zur Homepage
  aktuelle Traumflieger-News
 Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
  

Kauf Ihr die EOS 6D?
Ja, ich will von einer kleineren Canon DSLR auf Vollformat upgraden
22%
 22%  [ 22 ]
Ja, mich interessiert vor allem auch die GPS und Wifi-Funktion
5%
 5%  [ 5 ]
Ja, aber erst wenn der Strassenpreis unter 1.700 Euro sinkt
5%
 5%  [ 5 ]
Ja, wegen sonstiger Gründe (z.B. nachttauglichem AF)
7%
 7%  [ 7 ]
Nein, ich bin mit meiner 5D II zufrieden
13%
 13%  [ 13 ]
Nein, ich hab schon die 5D III bzw. andere Vollformat-Kamera
17%
 17%  [ 17 ]
Nein, mir fehlt ein Schwenkdisplay
3%
 3%  [ 3 ]
Nein, meine 7D ist schneller und hat mehr AF-Felder
11%
 11%  [ 11 ]
Nein, wegen sonstiger Gründe
15%
 15%  [ 15 ]
Stimmen insgesamt : 98

  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 23.10.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Lohr am Main
Antworten mit Zitat
ach so, der zweite Schacht bei der 5D III ist für den Rollfilm.
Ich habe ja auch mal so eine Phase mitgemacht. Freitagabend mich hingesetzt um den PC zu optimieren, und am Sonntagabend war ich froh wenn wieder alles so gut lief wie 48h zuvor. Und heute ist für mich der PC ein Arbeitsmittel und kein Spielzeug und meine 5D III das Werkzeug um klasse Fotos zu machen und keine Hardware mit aufgespielter Firmware bei der ich nach Schnittstellen suche um Peripheriegeräte zum Laufen zu bringen.

_________________
https://sharegallery.strato.com/pages/login-8280
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von heinengl anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Administrator
Forenlevel: Administrator
Anmeldungsdatum: 25.02.2004
Beiträge: 2485
Wohnort: Hamburg
Antworten mit Zitat
@heinengl: besser produktiv fotografieren als sich verkonfigurieren - ist schon was dran. Die Kamera kabellos per Mobilgerät zu steuern ist allerdings genial und dürfte an der 6D auch genial einfach sein. Das braucht man nicht immer aber manchmal ist es die einzige Möglichkeit, um an sein Motiv heranzukommen.

Während sich vor allem Einsteiger freuen, ganz simpel Bilder auf das Tablet/Handy zu transferieren haben versiertere Fotografen endlich im Bodenbereich, direkt am Motiv während die Kamera entfernt auf einem Stativ steht oder vom Hochmast eine Chance, das Bild sofort zu kontrollieren und sogar Kameraparameter zu ändern. Und das ohne den sperrigen und teuren WFT-Transmitter oder einen mobilen HD-Monitor.

Ich selbst mach gerne Naturaufnahmen im Wald z.B. mit Unterkappenperspektiven von Pilzen. Sucher und Monitor sind da vom Boden abgedeckt oder stecken zwischen Ästen, keine Chance das Bild zu kontrollieren (optischer Winkelsucher ist oft eine unbequeme Bückaktion). Hier wäre ein Schwenkdisplay oft schon die Lösung, aber der fehlt an Vollformatmodellen (die Sony A99 mal ausgenommen). Was also tun? Handy oder Tablet aktivieren und gut ist. Für die 6D simpel für andere Canon DSLR muss man sich damit schon etwas auseinandersetzen (z.B. mit der App DSLR Controller). Neuerdings kann man DSLR-Controller sogar via Wifi-Passthrough-Mode kabellos nutzen (man braucht dann allerdings zwei Mobilgeräte).

Ich war kürzlich eine Woche Wasserfall-Panoramen und Höhlen fotografieren und hab ein Schwenkdisplay oder Handysteuerung dabei nicht einmal vermisst oder genutzt. Die nächste Fotoaktion wird sich um Waldpilze drehen, da wird es umgekehrt sein, ich werde das Schwenkdiplay/Mobilgerät vermutlich genausooft brauchen wie die Standardbedienung direkt an der Kamera.

Und ja, ich werd die 6D kaufen, gerade auch wegen der Wifi-Funktion (und weil ein Kamerabuch zur 6D geplant ist). Meine 5D III rüste ich aber nach, Handy kommt via Halterung an die Kamera, ein 7''-Android-Tablet (z.B. Nexus 7) dient dann als kabelloses Kontroll- und Steuergerät. Und ja, das ist etwas fummelig bis halt die 6D mit Wifi-Steuerung kommt. Bleibt zu hoffen, dass Canon an der 6D per Wifi auch das Videolivebild nachreicht, das die Lumix GH-3 haben wird.

GPS ist onboard natürlich auch klasse. Ohne Nacharbeiten direkt in Lightroom die Bilder auf der Google Map zu sehen ist ein riesen Spass und manchmal die einzige Möglichkeit, sein Fotomotiv wiederzufinden. Ich wiederhole aber, man braucht diese Features nicht immer und manchmal ist die Geschichte noch nicht so robust wie Standard-Kamerafunktionen. Aber praxistauglich schon und ich gehöre nicht zu den Fricklern, die Technik um ihrer selbst willen nutzen.

viele Grüsse
Stefan


remotebeispiel.jpg
 Beschreibung:
Beispiel für Einsatz eines Remotedisplay (Phottix 7HD) beim Fotografieren von Teichlinsen/Insekten
 Dateigröße:  155.1 KB
 Angeschaut:  3416 mal

remotebeispiel.jpg


Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Stefan_tf anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 5689
Wohnort: Nordbaden, Kurpfalz
Antworten mit Zitat
Hallo Stefan,

wenn ich Dein Foto so ansehe....Du hast einen Hang zur Bequemlichkeit. Mr. Green Wink

Spaß beiseite, klar haben machen Neuerungen Vorteile, die das Leben des Fotografen vereinfachen und der ein oder andere User "braucht" oder haben will.
Ich selbst habe bislang weder Wifi noch GPS vermisst, bin aber auch selten auf allen Vieren unterwegs und kann die Fotostandpunkte auf Google Maps ganz gut lokalisieren.

Was ich an der 5D MKII und auch an der 5D MKIII bzw. 6D vermisse: Den Mechanismus zum verschließen des Suchers, wie ihn die 1D MKIII hat.
Dier Nr. mit dem Gurt finde ich im Vergleich schon eine Fummlerei.
Ich habe da schon an einen Winkelsucher gedacht um dann einfach eine leere Filmdose darüber zu stülpen.

Auf der Haben-wollen-Liste steht ganz oben das neue 24/2,8 IS USM aber kein anderer Body.

_________________
Gruß
Thomas
Ich fotografiere gerne - ob ich es gut kann, steht auf einem anderen Blatt. Wink
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Thomas W. anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
  

Forenlevel: Administrator
Forenlevel: Administrator
Anmeldungsdatum: 25.02.2004
Beiträge: 2485
Wohnort: Hamburg
Antworten mit Zitat
Hallo Thomas,

ja stimmt, Schlammpackung und TV-Programm ist schon sehr bequem Wink

Die Okularabdeckung vermisse ich hingegen kaum, selbst nachts hab ich selten Bildstörungen. Aber bei meiner letzten Aktion, die Singvögel im Garten abzulichten, musste ich mich verschanzen. Sonst wären sie entfleuchte. Also Handy ran und per Remote-Livebild aus der Deckung ausgelöst; nur eines von zahlreichen Beispielen. Hat man das Potenzial entdeckt, tun sich plötzlich viele Möglichkeiten auf, an die man sonst vielleicht garnicht denken würde. Aber ich gebe zu, eine 6D mit interner Wifi wird noch mehr Komfort bieten. Die Leute von Panasonic (Lumix GH-3) sprechen gar von einer Auslöseverzögerung am Smartgerät von 0,1 Millisekunde (Aussage auf der Photokina), das kann ich fast nicht glauben. Da könnten selbst schnelle Actionszenen exakt abgepasst werden, wenn die Framerate am Mobilgerät mitspielt. Problem ist halt der 4:3/2x-Crop-Sensor und wir sprechen hier ja eigentlich vom Vollformat.

grüsse
Stefan
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Stefan_tf anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 06.03.2009
Beiträge: 107
Wohnort: Karlovy Vary / Tschechien
Antworten mit Zitat
Nochmal ein kurzer Gedanke zu heinengls Ansatz: "Mach ich da was falsch...?"

Wem's reicht (auf diesem Niveau) ist doch Ok! Ich denke es bestreitet niemand, dass man auf einem sündhaft teuren Steinway Flügel auf nur wenigen Tasten immer wieder nur "Alle meine Entchen" spielen kann - dennoch verstehe ich nicht was es daran zu kritisieren gibt, wenn Menschen mit wirklicher Kompetenz und Fachwissen den gesamten Funktionsumfang einer Kamera ausnutzen.

Gerade wenn Fotografieren ein Hobby ist studiere ich doch mit Lust und Leidenschaft Fachliteratur um wirklich den gesamten Funktionsumfang einer Kamera zu nutzen. Und dazu gehört sicherlich (ganz im Sinne des Beitrags von Stefan) für jede neue fotografische Situation genau zu wissen, welche Optionen und Möglichkeiten da zur Verfügung stehen.

Vielleicht ist aber genau das dann die Stelle an der sich qualifiziertere Fotografen oder "Kamera-Bediener" von jenen unterscheiden, die - egal in welcher Situation - immer mit "alle meine Entchen glücklich sind..." (Es soll ja auch Menschen geben die mit einem Schraubenzieher Nägel in die Wand schlagen...)

Das ist wirklich nicht wertend gemeint, weil ich denke jeder sollte das nutzen was er kann und mag! Insofern sind immer neue Optionen bei Kameras vielleicht nicht immer zwingend notwendig und sinnvoll. Dennoch würde ich für mich sagen: je mehr Optionen und Möglichkeiten mir offen stehen, desto größer ist die Lust und Freude an einer Kamera, selbst dann wenn man diese Möglichkeiten gar nicht nutzt!

Wieviel Lust, Freude und Freiheitsgefühl ein "Reichtum an Möglichkeiten" bringt merkt man aber leider erst häufig dann, wenn dieser Reichtum mal nicht mehr gegeben ist. Und was ich nicht kenne (oder bedienen kann) vermisse ich natürlich auch nicht!
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Jachym anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 23.10.2009
Beiträge: 298
Wohnort: Lohr am Main
Antworten mit Zitat
Hallo Jachym

stimmt ich habe neben fliegenden Motocross Maschinen mit meinem sündhaft teuren Steinway Flügel auch schon "alle meine Entchen Bilder" gemacht

_________________
https://sharegallery.strato.com/pages/login-8280
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von heinengl anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotograf
Forenlevel: Fotograf
Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 1176
Antworten mit Zitat
@Jachym:
Du hast mit deinem Beitrag grundsätzlich Recht, ich möchte aber dazu noch einen Nebenaspekt anbringen. Wenn irgendeinmal jedwedes Gimmick verbaut ist, kann es bei manchen Leuten (nicht allen!) dazu führen, dass die eigene Kreativität darunter leidet. Weil man sich eben zu sehr auf die Möglichkeiten der neuen Technikfeatures konzentriert, dabei aber der künstlerische Aspekt ein bisschen auf der Strecke bleibt.

Wie gesagt, ich will das keinesfalls verallgemeinern, aber wenn jetzt jemand seine WiFi-Kontrolle via i-Pad bei Stativaufnahmen quasi permanent nutzt und nicht nur bei den Situationen, wo sie unzweifelhaft ihre Vorteile mit sich bringt, ist die Gefahr wohl nicht sehr klein, dass man den Fokus auf das Wesentliche (Bildgestaltung) der Technik hinten anstellt. Wer regelt da z.B. bei Bedarf auf die Schnelle die Brennweite am Zoom nach? Ach egal, weil’s gerade so bequem ist…

Schau, meine beiden DSLRs (5D und 400D) haben nicht einmal LifeView. Klar habe auch ich schon dieses Feature ab und an bei Stativaufnahmen vermisst, aber ich bin weit entfernt davon, mir alleine deshalb eine neue Cam zu kaufen.
Die neue 6D kaufe ich mir maßgeblich aus folgenden beiden Gründen:
- Größe und Gewicht, ich nehme alleine wegen der Größe immer noch etwas zu häufig die 400D statt der 5D her
- integrierte Sensorreinigung, der immer wiederkehrende Sensordreck an der 5D nervt einfach
Als 3. Grund mit etwas Abstand folgt die sehr hohe Lichtempfindlichkeit des mittleren AF-Punktes.

Alles andere wie LiveView, WiFi, GPS und was alles seit der 5D I dazu gekommen ist, nehme ich gerne mit und werde es ab und an auch nutzen, richtig kaufentscheidend ist es aber nicht.

epp4
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von epp4 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 24.04.2012
Beiträge: 428
Wohnort: Brandenburger Streusandbüchse
Antworten mit Zitat
Jachym hat folgendes geschrieben:
Ich denke es bestreitet niemand, dass man auf einem sündhaft teuren Steinway Flügel auf nur wenigen Tasten immer wieder nur "Alle meine Entchen" spielen kann...

Daran gibt es gar nichts zu kritisieren. Der Käufer ist glücklich (warum auch immer), der Hersteller ist glücklich, der Zwischenhändler ist glücklich. Der Käufer hilft dabei nicht nur sich selbst zu seinem eigenen Glück, sondern auch dem Zwischenhändler zu überleben, und dem Hersteller, weiter zu bauen und zu entwickeln. Waren wir noch bei Klavieren?

Ich selber mache viele "Alle meine Entchen"-Fotos mit meiner 350D. Ich denke aber auch, dass ich sie manchmal schon ziemlich ausnutze - und ich habe mich genug damit beschäftigt, zu wissen, wie ich das mache. Ich würde gern auf KB umsteigen. Ich würde auch gern nen besseren AF haben als bei der 350D. Brauche ich eine 6D, eine 5D³ oder eine 1Dx? Sicher nicht. Möchte ich die? Sicher! Kann ich mir die leisten? Naja..... vielleicht die 6D.

Aber die wirkliche Frage daran ist: Bin ich anschließend damit glücklich(er)? Das wird sich erst zeigen, wenn ich mich vor vollendete Tatsachen gestellt habe. Nur eines ist sicher: Gibt es kein Angebot, was ich mir leisten kann, kann ich mir nichts kaufen. Und werde nicht rausfinden können, ob es mich glücklicher macht...

Nachtrag: Die selbe Argumentation (nur von anderen Usern) gab es hier glaub ich auch schon bei der 5D³ und der 1Dx. Very Happy

_________________
MfG Micha

Die Dunkelgeschwindigkeit muss wesentlich höher sein als die Lichtgeschwindigkeit, denn ist das Licht weg, ist das Dunkel schon da..!
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von ms050817 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 24.12.2006
Beiträge: 1796
Wohnort: Westerwald
Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

ich werde mir die 6D kaufen weil ich schon lange eine Vollformatkamera haben wollte. Mit der 6D kommt das für mich in halbwegs bezahlbare Regionen. Dazu werde ich mir dann zwei Festbrennweiten 28mm und 50mm gönnen.

_________________
Gruß
Andreas
Für alle die Spaß an GIMP haben http://meetthegimp.org
Panorama http://hugin.sourceforge.net/
HDR http://qtpfsgui.sourceforge.net/download.php/
RAW-Konverter http://darktable.sourceforge.net/
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von aj anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Verkaufsstart? 

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 19.12.2004
Beiträge: 398
Wohnort: Frankfurt
Antworten mit Zitat
Hi,

weiss jemand schon was neues vom Verkaufsstart.
Mich hat gewundert, dass bei Amazon 1.1.13 steht!! Will man sich da aus dem lästigen Weihnachtsgeschäfft raushalten. Shocked
Wäre ja schon möglich, dass der Eine oder Andere auf die Idee kommen könnte, sich das Ding untern Weihnachtsbaum zu legen...

Verstehe die Vertriebspolitik (oder Vertriebsfähigkeiten) von Canon immer weniger. Oder ist es ein Amazonproblem?
Denke schon, dass wenn sie die Teile früher kriegen würden auch früher in den Verkauf gehen würden. Schüchternheit vor dem Kunden ist sonst nicht die Sache von denen.
Vielleicht wird der Weihnachtsumsatz auch nur von allen anderen Herstellen überschätzt!!! Rolling Eyes
Läuft richtig gut...wieder mal.

Grüße
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von jomep anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoassistent
Forenlevel: Fotoassistent
Anmeldungsdatum: 03.09.2010
Beiträge: 87
Wohnort: Halle (Saale)
Antworten mit Zitat
Hallo,

wenn der Preis in bezahlbare Regionen kommt, dann werde ich sicher über ein Upgrade nachdenken. Der FF-Sensor reizt mich schon. Das GPS-Feature finde ich auch toll. Aktuell tagge ich meine Bilder für Flickr nach (auf die Karte ziehen). Ich bin auf die Ergebnisse gespannt, was der AF in der Praxis bringt. Der AF meiner 40D ist nicht schlecht und ich benutze in 10% der Bilder mal ein außermittiges AF-Feld. auf 1/8000 zu verzichten sehe ich weniger tragisch.

Viele Grüße
Micha

_________________
EOS 6D | EF 28 f/1.8 USM | EF 40 f/2.8 STM | Zeiss Planar 1.4/50 | EF 100mm F2.8 L IS USM Macro | Tamron SP 70-300 f4-5.6 VC USD | Metz 52 AF - 1
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von linus83 anzeigen Private Nachricht senden
 Re: Die 6D ist angekündigt (kauft ihr die 6D?) ! 

Forenlevel: Fotoassistent
Forenlevel: Fotoassistent
Anmeldungsdatum: 25.09.2011
Beiträge: 71
Wohnort: Regensburg
Antworten mit Zitat
epp4 hat folgendes geschrieben:
Die neue EOS 6D soll ab November 2012 kommen:


Zu der EOS zitiert man am besten DP Review: "The result is the kind of conservative, slightly unimaginative design that's become the company's hallmark."

Grotten AF, nur ein SD Karten Slot (wenn schon Mini Karte dann wenigstens zwei davon), lahmer Verschluss, Bedienung à la 60D aber trotzdem keine Features von 60/650D wie Blitz, Schwenkdisplay, Touchscreen. Was jetzt? Weder Fisch noch Fleisch lautet mein Fazit, und das machen auch WLAN und GPS nicht wett (GPS war eh überfällig und kostet auch nicht so viel, ebenso WLAN, da bietet Sony schon länger mehr), auch kein einsamer -3 EF Kreuzsensor.
Canon packt's einfach nicht; Sony bietet mehr Features, Nikon mehr Kamera, und in Sachen Sensorqualität hinkt Canon auch hinterher, nur Sonys rauschen noch stärker.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von macpaul@macbay.de anzeigen Private Nachricht senden
 Re: Die 6D ist angekündigt (kauft ihr die 6D?) ! 

Forenlevel: Fotograf
Forenlevel: Fotograf
Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 1176
Antworten mit Zitat
macpaul@macbay.de hat folgendes geschrieben:
Grotten AF, nur ein SD Karten Slot (wenn schon Mini Karte dann wenigstens zwei davon), lahmer Verschluss, .... Was jetzt?

Die Lösung für deine "Probleme" heißt 5D III!
Die 6D ist als KB-Einsteigercam gedacht, ist das so schwer zu begreifen? Man kann vielleicht noch darüber diskutieren, ob in der heutigen Zeit noch so ein großer KB-Preisaufschlag gerechtfertigt ist, das ist es dann aber auch. Aber klar, du weißt ja heute schon, wie grottenschlecht der AF ist. Vielleicht wird aber auch andersrum ein Schuh draus. Wenn es möglicher Weise eine Menge Erfahrungsberichte von Nichtsportfotografen geben wird, welche die geniale Empfindlichkeit von -3 LW in den höchsten Tönen loben. Weil der AF jetzt bei bisher ungeahnten schlechten Lichtbedingungen noch etwas sieht.
Sony bietet mehr Features,

Wer's braucht
Nikon mehr Kamera,

Meinst du da z.B. den AF der D800, dessen Probleme man bis heute nicht in den Griff bekommt?
und in Sachen Sensorqualität hinkt Canon auch hinterher

An welcher Tatsache machst du das fest?

Es ist schon "interessant", wie eine Cam niedergemacht wird, bloß weil sie die persönlichen Erwartungen nicht trifft. Das kann man auch anders ausdrücken wie z.B.: "Für mein persönliches Anforderungsprofil taugt die Cam leider nicht". Ich kann jedenfalls anhand der 6D-Produktdaten nichts erkennen, was wirklich grottenschlecht ist. Es ist nur nicht auf dem hohen Niveau wie bei der um über 1000 EUR teureren 5D III. Ist dir die 5D III zu teuer? Dann kritisiere den Preis dieser Cam ohne Frustrundumschlag gegenüber der 6D.

epp4
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von epp4 anzeigen Private Nachricht senden
 Re: Die 6D ist angekündigt (kauft ihr die 6D?) ! 

Forenlevel: Fotoassistent
Forenlevel: Fotoassistent
Anmeldungsdatum: 25.09.2011
Beiträge: 71
Wohnort: Regensburg
Antworten mit Zitat
epp4 hat folgendes geschrieben:

Die Lösung für deine "Probleme" heißt 5D III!


Schwachsinn! Mehr schreib' ich bei Leuten wie dir die jeden Mist verteidigen nicht, reine Zeitverschwendung.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von macpaul@macbay.de anzeigen Private Nachricht senden
 Re: Die 6D ist angekündigt (kauft ihr die 6D?) ! 

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 3129
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
macpaul@macbay.de hat folgendes geschrieben:

.....die jeden Mist verteidigen....


Er hat ihn nicht verteidigt, nur kommentiert. Laughing

Grüße
Dieter

_________________
Canon EOS 7D und 5DMkII; EOS 300Da
Online Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 8 von 11  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !