zur Homepage
  aktuelle Traumflieger-News
 Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Gebänderte Prachtlibelle Weibchen 

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 1522
Wohnort: Nähe Hamburg
Antworten mit Zitat
Heute morgen hab ich das relativ gute und beinahe windstille Wetter (ziemlich selten, dass bei uns beides zusammen trifft) ausgenutzt, um einen Abstecher in die Feldmark zu machen. An einem Bach bin ich dann für die nächsten eineinhalb Stunden hängen geblieben. Die Ausbeute war gar nicht mal so schlecht, weshalb ich die Ergebnisse nach Geschlecht getrennt einstelle.

Die Libellen musste ich erst einmal suchen. Zwar wusste ich, dass sie bei schönem Wetter dort flogen, allerdings war es heute überwiegend bedeckt, sodass sich bei meiner Ankunft keine Libelle zeigte. Um sie zu finden, musste ich also ins Gestrüpp (überwiegend Brennnesseln, gemischt mit Wiesenkerbel). Vorsorglich hab ich mir also meine Hosenbeine in die Socken gestopft und mich dann wagemutig in die dichten Brennnesseln begeben. Nach ungefähr drei bis vier Metern langsamen Vortastens wurde ich dann fündig: Dicht an dicht saßen die gebänderten Prachtlibellen auf den Halmen und befanden mich nur bedingt als Gefahr. Ich wurde beäugt, aber nachdem ich mich kaum noch bewegte, war es denen anscheinend egal, ob ich da stand oder nicht. So konnte ich in aller Ruhe Bilder machen, und meine Kamera sogar bis kurz vor die Tierchen bewegen (natürlich alles in Zeitlupentempo).

Später, als die Sonne zwischendurch mal heraus kam, machte ich einen Rückzug, um mich dann an einer Brücke über dem Bach hinzusetzen und dem Treiben nun von dort aus zuzusehen. Hier wagten es nicht nur rote Spinnenmilben auf mich drauf, sondern auch eines der Libellenmännchen nutzte meinen frei hängenden Fuß, respektive Schuh, als Landeplatz.

Die Bilder sind alle, wie meist bei mir, aus der Hand geschossen. Als Objektiv habe ich mein 100er Makro genutzt, erweitert um einen Kenko 1,4 Telekonverter, da ich eigentlich davon ausgegangen bin, dass ich nicht so dicht an die Libellen heran komme. Dass es anders kommt, konnte ich im Voraus nicht ahnen, aber geschadet hat es nicht Wink

***********

Kleiner Hinweis: Nach solchen Aktionen (in hohem Gras herumkriechen) sollte es selbstverständlich sein, sich nach Zecken abzusuchen. Ich hatte das im letzten Jahr ein einziges Mal versäumt und mir gleich eine Borreliose eingefangen. Vier Wochen Antibiotika haben dann Schlimmeres verhindert, dabei wäre das so leicht zu vermeiden gewesen. Das passiert mir sicherlich nicht wieder!


W-Landung.jpg
 Beschreibung:
Ein Weibchen bei der Landung.
 Dateigröße:  325.82 KB
 Angeschaut:  810 mal

W-Landung.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 400D DIGITAL
ISO-Wert  200 Brennweite  140mm
Belichtungszeit  1/800 seconds Blende (F-Zahl)  f/5.6

W-Abflug.jpg
 Beschreibung:
Ein Weibchen beim Abflug.
 Dateigröße:  374.9 KB
 Angeschaut:  810 mal

W-Abflug.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 400D DIGITAL
ISO-Wert  200 Brennweite  140mm
Belichtungszeit  1/400 seconds Blende (F-Zahl)  f/5.6

W-Fressen.jpg
 Beschreibung:
Weibchen mit Beute.
 Dateigröße:  281.1 KB
 Angeschaut:  810 mal

W-Fressen.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 400D DIGITAL
ISO-Wert  200 Brennweite  140mm
Belichtungszeit  1/640 seconds Blende (F-Zahl)  f/5.6

_________________
Gruß

Wanda
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Wanda-Wunder anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 29.09.2007
Beiträge: 944
Wohnort: Near Lake Constance
Antworten mit Zitat
Hallo Wanda,

wunderschöne Bilder - alle Achtung zum Freihand!
Das zweite ist mein Favorit - die Flügel sind einfach fantastisch!

Gruß
Frank

_________________
"Die Kunst des Fotografierens besteht darin zu fotografieren was man fühlt und nicht was man sieht." Thomas Tremmel
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von frankg anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 1522
Wohnort: Nähe Hamburg
Antworten mit Zitat
Danke Frank.
Schön, dass sie dir gefallen (damit meine ich deine Zustimmung zu den Bildern in beiden Threads). Flugbilder finde ich immer ziemlich schwierig - zumal die Libellen auch nicht zu der größten Sorte gehören und dazu ziemlich schnell sind. Im Gegensatz zu z.B. Mosaikjugfern fliegen sie auch nicht immer die gleichen Strecken ab. Hier ist es wirklich sinnvoll, auf einen ihrer Ansitze draufzuhalten und dann abzuwarten. Viel Ausschuss ist auf jeden Fall dabei, aber den muss ich hier ja nicht zeigen Wink

_________________
Gruß

Wanda
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Wanda-Wunder anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 839
Wohnort: nahe Münster
Antworten mit Zitat
Beim 2. Bild den Abflug mit so relativ scharfen Flügeln hinzubekommen, sieht wirklich gut aus.
Francky
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Francky anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 10.10.2009
Beiträge: 375
Wohnort: Schwarzenberg/Erzgebirge
Antworten mit Zitat
Hallo Wanda,

Bilder der Spitzenklasse, die Du da zeigst. Sehr schöne Farben und die Schärfe passt auch.
Leider habe ich bei uns im Mittelgebirge noch keine solchen Exemplare in freier Natur gesehen. Ich weiß garnicht ob die bei uns überhaupt vorkommen.Vor ein bis zwei Jahren habe ich eine Flachbauchlibelle in meinem Garten abgelichtet. Die hat sich wohl nur verirrt.

_________________
Grüße Floggi

Kritik, Anregungen u. Tipps erwünscht
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Floggi anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 1522
Wohnort: Nähe Hamburg
Antworten mit Zitat
Hi Floggi.

Auch in NRW gibt es Gebänderte Prachtlibellen. Du findest sie am ehesten an klaren Bächen, die beidseitig stark bewachsen, aber dennoch recht sonnig gelegen sind. In stillstehenden Gewässern sind sie eher selten anzutreffen. Außerdem dürftest du auch die Blauflügel-Prachtlibelle finden, die nicht ganz so viel Sonne benötigt. Es existiert sogar eine Verbreitungskarte für die Blauflügelprachtlibelle und die Gebänderte Prachtlibelle in NRW. Vielleicht hilft sie dir ja Wink



@ Francky

Danke schön Smile Solche Bilder entstehen auch eher durch Zufall - und mit sehr viel Geduld.

_________________
Gruß

Wanda
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Wanda-Wunder anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 10.10.2009
Beiträge: 375
Wohnort: Schwarzenberg/Erzgebirge
Antworten mit Zitat
Hallo Wanda,

Vielen Dank für Deine Bemühungen, aber ich wohne im Westerzgebirge(Sachsen) nahe der Tschechischen Grenze.

_________________
Grüße Floggi

Kritik, Anregungen u. Tipps erwünscht
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Floggi anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beiträge: 219
Wohnort: NRW
Antworten mit Zitat
Tolle Momentaufnahmen, besonders Foto No. 3 gefällt mir ausgesprochen gut, klasse. Laughing

_________________
Gruß aus Köln
Diez



Ich möchte etwas sichtbar machen, das der Masse nicht mehr präsent ist.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von bodiez anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 1522
Wohnort: Nähe Hamburg
Antworten mit Zitat
@ bodiez

auch dir einen schönen Dank. Auf dem dritten Bild verspeist sie gerade einen kleinen Käfer Smile


@ Floggi

Also ich weiß, dass es diese Libellen auch im Osterzgebirge gibt. Im Westerzgebirge wirst du sie aber sicherlich auch finden, wenn du die Augen etwas aufsperrst.
Wenn du bestimmte Insekten suchen möchtest, solltest du dir anschauen, welche Umgebungstendenzen von denen bevorzugt werden. Bei gebänderten Prachtlibellen sind das eben offene Bäche, träge fließende Flüsse, die einen großen Anteil an sonnigen Zonen haben. Das heißt natürlich nicht, dass man sie woanders nicht finden könnte, aber solche Gebiete werden von denen bevorzugt, folglich wird man da auch eher fündig. Und den Tierchen ist es auch egal, ob du in NRW, Hamburg oder im tiefsten Sachsen wohnst - wenn sie ideale Bedingungen finden, werden sie auch in deiner Umgebung sein Wink

_________________
Gruß

Wanda
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Wanda-Wunder anzeigen Private Nachricht senden
  
Gast


Antworten mit Zitat
ganz ganz starke Fotos Very Happy
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !