Canon EF 14mm F/2,8 L II USM
Kaufpreis, ca: 2.000 EUR  
Ausstattung: 84 Punkte
Relation Preis/Ausstattung: 33 Pkte
Kauflinks: Amazon
  Preissuchmaschine
  Ebay  
Gewicht / Baulänge: 645 gr / 9,4cm
Filtergröße: Gelatin Filterhalter
Nahgrenze: 20 cm  
Abbildungsmaßstab:  0,2  

 

Ausstattungsmerkmale     Hinweise / Links
mittleres Gewicht (o), sehr lichtstark (++), geringe Nahdistanz (+), Festbrennweite (o), mittlerer Abbildungsmaßstab (o), Ultraschall-Motor (+), Bildkreis für Vollformat (++), integrierte Streulichtblende (+), gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet (+), sehr hohe Fertigungsqualität (++), Vollzeiteingriff Fokussierung (+)
   

Kürzeste Festbrennweite von Canon,
Markteinführung 2008.
Gegenüber der Version 14mm I
soll u.a. die Auflösung im Randbereich
 verbessert sein

Canon Deutschland

> passende Köcher & Schutzdeckel
FM Review (engl.)

 

       
das Objektiv eignet sich besonders für     ähnliche Objektive
   
> Landschaft > Architektur
> Feiern und Innenaufnahmen

 

   
Canon EF 15mm f/2,8 Fischauge Sigma 8mm f/3,5 EX DG Fisheye
Canon EF 20mm f/2,8 USM Sigma 14mm f/2,8 EX

hier gibts Info

Neu: Traumflieger-Videos zu Kamera-Equipment !

Infos zu Ausstattungsmerkmalen/Punkten / alle Angaben ohne Gewähr
 

 
Optische Qualität an der EOS 5D Mark II

 

bestes Ergebnis
100%-Ausschnitt

Offenblende
100%-Ausschnitt

f4 - ISO 100 - Bildzentrum

f2,8 - ISO 100 - Bildzentrum

Hinweis: für den Zugriff auf die voll aufgelösten Testbilder ist eine Traumflieger-Mitgliedschaft erforderlich.

bestes Ergebnis
vollaufgelöstes Testchart via Mausclick

Offenblende
vollaufgelöstes Testchart via Mausclick

f4 - ISO 100

f2,8 - ISO 100

 

Beispiel Hausfassade
vollaufgelöste Bilddatei via Mausclick

Beispiel Insekten
vollaufgelöste Bilddatei via Mausclick

f4 - ISO 100

f2,8 - ISO 100


 


14mm Festbrennweite am Vollformatsensor gepaart mit einer hohen Lichtstärke von f:2,8 hört sich nicht spektakulär an, doch der Schein trügt. Die zweite Auflage des 14mm Objektives von Canon, das EF 14mm 1:2,8L II USM hat alle Voraussetzungen, um in der Profi-Liga der Weitwinkelobjektive mitzuspielen.

Brennweiten im Superweitwinkelbereich sind von den Herstellern am schwierigsten zu berechnen und zu konstruieren, sofern man kein Fischauge will sondern die Verzeichnungen möglichst korrigiert haben möchte.

Die max. Auflösung bei Blende f4 im Bildzentrum liegt mit über 2.500 Linien auf allerhöchstem Niveau. Zwar wird physikalisch bedingt (durch die extrem gebogenen Linsen) der Rand schwächer, doch dieser Randauflösungsverlust tritt verstärkt vor allem im äusseren Randbereich und bei Blende f2,8 bis f4,0 auf. Stärker abgeblendet ist es auch durchgehend auf hohem Auflösungsniveau - was angesichts des grossen Winkels durchaus positiv überrascht.  Die Vignettierung von 2,7 Blendenstufen ist zwar bei Offenblende noch auffällig fällt jedoch abgeblendet nicht mehr ins Gewicht.

Die chromatischen Aberrationen von 4 Pixel liegen noch auf einem relativ niedrigem Niveau was erneut insbesondere für hohe Optimierung dieses Superweitwinkels spricht. Auch die ansonsten  regelmäßig deutlich auftretenden Lensflares fallen am 14mm f/2,8L II relativ milde aus. Minimale Verzeichnungen zeigen sich in leicht tonnenförmiger Variante sind insgesamt jedoch ebenfalls gut verträglich.

Die Autofokusleistung liegt mit durchschnittlich 97% auf präzisem Niveau (94% Phasen-AF, 99% Kontrast-AF), auf grössere Distanzen sind die AF-Leistungswerte allerdings aufgrund der höheren Schärfentiefe zunehmend irrelevanter.

Auch ausstattungsmäßig überzeugt die staub- und spritzwassergeschützte Linse, die mit im Lieferumfang enthaltener Streulichtblende und einem Lederbeutel dem üblichen L-Standard entspricht.

Die hohe Lichtstärke und extrem kurze Brennweite fordern wie üblich ihren Tribut im Randbereich; sind aber bspw. gegenüber dem Vorgänger oder auch dem allerdings  wesentlich günstigerem Sigma 14mm/2,8 erheblich geringer ausgeprägt. Aufgrund der reinen optischen Leistungswerte hätte das Objektiv nur vier Sterne verdient, erhält von uns aber den fünften Stern  wegen der konkurrenzlosen Leistung im Superweitwinkelbereich.

Mehr Details finden Sie in unserem Webreport 7edle Weitwinkel im Test !

> passende Köcher & Schutzdeckel

 


 

 

Informationen zum Testverfahren

 

 Kommentare zum Objektiv

Derzeit sind hier 5 Kommentare vorhanden:
 

Moritz: Hallo,

ich stehe vor dem Kauf einer 5D Mark III oder 6D. Dafür benötige ich noch ein Weitwinkel, entweder das 16-35 L USM II oder die 14mm L USM II Festbrennweite. Für mich ist die Schärfe im Bildzentrum am wichtigsten (ich würde beim 16-35 nur 16mm benutzen). Jetzt bin ich aber etwas verwirrt, denn den Traumflieger Testberichten zufolge schneidet das 16mm bei Blende 5,6 mit 1891 Linien deutlich schlechter ab als das 14mm (natürlich ebenfalls Blende 5,6) mit 2472 Linien. Demzufolge müsste ich ja mich für das 14mm entscheiden (ja, und ich bin bereit soviel Geld dafür auszugeben).

Wenn ich jedoch Test anderer Portale zurate ziehe, dann könnte ich über 700€ sparen (also das 16-35mm kaufen), denn dort sind beide Objektive im Bildzentrum nahezu gleich gut:

Chip Bestenliste:

14mm 1.479 Linienpaare (Auflösung Bildzentrum, zweifach abgeblendet)

16mm 1.480 Linienpaare (Auflösung Bildzentrum, zweifach abgeblendet)

Photozone.de:

14mm 3.620

16mm 3.465

Wo liegt jetzt der Fehler, oder habe ich etwas übersehen?
(09.05.2014, 23:48 Uhr)

Teddymilo: War das hier getestete Objektiv richtig zentriert ? Links scheint das Foto ünschärfer als rechts zu sein .
(27.08.2012, 10:41 Uhr)

Peter Paul Zehner: Ein exzellentes Objektiv für ebensolche Fotografen (Architektur, Natur, keine Personen), schwer und ebenso anzuwenden. Einmalige Landschaftsaufnahmen sind möglich, wenn die Vorgaben stimmen. Ich habe mich letztlich für das EF 2.8 16-35 L entschieden, weil variabler.
(17.08.2010, 09:18 Uhr)

Ming: Sehr sehr gutes Objetiv. Knackig scharf und die Bilder leuchten regelrecht.
(09.07.2010, 09:57 Uhr)

photoX: hat das jemand mal ausprobiert?
Ich hatte mal im Laden eins drauf, Bilder wirkten erstaundlich schön hell im Vergleich zu 17-40mm. Schärfe kann ich nicht beurteilen.
(30.03.2010, 19:02 Uhr)

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !

 


 

Traumflieger-Hintergrundinfos

Wissen


Umfrage


Umfrage