zur Homepage
  aktuelle Traumflieger-News
 Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
  

Kauft Ihr die spiegellose EOS-M?
ja, ich bin Canon-Fan und brauch eine leichte Systemkamera
4%
 4%  [ 5 ]
ja, wenn die Tests überzeugend ausfallen
5%
 5%  [ 6 ]
ja, weil ich eine hochwertige Zweitkamera brauche
3%
 3%  [ 4 ]
nein, ich bin mit meiner Canon DSLR glücklich
46%
 46%  [ 55 ]
nein, ich hab schon eine spiegellose Systemkamera
10%
 10%  [ 12 ]
nein, ist mir zu teuer
11%
 11%  [ 13 ]
nein, ich hab schon ne Powershot der G-Klasse
11%
 11%  [ 13 ]
weiss noch nicht, vielleicht...
8%
 8%  [ 10 ]
Stimmen insgesamt : 118

  
JoeRRg


Gast
Antworten mit Zitat
Keine Alternative für mich. Erst mal bräuchte es die entsprechenden STM Linsen für die AF Geschichte im Videomodus und für Video habe ich eine kleine Full HD Handycam im Gepäck. Stelle sich einer die "M" mit vorgeschnalltem 300er oder noch größer vor. Wo fasst man denn da an? Und die Gewichtseinsparung, indem ich einen leichteren Body im Rucksack habe, spielt bei im Schnitt 15 Kilo kaum noch eine Rolle. Ich bin definitiv nicht in der Zielgruppe Smile

LG

Jörg
  

Forenlevel: Fotoassistent
Forenlevel: Fotoassistent
Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 38
Wohnort: in der Schweiz, nahe bei Zürich
Antworten mit Zitat
Nein, kaufe ich nicht.

Ich benutze nach wie vor die 400D und die G12. Für mich als Amateurfotograf sind die Qualität der RAW-Aufnahmen noch lange genügend und bessere Bilder sind nicht unbedingt kameraabhängig, sondern vom "Typen hinter der Kamera" Very Happy

Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum auf einen Sucher und das Klappdisplay verzichtet worden ist - vermutlich ein kommerzieller Entscheid, 2013 das Nachfolgemodell zu bringen...

Gruss Andreas

_________________
Canon EOS 400D, Canon EF-S 17-55; 1:2.8 IS USM, 18-55 Kit-Objektiv, Canon EF 28 - 135; 1:3.5- 5.6 IS USM, Canon EF 70-300 IS,USM, Canon Speedlite 430 EX, Canon G12 - damit der Fotorucksack nicht immer herumgeschleppt werden muss.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von wändi anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotograf +
Forenlevel: Fotograf +
Anmeldungsdatum: 30.06.2005
Beiträge: 1995
Wohnort: Bornheim
Antworten mit Zitat
War am Sonntag beim Zaz-Konzert. Die Ordner haben Spiegelreflexkameras nicht reingelassen. Eine spiegelfreie Systemkamera hätte es wahrscheinlich geschafft. Ob man ein 300mm-Objektiv ohne DSLR reinbekommt, weiss ich nicht.

Ich freue mich jedenfalls, dass Canon endlich ein spiegelloses EOS-Modell herausgebracht hat. Irgendwann mal wird ein Nachfolger dieses Erstmodells vermutlich als Fastimmerdabeikamera mit mir unterwegs sein. Man kann dann sogar das Lensbaby und ähnliche Spielereien ansetzen. Finde ich schick.

_________________
Rolands Fotokurs: www.rofrisch.de/fotokurs
(jetzt NEU als Blog, mit Kommentarfunktion)

In bunten Bildern wenig Klarheit, viel Irrtum und ein Fünkchen Wahrheit. (Goethe)
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von rofrisch anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 23.07.2012
Beiträge: 1
Antworten mit Zitat
Ich habe mich vor 2 Jahren von meiner kompletten DSLR-Ausrüstung getrennt, weil mir die Schlepperei auf meinen Touren einfach zu viel wurde. Letztendlich bin ich beim mft-System gelandet und nach der GF1 und GH2 heute mit der Olympus OM-D bestens unterwegs.
Es hat mich als alter Canonier natürlich richtig gefreut, das Canon endlich auf den spiegellosen Zug aufgesprungen ist und damit eine Rückkehr möglich schien. Doch als die Spezifikationen bekannt wurden kam die große Enttäuschung. Nicht nur, dass Canon als letzter in diesen Markt einsteigt, fehlen auch noch echte Innovationen. Zugegeben, ein APS-C Sensor in diesem Gehäuse ist schick, aber aus meiner Sicht kein muss mehr. Die OM-D erreicht bis ISO 1600 eine Bildqualität, die jedem User in der Zielgruppe locker ausreicht. Auch die Freistellungspotenziale sind bei den neuen Objektiven mit Anfangsblende 1.8 sehr ansprechend. Was nützt mir das kleine Gehäuse, wenn ich nach Anschluss der großen Canon-Objektive, doch wieder das gleiche Gepäck habe. Und selbst wenn ich mich nur auf die neuen STM Objektive konzentriere, dann fehlt mir im Gehäuse der Sucher, ersatzweise ein schwenkbares Display und eine objektivunabhängige Bildstabilsierung.
Gut, Canon hat sich gezeigt und wird auch aufgrund des Namens für diese Kamera genügend Anhänger haben, aber der große Wurf ist einfach nicht gelungen. Ich wüsste nicht, was mich im Moment zu Canon zurückbringen sollte. Schade, man muss eigentlich jetzt schon nach einem ambitionierterem Update rufen, obwohl die Kamera noch nicht auf dem Markt ist. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Trytobeunique anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 24.07.2009
Beiträge: 103
Antworten mit Zitat
Ich werde sie sicher nicht kaufen. Ich habe seit etwas über einem Jahr die Fuji X100, die für Street-Fotografie einfach großartig ist und die ich immer noch über alles liebe. Evtl. könnte ich noch bei der Olympus OM-D E5 schwach werden... Und für alles ausser Street gibt es die 5D MII.
Ich kann ehrlich gesagt mit Kameras ohne Sucher nicht besonders viel anfangen. Es sollte also entweder ein optischer Sucher wie bei einer DSLR, ein flexibler Hybrid-Sucher wie bei der X100 oder ein sehr guter elektronischer Sucher wie bei der Oly vorhanden sein. Mal so rein subjektiv...

Gruß
Knirps

_________________
Oft ist das Denken schwer, indes das Schreiben geht auch ohne es (Wilhelm Busch)
Canikon 9Ds II, EF 10-679 F/0,9 L IS USM TSE MP-E SPD DO MACRO II
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Fotoknirps anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 02.10.2008
Beiträge: 1
Wohnort: Germering
Antworten mit Zitat
Nein, werde ich nicht kaufen: ich nutze auf Reisen meine EOS 5D und habe mir vor kurzem als ständigen Begleiter noch eine Canon G12 dazu gekauft; für eine "Spiegellose" sehe ich dazwischen keinen Platz, zumal letztendlich die Optik wesentlich über die Qualität entscheidet und somit auch kaum Gewichtsvorteile für eine "Spiegellose" sprechen. Wink
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Futzi anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 14.01.2008
Beiträge: 16
Wohnort: Marlen
Antworten mit Zitat
Wer soll das Ding bloß kaufen.
Ich sehe dafür keine Zielgruppe, ohne Sucher auch nicht wirklich nutzbar bei Sonnenschein.
Das ist seitens Canon ein Armutszeugnis was sie da anbieten.
Da gibt es besseres und vor allem günstigeres.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von andre63 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beiträge: 3424
Antworten mit Zitat
Ich wüsste wirklich gerne mal die Verkaufszahlen der spiegellosen Systemkameras, bzw welchen Anteil sie inzwischen an den gesamten Verkäufen ausmachen.

Ich habe selbst eine Olympus E-PL2. Im wesentlichen hatte ich sie bisher auf einer Städtetour nach Berlin genutzt, weil man da doch deutlich weniger schleppen musste. Meistens nehme ich aber doch die Große.
So richtig kompakt sind sie ja nun doch nicht, zumindest solange sie einen großen Sensor haben, was ja zur Zeit für die Bildqualität noch notwendig ist. In die Hosentasche passen sie nicht. Selbst wenn das Gehäuse so klein wie möglich gemacht wird, sind die Objektive nicht weiter zu verkleinern.
Ich denke, dass das zur Zeit ein Nischenmarkt ist. Für den Kompaktknipser sind sie zu groß und für den DSLR-Nutzer allenfalls Zweitkamera.
Ich persönlich würde es sinnvoller finden, wenn es irgendwann eine 5D Mark 4 ohne die Nachteile eines Spiegels gäbe. Also die Vorteile der spiegellosen wie vollständige Voransicht im Sucher inkl. Auswirkung von Belichtungsänderungen etc bei einem trotzdem großen Gehäuse das genügend Fläche für ausreichend Bedienelemente bietet.
Um nach unten hin Marktanteile abzuknappern müssten sie einfach kleiner werden, einschliesslich Optik. Kann ja mal kommen, wenn auch kleine Sensoren nicht mehr Rauschen und Bokeh und Freistellung bzw begrenzte Schärfentiefe auch bei kleinem Sensor in Echtzeit über Software emuliert werden kann.
Zur Zeit sind sie halt irgendwo dazwischen.

Andererseits werden die Hersteller natürlich den Markt genau beobachten und nichts auf selbigen werfen wenn keine Verkaufschancen da wären.


Zuletzt bearbeitet von bluescreen am 26 Jul 2012 17:50, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
EOS 50 D, Sigma 8-16; Sigma 17-50 2,8; EF 85 1,8; EF 70-200 f4 IS
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von bluescreen anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 19.12.2004
Beiträge: 398
Wohnort: Frankfurt
Antworten mit Zitat
Ich habe zwar mit "vielleicht" abgestimmt, aber die Tendenz geht eher zu nein.

Habe mit eine spiegellose Systemkamera seit langem gewünscht, aber die M hinkt wieder konzeptlos ihrer Zeit hinterher.

Ich finde ja schon seit langem, dass sich Canon mit seinen Neuerscheinungen aus dem Markt weg entwickelt. Die 7D, 60D, 5D3 waren für mich ähnliche unkonsequente Enttäuschungen. Geht bei den neuen Objektiven weiter:
ein 24-70II für richtig viel Asche ohne IS! Dafür zwei Festbrennweiten-WW mit IS!!!????!
Wer war da besoffen??? Marktforschung, Entwicklung, Vorstand???
Das 200-400, welcher Milionär braucht dieses Objektiv?????


Sollten die Tests Wundertaten verkünden, wäre es ein (fauler) Kompromiss für eine Zweitkamera. Aber es sieht eher danach aus, dass ich warte werde, bis die Canon-Leute ihren Rausch ausgeschlafen haben...oder irgendwann entnervt das System wechsle.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von jomep anzeigen Private Nachricht senden
 Canon EOS M ??? 

Forenlevel: Hobbyfotograf
Forenlevel: Hobbyfotograf
Anmeldungsdatum: 27.08.2008
Beiträge: 1
Wohnort: Hochheim am Main
Antworten mit Zitat
Ich hätte mir von Canon mehr Innovation gewünscht! Zum Beispiel eine 5D MKIII ohne oder mit feststehenden Spiegel. Das wäre eine Kamera die als Arbeitsgerät absolut interessant wäre. Eine Spiegelose Vollformat hätte alle wichtigen Vorteile (minimales Rauschen, kein Spiegelklappen, schneller Autofokus) in einer Kamera, vereint. Das Gewicht ist für mich kein Argument, da die Objektive & Zusatzausrüstung deutlich schwerer sind als der Body
Ausserdem is die M zu teuer für 850€ bekomme ich die PEN mit 14-42 & 42-150 plus Elektron. Aufstecksucher.
Ob es Sinn macht für eine Zweitkamera wie die M & das Canon Bajonett über 1000€ (Adapter für EF kostet 200€) auszugeben muß jeder für sich entscheiden.
Ich bin auf die ersten Tests gespannt.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von stefan theimer anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 04.04.2008
Beiträge: 510
Wohnort: bei Bremerhaven
Antworten mit Zitat
Moin,

in erster Euphorie hatte ich für den Kauf gevotet, dann nach näherer Beschäftigung mit den Details habe ich mich nun dagegen entschieden.

Seit gestern habe ich eine G1X und denke, damit meinen Wunsch nach einer kleinen, "Immerdabeikamera" mit sehr guter Bildqualität erfüllt zu haben. Sicher, auch die G1X hat so ihre hinlänglich bekannten Defizite, doch ich kann damit leben. Bin noch am kämpfen - dicker Daumen gegen kleine Menuetasten. Sieger ist noch unbekannt Laughing .

Die "M" ist damit für mich endgültig Geschichte!

Viele Grüße
Peter

_________________
EOS 50D, G1X, EF-S 10-22 USM, EF 24-104 f/4 L IS USM, EF 70-200 f/4 L USM, EF 100-400 f/4,5-5,6 L IS USM, EF 50 f/1,4, EF-S 60 f/2,8 Macro USM, Pentacon 50 f/1,8 MC, Pentacon 135 f/2,8, 430EX II,
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Pittiplatsch anzeigen Private Nachricht senden
 Ohne Sucher 

Forenlevel: Fotoreporter
Forenlevel: Fotoreporter
Anmeldungsdatum: 20.10.2010
Beiträge: 124
Antworten mit Zitat
Ohne Sucher ist das nix für mich.

Die Olympus E-M5 OM-D etwas größer und mit Canon Betriebsystem wäre schon besser.
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Paulie anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 25.07.2008
Beiträge: 423
Wohnort: Randberliner
Antworten mit Zitat
Böse Falle, bin in den Markt gegangen und wollte mir die EOS-M anschauen und wäre beinahe mit einer Nex aus dem Laden gegangen.

_________________
MfG Andreas
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Reisekamera anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 17.01.2009
Beiträge: 3424
Antworten mit Zitat
Und warum bist Du ohne Nex gegangen?

Ich vermute, Du hast einfach mal eine Tele drangeschraubt und kamst Dir ziemlich albern vor mit einem Objektiv ohne Kamera hintendran Wink

_________________
EOS 50 D, Sigma 8-16; Sigma 17-50 2,8; EF 85 1,8; EF 70-200 f4 IS
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von bluescreen anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 25.07.2008
Beiträge: 423
Wohnort: Randberliner
Antworten mit Zitat
War mir alles zu groß. Ist eine noch kleinere Sony geworden.

_________________
MfG Andreas
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Reisekamera anzeigen Private Nachricht senden
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 3 von 4  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !