video Teil 2)

Canon EOS 7D Mark 2 im Detail (Video Teil 2)

Aufrufe: 59.589

41 von 45 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:

Video: Canon EOS 7D Mark 2 im Detail, Teil 2

Im 2. Videoteil zur genialen EOS 7D Mark 2 werden weitere Details zu neuen Funktionstasten, GPS, HDR und Anti-Flacker-Funktion besprochen. Auch der integrierte Timer, ein Blick durch den Sucher sowie Batteriegriff und Objektivempfehlungen stehen auf dem Programm. Videodauer ca. 58min.

Video



 

JW Player goes here

 


Links zum Video


 


Dieser Report wurde am Freitag, 05. Dezember 2014 erstellt und zuletzt am Sonntag, 21. Juni 2015 bearbeitet.

Leserkommentare:


Autor: Stefan_tf 06.12.2016 - 22:43:03
@Thomas: ich denke, dass es keine großen, qualitativen Unterschiede bei den genannten Batteriegriffen gibt, aber für einen konkreten Test müsste man sie alle einmal ausprobieren. Das werden wir jedoch in absehbarer Zeit nicht machen können aber vielleicht kann dazu hier jemand von Erfahrungen berichten.
VG Stefan

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: BreuerTom 06.12.2016 - 19:32:39
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Hallo, Stefan,

danke für die beiden tollen Videos zur 7D Mark 2. Sie haben mir bei der Entscheidung, durch welche Kamera ich meine 7D ersetzen soll, sehr geholfen. Ich wünsche mir allerdings mal einen Vergleich von Original- und Fremdhersteller-Zubehör. Du sagst im Video, es gebe kaum Unterschiede zwischen den Batteriegriffen zum Original. Leider finde ich im Netz keinen aussagekräftigen Test zu Batteriegriffen für fie 7D Mark2. Empfiehlst du Phottix oder Meike oder Neewer oder ...?

Ich freue mich auf viele weitere tolle Videos!

Thomas

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Gerhard 01.03.2015 - 09:54:29
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Hallo,

hier ein Zitat aus der Zeitschrift test der Stiftung Warentest vom März 2015, S. 37:

"Beim Bild schneiden im Test mit Voreinstellungen die Canon 7D Mark II und die Nikon D70 schlechter ab als einige weit Günstigere. Bei ihnen ist ab Werk die Verzeichniskorrektur abgeschaltet. Das führt zu deutlichen Verzeichnungen und einer Abwertung auf das Bildurteil. Ändert man diese Einstellung, korrigiert besonders die Canon die Verzeichnung fast vollständig."

Da fällt mir nichts mehr ein!

Gruß

Gerhard

3 von 3 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Wolfgang O. 18.01.2015 - 19:34:06
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Hallo Stefan,

Schade. Auch im Teil 2 wurde nicht auf die Funktion der CA-Korrektur der 7D II eingegangen. Daher wiederhole ich meine Frage noch einmal:

Funktioniert die interne Aberrations-Korrektur in der 7D Mark II genau so gut und wirkungsvoll, wie mit dem Canon-Programm "Digital Photo Professional"?
Schon das wäre das schon ein Grund für mich, meine alte 7D durch die neue 7D II zu ersetzen.

Ich ärgerem mich ständig über die CAs bei Weitwinkelaufnahmen. Fast ausschließlich aus diesem Grunde nutze ich das RAW-Format, um diese Objektivfehler am PC zu korrigieren. Speicherplatz und viel Arbeit würde man m. E. sparen.

Schon dies wäre ein Grund für mich, meine alte 7D durch die neue 7D Mark II zu ersetzen.

Vielleicht könnten Sie ja der Canon-Fangemeinde darauf eine Antwort geben.
Gruß, Wolfgang O.

4 von 6 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym1 14.12.2014 - 20:23:05
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Freue mich schon auf den Vergleich mit der Samsung NX1!

2 von 2 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Frank 14.12.2014 - 17:38:42
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Hallo,

als erstes möchte ich zu diesem hervorragenden Report gratulieren. So viel praxisgerechte, leicht verständliche, voll umfänliche und unterhaltsam aufbereitete Informationen und Entscheidungsgrundlagen kostenfrei zu erhalten gibt es sonst nirgends. Herzlichen Dank dafür lieber Stefan Groß.

Als Besitzer meiner inzwischen 5 Jahre alten 7d (Mark I) und der 5d Mark III bin ich sehr froh, dass Canon nicht wie die meisten anderen Hersteller auf schnelle Produktzyklen setzt und die Vorgänger damit schnell, zumindest wiederverkaufstechnisch, zum alten Eisen abstempelt. Was mich allerdings immer wieder erstaunt, ist mit wie wenig "Evolution" sowohl Fachleute als auch Amateure zu "begeistern" sind. Was Canon in 5 Jahren bahnbrechender Entwicklungsarbeit zustande gebracht hat, ist nüchtern betrachtet, einfach die guten Features der ersten 7d und der 5d III ein paar weitere hauptsächlich softwarebasierte - ja durchaus nützliche - Funktionen in die 7d II zu packen. Aber beim meines Erachtens wichtigsten Punkt, der Verbesserung der Bildsensorleistung und damit deutlich gesteigerter Bildqualität, hat sich wohl leider eher wenig getan. Auch wenn Stefan hier von der besten Tiefendynamik aller Canons spricht, in diesem Punkt kann Canon wohl nach wie vor nicht mit den Nikons und Sonys mithalten.

Es gibt (leier)keinen Kamerahersteller, der mit Bezug auf Bedienbarkeit, ausgereifter technischer Qualität und fairen Produktlebenszyklen alles richtig macht. Deswegen kann ich auch leider nicht die "Begeisterung" der technik-affinen Fan-Gemeinden an ein paar netten, aber nach mehreren Jahren eigentlich als selbstvberständlich vorauszusetzenden Verbesserungen teilen. Ich hoffe aber, dass Canon auch künftig weiter an längeren Produktlebenszyklen und ausgereifteren Produkten festhält. Aber dann sollten neue Modelle auch mit wesentlich besseren Senoren kommen. Bis dahin werde ich wohl lieber versuchen mit meinem "alten" Equipment weiter an meinen fotografischen Fähigkeiten zu feilen und/oder weitere hochwertige Objektive zu kaufen und so vielleicht größere Verbesserungen der Qualität meiner Bilder erzielen, als mit einer neuen Kamera, die eher nur den Spieltrieb befriedigt...

15 von 18 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Stefan_tf 07.12.2014 - 20:20:18
@thobe99: ich stimme Ihnen 100% zu, die Zuverlässigkeit, schnelle Bedienbarkeit und ein ausgereifter Kamerabody sind in der Tat wichtiger als die idR minimalen Unterschiede in der Bildqualität. Meist entscheidender ist, dass wichtige Funktionen schnell im Zugriff liegen und ein insgesamt gut abgestimmt System. Und genau da ist Canon in der Tat ganz weit vorn! Es gibt natürlich Spezialanwendungen, wie etwa die Sony A7s, die im Lowlightbereich ungeschlagen ist oder Camcorder, die einhändig besser in der Hand liegen. Auch manuelles Scharfstellen mit Sucherlupe und Fokuspeaking ist sehr hilfreich aber für Brot und Butter-Anwendungen begeistert mich die 7D II richtig.
VG Stefan_tf

9 von 12 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Stefan_tf 07.12.2014 - 19:46:40
@Camerafreak/Elrio: die Samsung NX1 kommt demnächst im Vergleich zur 7D Mark II hier auf Traumflieger.de!
VG Stefan_tf

5 von 7 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Steffen 07.12.2014 - 18:58:38
@camerafeak
In wie weit man dxomark trauen kann ist zumindest fraglich. Als beispiel dient das ef-s 55-250 is stm. Bei dxomark schneidet es fast schlechter als das nicht stm ab. Bei den anderen Tests, auch Traumflieger, ist es jedoch eindeutig besser.
Aber so langsam wird es schon Zeit das Canon die Sensoren etwas mehr optimieren als jetzt. Es müssen nicht 100mpixel sein, wesentlich verbesserte iso werte sollten es aber schon sein.

@Stefan
Ein toller Test, würde ich mehr fotografieren würde mich die 7d m2 auch ansprechen, aber füre meine Zwecke ist die 700d mehr als ausreichend. Evtl. wenn die 750d im nächsten Jahr etwas interessantes hat, würde ich mir dann diese zulegen

3 von 4 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: thobe99 07.12.2014 - 12:57:06
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Ein wirklich klasse Report! Die Kamera ist sicherlich eine echte Option für mich (wenn der Preis dann etwas sinkt), obwohl ich mich von meiner 1D III nur ungern trennen würde.

Herr Groß, ich möchte ihnen an dieser Stelle auch noch einen ganz, ganz herzlichen Dank für die praxisnahen Tests aussprechen. Bisher konnte ich (fast) alle Ihre Objektiv- und Kameratests nachvollziehen. Und habe keine meiner Kaufentscheidungen aufgrund ihrer Berichte bereut.

Auf anderen Sites wird zum Teil ein völliger Unfug zusammengetestet, ohne jeden Praxisbezug und nicht nachvollziehbar. Nur ein Beispiel: Da wird auf Photozone das 100 mm 2.8 L Makro fast schon niedergetestet. Mein Vergleich mit meinem Zeiss Makro Planar T* 50 mm ergab: Beide Objektive sind von der Abbildungsleistung praktisch identisch (übrigens auch mein Uralt Makro 100 mm 2.8 mit Mikromotor, Baujahr 1986, konnte da mithalten).

Und so dürfte es auch mit den Kameras sein: Ich behaupte, dass bei den modernen Kameras der 1000-Euro-Plus-KLasse am fertigen Bild nicht zu sehen sein wird, mit welcher Kamera es aufgenommen wurde. Klar kann man da noch mit der Lupe Pixel zählen ("etwas" ironisch: das machen ja auch alle Museumsbesucher bei der Mona Lisa, weil dieses Meisterwerk eine so tolle Auflösung hat - lag wahrscheinlich am 1000-Gulden-Pinsel und nicht an Leonardo...).


Entscheidend ist daher das Handling und die Zuverlässigkeit, Autofokus usw. und da ist Canon nach wie vor ganz vorne dabei. Und wer, wie ich, schon seit 1981 mit Canon fotografiert, wird seine Kamera blind bedienen können, ein nicht zu unterschätzender Vorteil, wenn es schnell gehen muss (bringt vielleicht mehr, als der schnellste Autofokus).




8 von 9 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Camerafreak 06.12.2014 - 17:28:26
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!

Hallo Stefan,

wie immer ein sehr guter Report! Den anderen Kommentatoren muss ich aber leider auch zustimmen - Canon hat in den letzten Jahren arg an Boden verloren. Auf DXOmark ist der beste Canon-Sensor auf Platz 31 zurückgefallen und die beste Canon Objektiv/Kamerakombination ist gar erst auf dem 154. Rang zu finden.

Sicher, Messwerte sind nicht alles, Canon baut immer noch solide Kameras mit toller Farbwiedergabe, aber technisch auf der Höhe der Zeit sind längst die Konkurrenten: Nikon, Sony, Panasonic und Co.

Deswegen wäre ein Samsung NX1 Test sehr erhellend, mal zu sehen was das gute Stück so draufhat oder ob es sich lohnt auf bessere Canon Zeiten 2015 zu warten.

Gut Licht!

Camerafreak

11 von 15 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: RainerBilek 06.12.2014 - 14:53:35
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Hallo, der Kommentar von Elrio1 spricht mir voll aus der Seele. Als Vergleich würde ich die Sony A7 II gerne hinzufügen.
Zum Test vom Stefan Gross - Klasse!!! Ich habe noch nie so gute Reports über solche Produkte gesehen. Das wird sicher dazu führen, dass ich bald ein Mitglied werde (ach - ich mache das gleich).
Ich bin ein Canon Fan seit 1989 - da habe ich eine EOS 620 gekauft. Danach irgendwann die EOS 20D. Die EOS 7D Mark II war eigentlich als nächste Kamera festgeschrieben. Wenn man aber die Daten der Samsung NX 1 und Sony A7 II sieht, dann kann man ins Grübeln kommen.
Eine Entscheidungsgrundlage werden die Reports von Stefan Groß liefern.
Ich freue mich darauf.
Viele Grüße, Rainer

4 von 5 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym 06.12.2014 - 14:35:22
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Hallo Stefan,

der schöner Report zur Canon 7D Mark 2.

Kann man schon abschätzen, wie sich die 7DM2 im Kameravergleich einordnen wird, oder beadarf es noch einen genaueren Test ?

Was mich mal als Video interessieren würde ist, wären die vielen Einstellmöglichkeiten zum Autofokus, bei Bewegtmotiven. (laufende Hunde, Fahrzeuge, fliegende Vögel etc.)
Denn hier soll ja die Stärke der 7DM2 liegen.
Allein zum Einstellen des AF gibt es ein komplettes PDF(Guide).
Zudem wäre auch interessant, ob die Objekttive von anderen Anbietern (Tamron, Sigma) unterstützt werden.

Viele Grüße
René

2 von 3 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Elrio1 05.12.2014 - 23:08:18
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Danke für diesen informativen und ausführlichen Test! Da hat also die 7D MII wirklich mehr unter der Haube, als auf den ersten Blick zu vermuten war!
Trotzdem, als langjährigen Canon Profi würde mich jetzt wirklich brennend ein Test einer vergleichbaren APSC Kamera interessieren, von einer Firma, die gegenwärtig höchst ambitioniert in ihre neueste Kamera einbaut, was technisch möglich ist.

Wie schlägt sich die, in vielen Bereichen äußerst innovative und (vom Datenblatt) leistunsstärkere Samsung NX1, gegen den in (zugegeben zahlreichen) Teilbereichen verbesserten Canon APSC Platzhirsch 7D M II?

Würde sich ein Umstieg lohnen? Ist die NX1 wirklich um so viel besser, daß sich sogar eine Auflösung des ganzen Canon Objektiv-Fuhrparks dafür stünde?

Lieber Stefan Traumflieger, 2 verschiedene Konzepte, einerseits die schon seit längerem wenig begeisternde Canon Modellkosmetik, gegen die vielleicht überstürzte Power des Newcomers Samsung, das wäre ein superspannender Test!!

LG Elrio1



13 von 15 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Joe 05.12.2014 - 18:46:39
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
wieder ein sehr schöner Bericht, allerdings halte ich persönlich die 70D im Vergleich zu vielen 4 thirds Kameras im Preis für zu teuer.
Grüße und schöne Weihnachten aus dem Schwabenland.

1 von 5 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Erwin 05.12.2014 - 17:00:58
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Hätte nur noch eine kurze Frage: Tritt das Autofocusproblem der 70D an allen lichtstarken Objektiven wirlich nicht auf? Übrigens wieder ein erstklassiger Test, Danke.

4 von 8 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.455s