zur Homepage
  aktuelle Traumflieger-News
 Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Welche CF Karte? 

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 16.11.2009
Beiträge: 153
Wohnort: Nähe Landau
Antworten mit Zitat
Hallo,

Werde bald eine 5D MarkII besitzen (hier gebraucht gekauft).

Da ich eine 7D schon längere Zeit mein eigen nennen kann, sind mir Sundisk CF Karten die liebsten. Da ich aber bisher nur mit max. 16 GB und 30MB/s arbeite nun meine Frage.
Macht es Sinn die doch erheblich teureren Sundisk 16 GB mit mind. 60MB/s zu kaufen, oder reichen da auch die 30MB/s aus?

Oder anders gefragt: Welche Karten könnt ihr empfehlen.

LG Gabi
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von funknipse anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 3360
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Hallo,
ich nehme für die 7D eine Transcend 16GB UDMA 600x, entspr. ca. 90 MB/s.
Für die 5DMII eine Transcent 16GB 400x, ca. 60MB/s.
Damit hatte ich noch nie Probleme und der Preis ist moderat. 45 bzw. 32 EUR in etwa.
Ich habe auch als Reserve eine SanDisk Extreme 30 MB/s, da habe ich auch noch nicht gemerkt, dass die langsamer ist.
Allerdings habe ich damit keine 7 Bilder/s gemacht, ich kanns ja mal testen.

Grüße
Dieter

_________________
Canon EOS 7D und 5DMkII; EOS 300Da
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 10.05.2007
Beiträge: 920
Wohnort: Hann. Münden
Antworten mit Zitat
Servus!

Ich bin leider nicht sicher welche Leistung die 5D Mark II auf die Karte bringt, aber aus meinen Erfahrungen an der 7D kann ich sagen, dass der Unterschied zwischen einer 400x (60MB/s) und einer 600x (90MB/s) Karte deutlich spührbar ist.
Meine Erfahrungen habe ich allesamt auf Transcend Karten gemacht, diese gelten aber ebenso für Sandisk Karten.

Die große Frage ist aber eigentlich:
Was fotografierst du denn so?

Richtig schnelle Karten besitze ich zum Beispiel nämlich nur genau eine.
Diese kommt dann zum Einsatz wenn ich weiss, dass es um Action geht oder ich die Geschwindikeit brauchen könnte.
Ansonsten kommen bei mir als Standardkarten die 400er zum Einsatz - diese sind wie gesagt spührbar langsamer als die 600er oder noch schnelleren Karten.

Wenn du nur Landschaften fotografierst kannst du bei den 30MB Karten bleiben denke ich, wenn es schon einmal hoch her gehen kann sollte zumindest eine 60MB/s (oder sogar schneller?) Karte mit dabei sein.


Beste Grüße, Robert
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Löwe anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 3360
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Hallo,
ich habs eben mal an der 7D getestet, Wenn man ca. 25 RAW-Bilder in schneller Folge macht,
dauert es bei der 30MB/s Karte 16 sec bis die Daten auf die Karte geschrieben sind und mit der 90MB Karte 4 sec.
Bei der 5DMII 14 RAW-Bilder in Folge, 60MB-Karte 8 sec, 30MB-Karte 11 sec, 90 MB-Karte 4sec.

Grüße
Dieter

_________________
Canon EOS 7D und 5DMkII; EOS 300Da
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 16.08.2007
Beiträge: 2075
Antworten mit Zitat
Ich habe ehrlich gesagt die Diskussionen über die Geschwindigkeit von Speicherkarten beim Fotografieren nie verstanden. Mehr als max. 10 Bilder im Dauerfeuer habe ich selbst mit der 1D Mk IV noch nie gemacht, glaube ich. Und die ist wirklich schnell.
Ich habe gerade nicht im Kopp, wieviele Bilder die 5D Mk2 nacheinander kann, aber bei max 4 Bildern / Sekunde müsste man schon mal mehrere Sekunden ununterbrochen auf den Knopf drücken. Und da fällt mir (außer man ist Paparazzo und wartet drauf das Paris Hilton aussem Auto steigt um fotografisch festzuhalten, ob sie denn heute mal ein Höschen an hat) nicht viel ein wo man das braucht.
Für mich ist die Zuverlässigkeit einer CF Karte erheblich wichtiger. Hab bislang nur Sandisc Karten und bislang keine Ausfälle (toitoitoi).

Filmen mag was anderes sein. Brauch ich bislang nicht. Aber auch dafür sollten selbst die preiswerteren "Marken"-Karten geeignet sein.

_________________
Meine Facebook Fotoseite: Klick mich
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von ammu anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 10.05.2007
Beiträge: 920
Wohnort: Hann. Münden
Antworten mit Zitat
Ich will dir nicht in den Kaffee pinkeln Ammu, aber ich für meinen Teil habe wiederum nie verstanden warum man sich für solche Dinge so oft rechtfertigen muss.

Andere Nutzer, andere Anforderungen.

- Im Rennsport kommt da schon öfters mal nicht ein Wagen um die Kurve sondern gleich Mehrere hintereinander.
- Ebenso kann man sich bei Fußball nie ganz sicher sein wann der Torschuss kommt.
Ausgelöst, mist nur angetäuscht, augelöst, nur Passspiel, ausgelöst, nur Rückpass, Torschuss, Puffer voll.
Andere Situation: Sprint aufs Tor, kommt der Schuss? Foulspiel, die Spieler kriegen sich in die Haare, der Unparteiische geht dazwischen. Selbst wenn man dann aus jeder sich ergebenden Situation nur ein, zwei mal auf den Auslöser drückt kann eine 30MB/s Karte zur Bremse werden - speziell unter Flutlicht bei hohen ISOs.
- Im Einsatzgeschehen mit der Feuerwehr kann es schon einmal plötzlich ganz hoch her gehen, an mehreren Stellen gleichzeitig.
- Auch im Wildlife kann es schon einmal länger wild zugehen.

Zugegeben, auch bei mir ist der Puffer nur wirklich selten voll, sehr selten.
Aber ich mag die Möglichkeit die Kamera schneller wieder einsatzbereit zu haben, schließlich brauchte ich es auch hier und da schonmal.

Ich habe nicht in all meiner Zeit mit der Fotografie das Geld eines schicken Gebrauchtwagens versenkt um dann beim Preis einer Tour durch die Waschstraße an einer Speicherkarte zu geitzen.

Aber wie gesagt: Andere Nutzer, andere Anforderungen.
Deswegen ist da auch meine erste Frage welches Einsatzgebiet die Karte abdecken soll.

Ich muss dir absolut zustimmen, wenn es um die Zuverlässigkeit von Karten geht, jedoch sind schnelle Karten ja nicht unzuverlässiger.

Wie gesagt, nichts persönliches, aber Sätze wie "Habe ich nie verstanden, ich selbst habe ja ... " treffen mich wie ein Zahnarztbohrer.
Da hab ich sofort ein überspitzes "40 Tonner? Wofür denn den Unfug? Mein Fiat Punto hat noch jedes mal zum Kippen kaufen gereicht" im Kopf.


Beste Grüße, Robert
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Löwe anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
  
JoeRRg


Gast
Antworten mit Zitat
Hallo Gabi

Du hast dir deine Frage indirekt selbst beantwortet, da du ja anscheinend mit einer 30MB/s Karte an der 7D klar kommst und nicht über zu lange Speicherzeiten klagst. Also machst du wohl eher keine hochfrequenten Serienaufnahmen.
Damit reicht die 30MB/s Karte bei deiner Anwendung für eine 5D Mark II auch aus.

Ich benutze übrigens auch sehr gern die SanDisk Karten (und davon eine ziemliche Menge). Ich hatte noch nie einen Ausfall und selbst eine CF-Karte, die nach mehreren Sekunden aus einem Gebirgsbach gerettet wurde, konnte ich nach sanfter Trocknung noch vollständig auslesen, bevor sie dann allerdings in der Entsorgung landete. Solange SanDisk mich nicht enttäuscht, werde ich also auch nicht die Marke wechseln.

LG

Jörg

PS:
Zur Diskussion zwischen "ammu" und "Löwe" kann ich nur sagen, dass sich hier wirklich die Geister scheiden. Vielleicht wäre das mal eine statistische Umfrage wert? Ich selbst habe mich schon so oft über erzwungene Serienabbrüche geärgert, obwohl keine meiner Karten unter 90MB/s liefert.
Und nicht nur bei Wildlife und Sport... man stelle sich ein Fashion Shooting am Strand vor, wo der Sensor je nach Story im Dauereinsatz glüht und man dann durch die Karte ausgebremst wird. Wenn das allerdings nichts ausmacht, kann man sich auch noch gleich das Geld für den Assistanten sparen, der einem die Karten auf den anderen Bodies wechselt (nur muss man dann sein Zeug auch selbst schleppen Smile).
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 10.05.2007
Beiträge: 920
Wohnort: Hann. Münden
Antworten mit Zitat
Ich denke ich muss aber speziell aus dem Kontext heraus euch beiden auch Recht geben, also Ammu und Jörg.

Grundsätzlich zu einer 90MB/s Karte zu raten ist natürlich auch Unfug.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Löwe anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
  
JoeRRg


Gast
Antworten mit Zitat
Genau! Der Preisunterschied ist ja nicht unerheblich.
Die Extreme Pro kostet hier (Schweiz) momentan umgerechnet 90 Euro, die Extreme knapp 60 Euro und die Ultra gibt es für 40 Euro.
Wenn die geringere Geschwindigkeit ausreicht, kann man sich für eine 90MB/s Karte gleich zwei 30MB/s-ler kaufen und hat noch Geld für ein oder zwei Kaffee Smile
  

Forenlevel: Fotograf
Forenlevel: Fotograf
Anmeldungsdatum: 08.04.2004
Beiträge: 1116
Wohnort: Niedersachsen
Antworten mit Zitat
Ich hab seit der 7D nur noch Sandisk Extreme III 60MB/s, die 90MB waren mir (bislang) immer zu teuer.
Jetzt ist mir aktuell die erste 8GB davon kaputt gegangen, das kann natürlich immer passieren.
Absolut tot, wird nicht mehr erkannt, ist mitten beim Betrieb passiert.

Ich komme mit den 60MB/s Karten gut zurecht an 5er (MKIII) und 7D. 30MB würde ich mir nicht holen, die sind zu lahm.
Ich schiesse schon mal Serien, zB: Rüttelflug vom Falken oder so.
Ich will ja das Bild mit der richtig schönen Flügelstellung haben etc...
Rolling Eyes

_________________
Gruss Eric
Ja, eine Canone hab ich auch... Wink
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Eric anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 16.11.2009
Beiträge: 153
Wohnort: Nähe Landau
Antworten mit Zitat
Hallo,
danke für die sehr dynamischen Antworten.

Bei meiner Entscheidungsfindung komme ich zu dem Schluß den Jörg mir verdeutlicht hat. Ich hatte auch noch nie einen Ausfall mit meinen Sandisk Extreme CF Karten. Ich habe mir jetzt mal eine Extreme 16 GB 60MB/s gegönnt.
Ich glaube das ich damit ganz gut bedient bin.Sowohl bei der 7 D als auch bei der 5D Mark II.
Im übrigen fotografiere ich viel Hunde- Actionsbilder. Da hat mir der Puffer von 30 MB /s tatsächlich auch größtenteils gereicht. Mal sehen wie sich die 5D MarkII bei meinen Hundeactionsbildern so schlägt. Sie wird mir aber in erster Linie bei der Macro fotografie und Lanndschaftsfotografie den meisten Dienst erweisen müssen/dürfen.

LG Gabi
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von funknipse anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Moderator
Forenlevel: Moderator
Anmeldungsdatum: 16.09.2005
Beiträge: 5757
Wohnort: hda/dev/nul
Antworten mit Zitat
Hier muss man sehr genau abwägen, ob das Tempo auf der einen Seite und die Größe der Karte auf der anderen Seite wichtig sind.
Meine Karten sind vom Speed im Mittelfeld, aber alle nur 4gb. Dadurch bin ich (selbstgewollt) gezwungen, bei Events mehrmals zu wechseln, dafür ist bei einem Totalverlust einer Karte nur ein Teil der Bilder verloren. Das sollte man niemals unterschätzen.
Beim letzten Reitevent habe ich pro Tag ca. 2000 Bilder gemacht in RAW, das sind etwa 6-7 Speicherkarten mit 4 Gb voll.
Jeden Abend ausgelesen und formatiert für den nächsten Fototag.
Wenn ich mir vorstelle, das auf einer 16er oder 32er Karte ein Gau passiert, wird mir ganz anders. Shocked

Das mit dem Speed kann ich gut nachvollziehen, das zahlt sich ja auch zusätzlich beim Auslesen mit dem richtigen Kartenleser aus.
Karten höher als 4 GB würde ich nur nehmen, wenn ich eine Videotaugliche Kamera auch für videos nutze.
Aber dafür habe ich eine extra handliche HD-Video-Kamera, da brauche ich die DSLR nicht mit zu quälen. Wink

Das ist nur meine persöhnliche Einstellung und soll auch nur einen Beitrag zur Diskussion darstellen.

_________________
Hallo mein Schatz! Falls wir uns nicht mehr sehen sollten - ich hab dich lieb! Dein Vater fährt wie eine Sau. Gruß, Mama
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Peter42 anzeigen Private Nachricht senden
  
JoeRRg


Gast
Antworten mit Zitat
Hallo Gabi

Das ist mit Sicherheit eine gute Karte, die in beiden Systemen ihren Dienst tun wird.

Hallo Peter

Da sprichst du eine sehr wichtige Sache an. Auch ich sichere jeden Abend meine Tagesdaten (inkrementell pro Karte auf zwei separate 750 GB Tanks).
Für jede Karte wird ein neuer Speicherordner erstellt. Da die Karten, technisch bedingt, wie jedes Speichermedium nur eine bestimmte Häufigkeit an Schreibzugriffen erlauben bevor sie sich verabschieden (bestes Beispiel sind SSD Platten), macht es meiner Meinung nach Sinn, alle Sektoren der Karten zu verwenden, um die Lebensdauer der Karten nicht unnötig zu verkürzen. Das ist bei einer 4GB Karte natürlich viel einfacher.
Eine 4GB Karte macht für meine Anwendungen aber keinen Sinn. Damit könnte ich dann mal gerade den Start und die erste Kurve eines MotoGP Rennens speichern. 2x16 GB sind da in der Hauptkamera schon ein Muss. Fraglich, ob man unbedingt mit 8 bis 12 Bilder pro Sekunde arbeiten muss, aber wenn es möglich ist Smile .... man verpasst im seltensten Fall den richtigen Augenblick, sofern die Kamera dann auch auf den Ort des Geschehens gerichtet ist. Das hatte Eric ja auch schon angedeutet.

LG

Jörg
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 03.12.2005
Beiträge: 2469
Wohnort: Puchheim bei München
Antworten mit Zitat
Peter42 hat folgendes geschrieben:
Wenn ich mir vorstelle, das auf einer 16er oder 32er Karte ein Gau passiert, wird mir ganz anders. Shocked

Diese Sorge kann ich durchaus nachvollziehen, ich hatte Jahrelang ein ähnliches gefühl, aber zum Glück nur selten.

CF Karten haben einen deutlich besseren Ruf als SD-Karten, das sollte die Bedenken weitgehenst aufräumen. Ich selbst bin jetzt aus dem Schneider, da meine neue Kamera automatisch eine Sicherung auf der Zweitkarte erstellt. Diese Option hatte ich sofort nach dem Kauf aktiviert.

Gruß

_________________
5D MK3 mit Canon 24-105 f4L IS USM, Canon 70-200 f4 L IS USM, Canon 16-35 f2.8L II, Canon EF 50 f2,5 Makro, Speedlite 580EX, Speedlite MR 14EX und Zubehör
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Tommi anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 16.11.2009
Beiträge: 153
Wohnort: Nähe Landau
Antworten mit Zitat
Hi,

ja diese unterschiedlichen Einsatzbereiche sind natürlich bei der Kaufentscheidung auch wichtig. Bis vor kurzem habe ich nur mit 4 GB Extreme III Sandisk Karten gearbeitet. Teilweise ,wenn ich dann nur in RAW Bilder gemacht habe hats mich dann schon genervt wenn ich ne zweite Karte gebraucht habe. Auch glaube ich ,das es eher selten vorkommt das eine CF Karte den Geist sobald aufgibt.Mir ist das noch nicht passiert und ich fotografiere seid 2003 mit CF Karten. Meine erste Cam war damals eine 330 D Kompaktkamera die ich leider verkauft habe. Die war große Klasse.
Da ich gerne Action -Bilder (Hunde, Vögel, Autorennen) fotografiere,möchte ich in Zukunft wirklich mehr GB zur Verfügung haben.
Ich habe sogar überlegt mir eine gebrauchte 64 GB Sandisk Extreme Pro mit 90MB/s zu kaufen. Da hab ich ein Angebot bekommen Wink

Was haltet ihr von der "Pro" mit 64 GB und 90 MB/s ???
Sind 150 € für diese Karte gut?
Neu kostet sie um die 330€

LG Gabi
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von funknipse anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !