zur Homepage
  aktuelle Traumflieger-News
 Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 neue Baumreihe 

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 16.10.2008
Beiträge: 945
Wohnort: Pott
Antworten mit Zitat
hier mal ein zweiter Versuch von heute


JH_Baumreihe neu.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  384.72 KB
 Angeschaut:  1697 mal

JH_Baumreihe neu.jpg


EXIF Information  Details
Kamera-Hersteller  Canon Kamera-Modell  Canon EOS 7D
ISO-Wert  500 Brennweite  70mm
Belichtungszeit  1/125 seconds Blende (F-Zahl)  f/9.0

_________________
---------------------------------
Gruß
Jörg
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Rat34 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 6370
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
Das ist eines von den guten Fotos.

Prof. Mante hätte, wenn er es sähe, seine Freude dran: eine Vielzahl Linien und zwei Kurvenstücke. Spaß beiseite. Die Bäume haben einen gefälligen Abstand. Nichts stört mich. Keine Über-/Untertreibung detektierbar und und und

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

Größer als die Erde ist das Licht. (Hermann Broch)
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 16.10.2008
Beiträge: 945
Wohnort: Pott
Antworten mit Zitat
Hedwig Storch hat folgendes geschrieben:
Das ist eines von den guten Fotos.

Prof. Mante hätte, wenn er es sähe, seine Freude dran: eine Vielzahl Linien und zwei Kurvenstücke. Spaß beiseite. Die Bäume haben einen gefälligen Abstand. Nichts stört mich. Keine Über-/Untertreibung detektierbar und und und



Hmmmm... habe ich nie gelesen, aber bei mir ist es so..entweder mir gefällt ein Bild oder eben nicht... unabhängig von all den anderen Meinungen

_________________
---------------------------------
Gruß
Jörg
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Rat34 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 6370
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
Ja, das ist eben Deine subjektive Meinung. Aber es gibt auch Objektives.

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

Größer als die Erde ist das Licht. (Hermann Broch)
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 01.02.2008
Beiträge: 376
Wohnort: 10119 Berlin
Antworten mit Zitat
Oh.. Mante ist objektiv? Isn't it? Ich dachte, der hat auch nur eine Meinung..

günter
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von drpelzl anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 6370
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
Objektiv ist unser Gehirn, mit dem wir geboren wurden, das Flächen, Linien, Farben erkennt. Mante ist in der Hinsicht sekundär, aber er baut auf den Gehirnvorgängen auf.

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

Größer als die Erde ist das Licht. (Hermann Broch)
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 01.02.2008
Beiträge: 376
Wohnort: 10119 Berlin
Antworten mit Zitat
Ich denke Hedwig, dass das Eis etwas dünn ist auf dem du stehst. Objektiv ist doch wohl etwas, was vom Betrachter unabhängig ist. Das Gehirn ist aber Teil des Betrachters. Die Bilder, die wir sehen, kommen im Gehirn auf dem Kopf stehend an (aufgrund der objektiven optischen Gesetze) und werden erst durch die "Erfahrung" richtig herum gestellt und dann auch immer so wahrgenommen. Einäugige können nicht räumlich sehen und Farbenblinde sehen nicht alle Farben und das eine Fläche eine Fläche ist, hat mir erst irgendein Lehrer gesagt. Ich bin der Meinung, dass es eben keine objektiven Bildbetrachtungs-Gesetze gibt. Was in Mantes Gehirn vor sich geht, weiß ich nicht. Wenn mir seine Bilder gefallen, halte ich ihn für einen guten Fotografen.

Übrigens gefällt mir das Bild gut, und deshalb ist es für mich ein gutes Foto. Andere sehen das vielleicht anders. Ein Glück, das die Bäume einen gefälligen (??) Abstand haben, sonst dürfte man sie entweder nicht fotografieren, oder müßte sie zwecks Herstellung desselben "ausdünnen"...


Viel Spaß beim Fotografieren..

günter
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von drpelzl anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Hallo Günter 

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 6370
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
Das Gehirn existiert objektiv im Subjekt. Jeder erkennt ein Quadrat als solches ist die zweite Objektivität.

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

Größer als die Erde ist das Licht. (Hermann Broch)
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 13.09.2007
Beiträge: 3710
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Antworten mit Zitat
Hey
Ich denke, es geht weniger um subjektiv vs objektiv, sondern um ein unbegründbares, irgendwie gefühlsmäßiges "Gefällt mir"einerseits
gegenüber klar benannten, sogar messbaren Proportionen und Anordnungen von Bildelementen, die erfahrungsgemäß von vielen Menschen als ästhetisch angenehm empfunden werden.
Ob ein Bild mit befolgten Gestaltungsregeln dann auch tatsächlich von allen als schöner empfunden wird (und warum) als ein anderes, kann man diskutieren, aber dann hat man wenigstens etwas, worüber man diskutieren kann.
Über rein gefühlsmäßig begründeten Geschmack eben nicht.

Gruß martin

_________________
EOS 7D;
Sigma 8-16, EFs 15-85 is, Tamron 24-70 2.8, Sigma 30 1.4, Tokina 50-135 2.8, Tamron 70-300 vc, EF 100 2.8 makro
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von polistro anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 21.01.2007
Beiträge: 1764
Wohnort: im Süden Hamburgs
Antworten mit Zitat
Hallo,

rein gefühlsmäßig würd ich sagen, das mir in allen Bildern zu viel uninterssanter Himmel drauf ist und dadurch die Baumreihen auch, sei es durch die Wipfel oder dem Boden, zu mittig angeordnet sind.

Gefühlsmäßig würd ich, wenn möglich, den Weg auf die linke Seite setzen oder ins Bild kommen lassen, um ihn nach rechst verschwinden/auslaufen zu lassen, wenn möglich...

Die sw-Umsetzung ist mir irgendwie ein wenig flau, kann aber auch nicht sagen ob und wie es besser geht.

Viele Grüße

Michael
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von paule58 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 9984
Antworten mit Zitat
Oje, Mante und Hedwigs Autoritatenglaeubigkeit schon wieder.
Hedwig, zeige mir doch mal, wie man mit Mantes Begrifflichkeiten aus "Das Foto" ein schlechtes Bild erkennen/identifizieren soll oder ein gegebenes Bild z. B. durch Beschnitt verbessern kann.

Da bin ich mal gespannt.

EDIT: Hier geht es weiter zur Spielwiese

Ciao, Walter
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Walter Schulz anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 6370
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
Da kannst Du noch lange gespannt sein, Walter, weil ich nicht an Autoritäten glaube.

Aber ich habe immer Respekt vor echter Leistung. Was ich damit meine? Nun, nehmen wir zwei Beispiele für beachtliche Leistung
1) Gestern Deine unix-pipe mit "| find" in meinem pappelThread (geht auch grep statt find in DOS?).
2) Fotografen, die Bücher geschrieben haben, die mehr als eine Auflage erreichen. Z.B. Prof. Mante.

Ich kann mich nur wundern, wie der Name Mante als rotes Tuch auf Dich wirkt. Aus seinem Buch kann jeder lernen. Nehmen wir nur seine These vom störenden Punkt. Na gut, sicher hat er das nicht erfunden. Aber es steht alles Wesentliche zur Bildgestaltung bei ihm drin.

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

Größer als die Erde ist das Licht. (Hermann Broch)
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 9984
Antworten mit Zitat
Hedwig Storch hat folgendes geschrieben:
Da kannst Du noch lange gespannt sein, Walter, weil ich nicht an Autoritäten glaube.

Aber ich habe immer Respekt vor echter Leistung. Was ich damit meine? Nun, nehmen wir zwei Beispiele für beachtliche Leistung
1) Gestern Deine unix-pipe mit "| find" in meinem pappelThread (geht auch grep statt find in DOS?).
2) Fotografen, die Bücher geschrieben haben, die mehr als eine Auflage erreichen. Z.B. Prof. Mante.


Du kannst subjektiv ueber Dich behaupten, was Du willst, das ist das Recht jeden Menschen, aber eben auch seine Beschraenkung.
Die Aussensicht ist nicht weniger subjektiv, aber eben meist anders.

Die Pipe ist Pille-Palle, x-fach dokumentiertes und uraltes Handwerkszeug der Kommandozeile, das man nur einmal begreifen muss und das fast jeder, der das will, lernen kann. In meinen Augen (und laut meiner Erfahrung) ist das eine erwerbbare Fertigkeit.
Und zu grep: Die Pipe ist eben eine Pipe, Du kannst pipen, was Du willst (naja, es gibt Zeichen, die beim Pipen "sperrig" sind) und Du kannst als Ziel angeben, was Du willst, selbst Programme, die mit den uebergebenen Strings nichts anfangen koennen. Grep geht natuerlich.
2) ist in meinen Augen mal wieder "Umschlag von Quantitaet in Qualitaet".

Ciao, Walter
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Walter Schulz anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 175
Wohnort: Dingolfing
Antworten mit Zitat
Hallo Jörg,

ich würde den Beschnitt des Bildes ändern...oben vom Himmel einiges wegschneiden, desweiteren würde ich versuchen den Horizont noch etwas auszuricheten.
Und zu guter letzt würde ich noch den Kontrast etwas erhöhen...

Grüße Tom

_________________

40D; Tamron SP 17-50mm F/2.8 XR Di II VC; Sigma 70-200 f2,8 II APO EX DG Macro; Tokina 12-24 PRO DX; NIKON P7000
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von stoorm anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 24.12.2006
Beiträge: 1807
Wohnort: Westerwald
Antworten mit Zitat
stoorm hat folgendes geschrieben:
.....ich würde den Beschnitt des Bildes ändern...oben vom Himmel einiges wegschneiden,....

ich auch! Aber unten würde ich einiges wegnehmen. Dann stören die Reifenspuren auch nicht mehr. Diese machen für mich das Bild kaputt.

_________________
Gruß
Andreas
Für alle die Spaß an GIMP haben http://meetthegimp.org
Panorama http://hugin.sourceforge.net/
HDR http://qtpfsgui.sourceforge.net/download.php/
RAW-Konverter http://darktable.sourceforge.net/
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von aj anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 2  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !