Ihre Favoritenliste ist leer.

 

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden!

 

Neue Kameratests
Neue Objektivtests


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 

 

 


Der Kamera-Test für Canon DSLR und weitere Modelle!

 


Der Objektiv-Test für Canon DSLR!

 


Der APS-C-Objektivtest für Canon Kameras mit APS-C-Sensor!

 


Die große Objektivübersicht für das Micro 4/3-System (für Panasonic / Olympus)!

 


Reparatur und Service-Infos für Canon-Fotografen für Canon DSLR!

 


Mega-Test: neue Power-LED-Taschenlampen für Fotografen und DSLR-Filmer!

 


Der ultrimative Traumflieger Stativ-Test mit Tipps und genauen Stabilitätswerten!

 

 


 



der ultimative Stativ-Test!

 

 

 

Wissen

Update der Android-App DSLR Controller auf 0.99.3

Update der Android-App DSLR Controller auf 0.99.3

Aufrufe: 160.080

35 von 37 Lesern fanden diesen Report hilfreich.

Entscheiden Sie selbst:

Die Android-App "DSLR Controller" hat ein Update erfahren. Jetzt bietet sie vereinfachtes WLAN und bessere Autofokus-Unterstützung!

 

JW Player goes here


im Video erwähntes Produkt: Traumflieger Handy & DSLR Connector Tablet

Wireless: endlich funktioniert die App DSLR Controller mit der EOS 70D (und 6D) auch an Tablets kabellos, die über keine Mobilfunk-Option verfügen.


DSLR-Controller gilt als der Urvater, um Canon DSLR per Android-Smartgerät fernzusteuern. Funktional kann der App noch immer kaum ein anderes Programm das Wasser reichen. Dennoch gab es bislang ein paar Nicklichkeiten, die der Entwickler Chainfire mit dem aktuellen Update auf Vers. 0.99.3 weiter ausmerzt.

Neu ist die Möglichkeit, Canon DSLR mit interner WLAN-Funktion auch an Smartgeräten nutzen zu können, die nicht 3G/4G-fähig sind. Bislang konnte man die WLAN-fähige EOS 70D bzw. EOS 6D nur via Hotspot an Tablets bzw. Handys drahtlos nutzen, die mobilfunkfähig waren. Diese cellularfähigen Smartgeräte sind jetzt nicht mehr nötig. Wer sein Tablet mit der 70D oder 6D verbinden möchte, kann dies einfach über die WLAN-Verbindung beim Smartgerät einstellen und parallel dazu an der 70D/6D als WLAN-Funktion die App-Verbindung "mit Smartphone verbinden" vorwählen. Die bisherige Verbindung via einer mobilen Hotspot-App (z.B. Hotspot Control) und der kamerainternen WLAN-Funktion "EOS Utility" kann somit entfallen. Die übrigen Canon DSLR kann man nach wie vor auch per USB-Kabel + USB-Hostkabel mit einem Android-Smartgerät verbinden und dann - soweit vorhanden - auch die Videofunktion nutzen. Letzteres gilt übrigens auch für die 70D und 6D.

Erfreut sind wir auch über die deutlich höhere Stabilität im Autofokusbetrieb. Bislang führte z.B. ein Umschalten am AF/MF-Objektivumschalter an neueren Canon DSLR häufig dazu, dass die App nicht mehr stabil lief und zahlreiche Bedienschaltflächen deaktiviert wurden. Daran stört sich die App jetzt - nach unseren ersten Tests - nicht mehr.

Verbessert wurde auch die Reaktionsfreudigkeit, wenn man den AF-Punkt oder den einzuzoomenden Bereich im Livebild per Fingertouch wechseln möchte. Das funktioniert jetzt erheblich schneller, während bislang ein sehr langer Positionsdruck den Workflow ausgebremst hatte.

Die App kostet derzeit €7,13 im Google Playmarkt. Sie arbeitet ausschliesslich mit Canon DSLR auf neueren Android-Geräten zusammen. Eine Kompatibilitätsliste und weitere Informationen zu DSLR Controller finden Sie hier.


Traumflieger-Meinung


Endlich lassen sich auch Smartgeräte ohne Mobilfunk-Möglichkeit drahtlos mit der 70D und 6D nutzen. Damit lässt sich einiges an Geld sparen, weil die cellular-Versionen doch teils erheblich teurer sind, als Tablets mit ausschliesslicher WLAN-Funktion. Erfreulich auch, dass die 70D/6D an Smartgeräten zu nutzen sind, die über keine sogenannte USB-Hostfähigkeit verfügen und die man daher nicht per USB-Kabel verbinden kann. Dazu gehören z.B. die Samsung Galaxy S3-Mini / S4-Mini und auch einige HTC-Handy-Versionen, die jetzt per WLAN mit der 70D/6D nutzbar sind!

Die Stabilität von DSLR Controller ist offenbar auch deutlich gesteigert, deaktivierte Schaltflächen konnten wir jetzt beim ersten Test nicht mehr ausmachen. Besonders gefällt uns auch die erhöhte Reaktionsfreudigkeit, wenn man den Fokuspunkt bzw. die Zoomzone ändern möchte. Damit ist DSLR Controller weiterhin die spannenste App für Canon DSLR-Anwender mit Android-Geräten.

Schade bloss, dass die Videofunktion an der 70D/6D im drahtlosen WLAN-Betrieb nicht aktivierbar ist. Schuld ist nicht die App sondern der Kamerahersteller. Canon sollte mal ernsthaft über ein Firmware-Update nachdenken. Was uns noch an der APP DSLR-Controller fehlt, ist eine Schärfentiefe-Funktion zum bequemen Abblenden, eine bessere Stabilität bei Schärfenreihen und ein weniger wuseliges Untermenü. Hier wünschen wir uns von Chainfire, dass möglichst bald Haupt- und Untermenüpunkte eingeführt werden. Ein via Schaltfläche schnell erreichbarer Fullscreen-Modus mit einer platzsparenden Funktionsbutton-Zeile wäre auch praktisch!


Dieser Report wurde am Dienstag, 29. Oktober 2013 erstellt und zuletzt am Mittwoch, 30. Oktober 2013 bearbeitet.

Leserkommentare:


Autor: Stefan_tf 25.10.2015 - 23:05:46
@Herbert Ampferer: bitte mal hier reinschauen, wir haben schon eine Menge mehr auch zu Update bei DSLRController online: http://www.traumflieger.de/reports/Handy-DSLR/Android-DSLR:::4_5.html
VG Stefan_Tf

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Herbert Ampferer 25.10.2015 - 18:18:35
Bewertung des Reports: 3 von 5 Sternen!
Ich weiß nicht was ich vom Bericht halten soll, Inhalt gut, aber veraltet? - ich arbeite seit November 2014 mit der Version "0.99.6 beta" (immer noch die aktuelle Version auf der Seite von DSLR-Controller). Ist die Version 0.99.3 nun neuer oder der Bericht veraltet? Übrigens - meine Lieblings-Foto-App - läuft problemlos auf Samsung Tablet S8 (SM-T705)

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: GR 24.10.2015 - 19:50:52
Bewertung des Reports: 5 von 5 Sternen!
Hallo

ich habe mir heute auch diese App installiert. Mit der 50D und einem Samsung Tablet gehe ich ins Rennen.

Wenn ich dann auf dem Tablet links oben den Belichtungsbutton drücke, löst die Kamera aus ohne ein Bild zu machen. Das irritiert mich ein wenig. Mache ich etwas falsch?

Ansonsten scheint das alles ganz gut zu funktionieren.

0 von 0 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Anonym 14.01.2015 - 12:59:15
Hallo, ich habe auch den DSLR Controller an EOS 70D. Problem nach jedem Foto überträgt die Camera das Foto auf das Tabelt. Da dauert es eine Weile bis ich das nächste Foto machen kann. Kann man diese automatische Übertragung abstellen?

1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: jmueti 30.01.2014 - 19:22:02
Bewertung des Reports: 4 von 5 Sternen!
Mittlerweile gibt es die Vers. 0.99.4

1 von 2 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Frank 04.01.2014 - 14:18:41
Bewertung des Reports: 4 von 5 Sternen!
Wie im TV - schaut immer so leicht aus..... ;-)

Im Grund stimmt schon alles, aber ....

Mit der 60D ging das ja nicht mit dem HTC One X.

Habe mir jetzt die 70D gekauft und bin mehr als zufrieden damit!

Jetzt über die Feiertage habe ich mir den alten DSLR Controller APP wieder raus gezogen und versucht mit meiner 70D zu verbinden.


Komisch nur, dass laufend die WLAN-Verbindung abreißt, obwohl Router, Kamera und HTC im Umkreis von 3m stehen. Was passiert, wenn ich mal draußen bin in der freien Natur??????


Irgendwie habe ich dann das Kamerabild auf dem HTC gesehen - war ungefähr so wie Weihnachten ;-)

Jetzt die Fragen dazu:

Warum kann ich auf dem HTC Bildschirm NICHT punktgenau focusieren?
Drücke auf den HTC Bildschirm z.B. auf die obere Buchreihe (Motiv) focusiert "er" auf die untere Reihe, will ich weiter hinten die Couch scharf haben, zeigt er trotzdem den Vordergrund scharf.


Rechts im Display ist eine Lupe "1x" wie kann ich das Motiv rausvergrößern???


Danke für Eure Stellungnahme

2 von 2 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Gollum 18.11.2013 - 11:55:56
Bewertung des Reports: 4 von 5 Sternen!
Hallo

seit ca. einer Woche unterstützt DSLRController ebenfalls den TP-Link TL-MR3040 Router. Diese ist die selbe Hardware welche vom CamRanger verwendet wird.
Funktioniert wirklich gut. Ist zu empfehlen.
Die Router Firmware und die Anleitung können unter: http://dslrcontroller.com/guide-wifi_mr3040.php gefunden werden.
Jetzt können endtlich auch Canon Cameras ohne Wifi vernünftig mit DSLRController gesteuert werden.

7 von 8 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Micha 15.11.2013 - 17:21:25
Warum eiern die Entwickler wohl so lange im Pre-Release-Stadium herum (Null Punkt irgendwas)? Bald müssen sie eine neue Dezimalstelle aufmachen :) Hat von Euch jemand eine Idee? Die Preise sind ja eher einer erwachsenen SW-Version würdig (Eins Punkt irgendwas).

0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: Stefan_tf 30.10.2013 - 17:25:36
@b1a: Bei der Videounterstützung kann man das Tablet als Livebild-Monitor während der Aufzeichnung nutzen, da zuckelt normalerweise nichts. Video starten, stoppen, Parameter verstellen etc. Das kann z.B. der Camranger mit der Wifi-Box.
grüsse
Stefan TF

3 von 4 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Autor: b1a 30.10.2013 - 12:35:46
Bewertung des Reports: 4 von 5 Sternen!
ich frage mich ob wifi video soviel bringen würde?
da müssen doch zuviele daten umhergeschaufelt werden.
also muss der videostream auf der kamera karte bleiben, soviel ist klar.

und das wifi livebild zuckelt doch so schon auf dem tablett.

wenn die kamera filmt, video auf SD karte aufzeichnet und das livebild zum tablet sendet ist villeicht der prozessor einfach nicht schnell genug?

keine ahnung. bin aber an video eh nicht so interessiert. ;)


6 von 8 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich. Entscheiden Sie selbst:

Kommentar schreiben


 
Parse Time: 0.341s