Canon EF 300mm f/2,8 L IS USM
Canon EF 300mm f/2,8 L IS USM
     
Kaufpreis, ca. (gebraucht): 4.300 EUR  
Ausstattung: 99 Punkte
Relation Preis/Ausstattung: 22 Pkte
Kauflinks: Amazon
  Preissuchmaschine
  Ebay  
Gewicht / Baulänge: 2.550 gr / 25,2 cm
Filtergröße: 52 mm  
Nahgrenze: 250 cm  
Abbildungsmaßstab:  0,13  

 

Ausstattungsmerkmale     Hinweise / Links
sehr hohes Gewicht (--), sehr lichtstark (++), große Nahdistanz (--), Festbrennweite (o), mittlerer Abbildungsmaßstab (o), Ultraschall-Motor (+), Bildstabilisator (++), Innenfokussierung (+), Bildkreis für Vollformat (++), gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet (+), sehr hohe Fertigungsqualität (++), AF-Stopptaste (+), eingrenzbarer AF-Bereich (+), Vollzeiteingriff Fokussierung (+)
   
Markteinführung July 1999
der Nachfolger Mark "II" ist erhältlich!
Traumflieger Supertele-Test
Testergebnisse 5-Euro-Test
Canon Museum
> passende Köcher & Schutzdeckel
       
das Objektiv eignet sich besonders für     ähnliche Objektive
       
> Astro > Hallensport
> Action > Natur & Tiere

 

   
Canon EF 400mm f/2,8 L IS USM Canon EF 500mm f/4 L IS USM
Canon EF 400mm f/4 DO IS USM
Canon EF 600mm f/4 L IS USM

hier gibts Info

Neu: Traumflieger-Videos zu Kamera-Equipment !

Infos zu Ausstattungsmerkmalen/Punkten / alle Angaben ohne Gewähr

 
Optische Qualität an der EOS 5D Mark II


 

bestes Ergebnis
100%-Ausschnitt

Offenblende
100%-Ausschnitt

300mm - f11 - ISO 100 - Bildzentrum

300mm - f2,8 - ISO 100 - Bildzentrum


Hinweis: für den Zugriff auf die voll aufgelösten Testbilder ist eine Mitgliedschaft im offenen Objektivtest erforderlich.

bestes Ergebnis
vollaufgelöstes Testchart

Offenblende
vollaufgelöstes Testchart

300mm - f11 - ISO 100

300mm - f2,8 - ISO 100

 

Beispiel Fasan
vollaufgelöste Bilddatei

Beispiel Insekten
vollaufgelöste Bilddatei

300mm - f2,8 - ISO 100

300mm - f2,8 - ISO 100


 


Selbst bei Offenblende bringt das Canon 300mm/2,8 L IS USM hervorragende Auflösungswerte bis in die Bildecken an der im Test verwendeten Canon EOS 5D Mark II. Die Auflösungsleistung lässt sich abgeblendet noch leicht aber nicht signifikant steigern. Damit wird es selbst hochprofessionellen Ansprüchen im Telebereich voll gerecht.

Eindrucksvoll demonstrieren auch geringe Verzeichnungs- und Vignettierungswerte (0,9 EV bei Offenblende) sowie praktisch keine wahrnehmbaren chromatischen Abberationen die Leistungsklasse des Superteleobjektivs. Der Bildstabilistor gleich etwa 3,2 Blendenstufen an Verwacklern aus (nähere Infos).

Die Fertigungsqualität mit Metalltubus, AF-Stopp-Buttons (mit verschiedenen Funktionen aus der EOS 5D Mark II heraus belegbar), dem Bildstabilisator, Staub- und Spritzwasserschutz sowie einem Fokusspeicher (der allerdings bei mehrfacher Verwendung die Schärfeebene leicht verschieben kann) ergeben zusammengenommen mit der extrem hohen Abbildungsqualität ein Profiteleobjektiv, das über jeden Zweifel erhaben ist. Dafür muss der Fotograf allerdings mit einem hohen Gewicht von 2,5 KG kämpfen und rund 4.000 Euro investieren.

Lesen Sie ergänzend auch unseren Supertele-Testbericht !

> passende Köcher & Schutzdeckel


 

 

Informationen zum Testverfahren

 Kommentare zum Objektiv

Derzeit sind hier 8 Kommentare vorhanden:
 

Stefan_tf: @Christoph: wir lesen automatisch die Amazon-Datenbank aus, und wenn dort ein unseriöser Anbieter dabei ist, können wir leider nix dran machen...
VG Stefan
(18.10.2016, 00:21 Uhr)

Christoph: Hallo Stefan,
das Objektiv steht in Eurer Rangliste / Übersicht mit einem Preis von 1.818 € drin. Es gibt zwar unseriöse Marketplace-Händler, die auch weniger verlangen, aber mit 1.818 € dürfte nicht mal ein seriöser Gebrauchtanbieter zufrieden sein. Das Objektiv ist ja wunderbar. Ich hatte es mal zur Fotografie von Seeadlern geliehen. Mit dem schnellen AF war es ideal.
(17.10.2016, 20:20 Uhr)

Klaus: Auch wenn es das Objektiv bereits viele Jahre auf dem Markt gibt, ist es zur Freistellung sehr gut geeignet. Egal ob Protrait, Tiere, Natur. Die Bildschärfe ist super. Eine Traumlinse.
(10.02.2015, 23:22 Uhr)

Dimitri: Ich hatte mal das Objektiv an einem 1D MK VI Body für eine halbe Stunde in der Hand. Ein geiles stück Tecknik, ich machte damit ein Paar sehr scharfe und durch die kleine Tiefenschärfe beeindruckende Bilder. Sollte für Tier- und Sportfotografie eine sehr gute Wahl sein.
(21.01.2012, 20:22 Uhr)

Stefan_tf: @Ulrich Kekebus: ja, es gibt ein Filterfach zum Einstecken, ist in Nähe des Bajonettanschlusses.
(20.03.2011, 15:35 Uhr)

Ulrich Kebekus: Merkwürding: 52mm Filtergöße? An die Frontlinse kommt der dann wohl nicht. Gibt es da ein Filterfach?
LG Ulrich
(28.02.2011, 22:34 Uhr)

Sascha: Ich bin nicht wahnsinnig. Ist auch nicht meine Beruf........., aber ich liebe mein Hobby und noch mehr mein 300 f/2.8 :-)
(27.07.2010, 13:28 Uhr)

Jan: Absolutes Freak Objektiv wer das kauft ist entweder Wahnsinnig/liebt sein Hobby oder macht das beruflich
(16.07.2010, 10:16 Uhr)

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !

 


 

Traumflieger-Hintergrundinfos

Wissen


Umfrage


Umfrage