Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Kurzgeschichte von Jürgen van Hoof 

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 8723
Wohnort: Dortmund, Ruhrpott
Antworten mit Zitat
Unfallbericht an die Berufsgenossenschaft:

Unfallanzeige

Meldepflichtig sind Unfälle, die zu einer Arbeitsunfähigkeit von mehr als 3 Tagen geführt haben.

17 -ausführliche Schilderung des Unfallherganges:


Ich bin Maurer und arbeitete am 7. Oktober, des letzten Jahres, auf der Baustelle Phoenix West, alleine, im sechsten Stock eines Rohbaus. Kurz vor Feierabend bemerkte ich, dass ich 500 kg Ziegelsteine zu viel in den sechsten Stock gebracht hatte. Ich überlegte, wie ich diese Ziegelsteine am schnellsten wieder nach unten befördern konnte. Schließlich wollte ich Feierabend machen. Im sechsten Stock befindet sich ein Schwenkarmausleger, mit einer handbetriebenen Seilwinde. Ebenso befand sich ein Stapeltransportkiste in der Etage. Ich befüllte diese Stapeltransportkiste mit den Ziegelsteinen. Hängte sie nach der Befüllung in das Seil des Schwenkarmauslegers.

Anschließend schob ich die Stapeltransportkiste über den Rand des Bodens (sechster Stock), um die Stapeltransportkiste nach unten zu befördern. Vorsichtshalber hielt ich das Ende des Seiles fest. Die Kiste sauste nach unten. Kurz bevor die Kiste den Erdboden erreichte, zog mich das Seil gegen den Schwenkarmausleger, da ich nicht geistesgegenwärtig genug war, das Seil los zu lassen. Wie sie unter Punkt 8 lesen können, beträgt mein Körpergewicht nur 75 kg.

Daher beförderte mich das Seil nach nun oben, gegen den Schwenkarmausleger. Ich stieß mir den Kopf, daher rührt die Platzwunde auf meiner Schädeldecke. Ich schwebte nun im sechsten Stock und ließ daher das Seil auch nicht los, weil ich Angst hatte nach unten zu fallen.

Da die Kiste nun gleichzeitig den Erdboden erreicht hatte, als ich mir den Kopf stieß, schlug leider der Boden der Stapeltransportkiste aus und die Ziegelsteine hatten den Erdboden erreicht. Der Rest der Kiste sauste nun nach oben, da ich mit 75 kg schwerer, als die leere Kiste war. Im dritten Stock trafen wir uns beide. Daher rühren meine Rippenbrüche, sowie andere diverse Verletzungen. Als die Kiste nun den sechsten Stock erreichte und ich den Erdboden, konnte ich mich nicht mehr schnell genug bewegen.

Aus Schrecken ließ ich das Seil los. Daher sauste die Stapeltransportkiste nun wieder nach unten und knallte dummerweise auf meinen Schädel. Daher rührt der doppelte Schädelbasisbruch.

_________________
Grüße aus dem Ruhrpott, Dortmund, jojo / Jürgen
www.vanhoof.de www.hörder-neumarkt.de
Foto-Stammtisch-jeden 2. Freitag im Monat in Dortmund 18 h.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von jojo anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
 .... 

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 03.05.2008
Beiträge: 1
Antworten mit Zitat
Shocked

"wenn ich schreibe erscheint alles auf dem Bildschirm in Grossbuchstaben......."

"..hast du die FESTSTELLTASTE gedrückt?..."

"....nein das habe ich selber rausgekriegt....." Idea
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von patrizier anzeigen Private Nachricht senden
 Im Prinzip Ja 

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 7227
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
Anfrage an den Sender Jerewan

Hörer: Sagen Sie bitte, wenn ich an das Jahr 1989 zurückdenke, stimmt es, daß im Nachkriegsdeutschland das Management der Westregierung viel viel siegreicher als das der Ostler war?
Sender: Im Prinzip Ja. Bedenken Sie aber auch den Aspekt der füchsigen Schläue.
Hörer: Was für Zeuch?
Sender: Na, die regierigen Ostler haben Leutchen weder rein- noch rausgelassen.

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

„Er schwankte sich auf einem Lilienbeete, das unter ihm aufgewallet, über rauchende Blumenfelder.“ Jean P.
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 5030
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Knabe beim spielen im Wohnzimmer mit der Eisenbahn: "Alles einsteigen, kleine Idioten vorne einsteigen,
große Idioten hinten einsteigen".
Vater und Mutter in der Küche bestellen den Sohn zu sich: "So geht das nicht. Das haben wir dir nicht beigebracht. Spiel ordentlich!"
Sohn wieder in der Wohnstube: "Alles einsteigen, kleine Idioten vorne einsteigen, große Idioten hinten einsteigen und
wegen der zwei Idioten in der Küche haben wir jetzt 10 min Verspätung" Laughing

Dieter

Statt "Idioten" kann man auch andere Schimpfwörter benutzen, habe ich mir hier nicht getraut. Wink

_________________
Canon EOS 7D MkII, 5D MkII, 80D, 300Da
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
 Vertrauenssache 

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 7227
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
"Für welchen der beiden Augenärzte entscheide ich mich?"
"Nimm den, dem du blind vertrauen kannst."

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

„Er schwankte sich auf einem Lilienbeete, das unter ihm aufgewallet, über rauchende Blumenfelder.“ Jean P.
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 22.05.2004
Beiträge: 1531
Antworten mit Zitat
Die Frau sagt zum Mann:
"Der Außenwasserhahn tropft, den müsste man reparieren"
Er: "Was soll ich da machen, ich bin doch kein Klempner!"

Ein paar Tage später:
"Das Licht im Keller geht nicht mehr"
Er: "Was soll ich da machen, ich bin doch kein Elektriker!"

Nochmals ein paar Tage später:
"Die Holzschublade im Wohnzimmer klemmt"
Er: "Was soll ich da machen, ich bin doch kein Schreiner!"

Als er ein paar Tage später von einem Angelausflug heimkommt, wäscht er seine Ausrüstung und es fällt ihm auf, dass der Wasserhahn nicht mehr tropft.
Danach räumt er die Ausrüstung auf und siehe da, das Kellerlicht brennt wieder.
Das kam ich komisch vor und er ging gleich zur Schublade und die war auch wieder leichtgängig.

Er fragte seine Frau:
"Haus du Handwerker kommen lassen und was hat das wohl wieder gekostet?"

Sie: "Das hat alles unser Nachbar erledigt".
Er: "Und was hat der verlangt?"
Sie: "Entweder einen Kuchen backen oder mit ihm ins Bett gehen"
Er: "Und welchen Kuchen hast du denn gemacht?"
Sie: "Wieso Kuchen? Ich bin doch kein Bäcker!"

epp4
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von epp4 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 5417
Wohnort: Augusta Treverorum
Antworten mit Zitat
Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mami und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank.

Der Sohn: "Dunkel hier drin."
Der Mann flüstert: "Stimmt."
Der Sohn: "Ich habe einen Fußball."
Der Mann: "Schön für dich."
Der Sohn: "Willst du den kaufen?"
Der Mann: "Nee, vielen Dank."ich
Der Sohn: "Mein Vater ist draußen."
Der Mann: "OK, wie viel?"
Der Sohn: "250 EUR."

In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden.

Der Sohn: "Dunkel hier drin."
Der Mann: "Stimmt."
Der Sohn: "Ich habe Turnschuhe."
Der Mann (in Erinnerung gedanklich seufzend): "Wie viel?"
Der Sohn: "500 EUR."

Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: "Nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht, habe alles verkauft." Der Vater: "Für wie viel?" Der Sohn: "750 EUR."

Der Vater: "Es ist unglaublich, wie du deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen." Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: "Dunkel hier drin."
Der Pfarrer: "Hör auf mit der Scheiße!

_________________
5DMK3, A6000, A7II, Glas, Licht, Stativ, Rucksack, Kleinkram
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von NoPogo1960 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Moderator
Forenlevel: Moderator
Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 9773
Wohnort: Witten
Antworten mit Zitat
Drei Physiker und drei Mathematiker fahren gemeinsam mit dem Zug von München nach Köln. Im Gegensatz zu den Physikern haben die Mathematiker sich jedoch nur eine Fahrkarte besorgt.
Als der Schaffner naht, lächeln die Physiker erwartungsfroh. Die Mathematiker hingegen verschwinden flugs in der Toilette. Als der Schaffner die Toilette erreicht, klopft er. Eine Fahrkarte wird rausgeschoben, der Schaffner stempelt sie ab und geht zur Verblüffung der Physiker weiter.
Vor der Rückfahrt nach München sagen sich die Physiker: "Was die Mathematiker können, können wir auch!" und kaufen sich nur eine Fahrkarte, während sich die Mathematiker keine kaufen. Als der Schaffner naht, stürzen die Physiker in die Zugtoilette. Gleich darauf klopft es an der Tür, und die Physiker schieben die Fahrkarte raus.
Vor der Tür nehmen die Mathematiker die Fahrkarte in Empfang und einer von Ihnen sagt süffisant: "Das passiert, wenn Physiker mathematische Methoden anwenden, ohne sie verstanden zu haben!"

_________________
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von gliderpilot anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 Jägerlatein 

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 7227
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
Zwei Jäger auf der Pirsch. Der eine von beiden fällt um. Zückt der andere das Handy und erkundigt sich beim Medizinischen Notfalldienst: "Was tun?"
Der in der Notfallzentrale: "Ist er tot?"
Nach einem Weilchen vernimmt der Medizinmann im Hörer einen Schuß. Darauf der lebende Jäger: "Und was nun?"

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

„Er schwankte sich auf einem Lilienbeete, das unter ihm aufgewallet, über rauchende Blumenfelder.“ Jean P.
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 02.01.2017
Beiträge: 10
Antworten mit Zitat
Johanna zum Papa: Ich wünsche mir als Geschenk ein Pony zu Weihnachten.
-
Papa: Geht in Ordnung.
-
Johanna: Wirklich, ich liebe dich über alles!
-
Papa an Heiligabend: So Johanna, dein Friseurtermin steht.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von freeeaky anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 5030
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Mein Mann hat mir zu Weihnachten einen Nerz geschenkt.
...
Jetzt muss ich das Vieh jeden Tag füttern.

Dieter

_________________
Canon EOS 7D MkII, 5D MkII, 80D, 300Da
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 5030
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
"Fritzchen, was wünschst du dir zu Weihnachten?"
"Einen Tampon!"
"Wieso einen Tampon, was willst du damit, weißt du überhaupt was das ist?"
"Keine Ahnung, aber das Ding muss klasse sein. In der Werbung heißt es,
damit kann man Schwimmen, Laufen, Radfahren, Turnen, Reiten, Tanzen ...."

Dieter

_________________
Canon EOS 7D MkII, 5D MkII, 80D, 300Da
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 02.01.2017
Beiträge: 10
Antworten mit Zitat
'Ich weiß gar nicht welches Kind meine Frau meint, dass ich angeblich unfair behandle? Thomas, Anton oder das fette Hässliche?` Razz Razz
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von freeeaky anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 in praxi 

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 7227
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
Arzt: Bitte hören Sie auf mit Onanieren.
Patient: Warum?
Arzt: Ich kann Sie sonst nicht untersuchen.

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

„Er schwankte sich auf einem Lilienbeete, das unter ihm aufgewallet, über rauchende Blumenfelder.“ Jean P.
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 31.05.2010
Beiträge: 5030
Wohnort: Altenburger Land/Th
Antworten mit Zitat
Das war ja unter der Gürterllinie. Wink

Da hab ich auch was.

Die Nonne zum Vibrator:" Hör auf zu zittern, ich mach das auch das erste mal!"

Dieter

_________________
Canon EOS 7D MkII, 5D MkII, 80D, 300Da
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von fabius anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 45 von 47  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !