zur Homepage
  aktuelle Traumflieger-News
 Registrieren  |  FAQ  |  Suchen  |  Mitgliederliste  |  User MapGEO Map  |  Benutzergruppen  |  Login   | Album 
Neue Antwort erstellen
 Ausrüstungsstatistik bei Reuters Fotografen 

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 547
Wohnort: Ingolstadt
Antworten mit Zitat
Hi Leute,

nur mal so zur Info:

Welche Kameraausrüstung und Einstellung Reuters Fotografen bevorzugen, zeigt diese Statistik...

_________________
"... Wir sind Werkzeuge und Vasallen von reichen Männern hinter der Szene. Wir sind Marionetten. Sie ziehen die Strippen, und wir tanzen an den Strippen. ... Wir sind intellektuelle Prostituierte." - John Swinton
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von mrt.c3 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 933
Wohnort: Ingolstadt
Antworten mit Zitat
Krass, hätte nicht gedacht, dass Canon eine derartige Übermacht hat.

_________________

EOS 60D; EF-S 55-250mm IS; Tamron AF 17-50mm f2,8; Sigma 10-20mm F4,0-5,6, Walimex 8mm Fisheye, Pano-Maxx


www.in-info.de
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von pixelflicker anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
  

Forenlevel: Fotograf ++
Forenlevel: Fotograf ++
Anmeldungsdatum: 22.11.2009
Beiträge: 2843
Wohnort: Wolfsburg/Vorsfelde
Antworten mit Zitat
Danke für die durchaus interessante Info Wink !
Wobei eigentlich erstaunlich ist, dass alles nur "hochwertigere" Kameras genannt werden Confused !

Gruß Harrdy

_________________
Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum!
________________________________
EOS 550D / 650D
Sigma 17-50mm 1:2.8 EX DC OS HSM
EF 100-400 1:4.5-5.6 L IS USM
EF 100mm 2.8 L Macro IS USM
EF-S 18-135mm f/3.5-5.6 IS STM
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von yankee-kira anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 547
Wohnort: Ingolstadt
Antworten mit Zitat
yankee-kira hat folgendes geschrieben:
Wobei eigentlich erstaunlich ist, dass alles nur "hochwertigere" Kameras genannt werden Confused !

Für mich ist das schon einleuchtend, denn Zeit ist eine der wichtigsten Faktoren bei Berufs-/Reportagefotografen und es muss im entscheidenden Moment sitzen.
Man stelle sich mal eine Extremsituation, z.B. einen Reportagefotografen (z.B. mit meiner 450D, ich zähle diese mal zu den "niederwertigeren" Kameras) in einem Krisengebiet (für gewöhlich jede Menge Rauch, dürftige Lichtverhältnisse etc.) vor und der AF pumpt im entscheidenden Moment mehr als es eine hochwertigere Kamera es täte.
(Achtung Zynismus) Und man kann die Aufnahme nicht wie im gut ausbeleuchteten Studio wiederholen, weil man von dem Ziellaser geblendet wird, welcher vermutlich vom Scharfschützen auf dem Dach gegenüber kommt. Zugegeben, beim "um sein Leben rennen" bringt die Einsteiger-Cam wegen dem gerigneren Gewicht wiederum einen Vorteil..

Für gewöhlich fotografieren Reutersfotografen eher seltener im Studio (diese Statistik könnte bei Studio-/Fashionfotografen evtl. anders ausehen, vlt. mehr Mittelformat?) Wäre ich ein Fotograf der sein täglich Brot damit verdient, würde ich ganz klar zu einer hochwertigeren Kam greifen (sogar als ein Nichtberufsfotograf möchte ich mir ja bald auch eine hochwertigere kaufen)!

_________________
"... Wir sind Werkzeuge und Vasallen von reichen Männern hinter der Szene. Wir sind Marionetten. Sie ziehen die Strippen, und wir tanzen an den Strippen. ... Wir sind intellektuelle Prostituierte." - John Swinton
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von mrt.c3 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 24.04.2012
Beiträge: 443
Wohnort: Brandenburger Streusandbüchse
Antworten mit Zitat
mrt.c3 hat folgendes geschrieben:
...weil man von dem Ziellaser geblendet wird, welcher vermutlich vom Scharfschützen auf dem Dach gegenüber kommt...

Das ist jetzt reichlich OT, aber Scharfschützen verwenden normalerweise passive Systeme, um ihre Position nicht zu verraten.

_________________
MfG Micha

Die Dunkelgeschwindigkeit muss wesentlich höher sein als die Lichtgeschwindigkeit, denn ist das Licht weg, ist das Dunkel schon da..!
Offline Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von ms050817 anzeigen Private Nachricht senden
 das 13. Foto von 98 Fotos war ein 7D Foto 

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 6313
Wohnort: Osterland
Antworten mit Zitat
Danke für den Link. Ich habe darunter in dem Link beste Bilder (best-photos-of-the-year-2012) solange gesucht, bis ich ein NonFullFormat, sprich ein 7D Foto, gefunden habe:
http://blogs.reuters.com/fullfocus/2012/11/30/best-photos-of-the-year-2012/#a=13
Fazit: Man kann auch mit der 7D weitermachen.

Schade, daß Gewalt, Feuersbrunst et cetera dominieren (wenn ich gefrustet den TV on mache, kommen Krimis von ARD+ZDF, mal schaun, wieviele Jahrzehnte die das noch durchhalten).

_________________
Viele Grüße Hedwig

HS

Und zuletzt, des Lichts begierig,
Bist du Schmetterling verbrannt. (Goethe)
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Hedwig Storch anzeigen Private Nachricht senden
 Re: das 13. Foto von 98 Fotos war ein 7D Foto 

Forenlevel: Fotokünstler
Forenlevel: Fotokünstler
Anmeldungsdatum: 21.05.2008
Beiträge: 547
Wohnort: Ingolstadt
Antworten mit Zitat
Hedwig Storch hat folgendes geschrieben:
Schade, daß Gewalt, Feuersbrunst et cetera dominieren (wenn ich gefrustet den TV on mache, kommen Krimis von ARD+ZDF, mal schaun, wieviele Jahrzehnte die das noch durchhalten).

Das ist definitv schade! Ich denke es liegt vlt. auch ein bisschen zumindestens in unserer Natur.
Ich weiss nicht, ob es nur bei mir so ist? Ich spreche mal nur für mich: Gäbe es nur so "Alles super gut, heute nichts schlimmes passiert"-Nachrichten, würde ich ehrlich gesagt weniger Nachrichten schauen.

_________________
"... Wir sind Werkzeuge und Vasallen von reichen Männern hinter der Szene. Wir sind Marionetten. Sie ziehen die Strippen, und wir tanzen an den Strippen. ... Wir sind intellektuelle Prostituierte." - John Swinton
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von mrt.c3 anzeigen Private Nachricht senden
  

Forenlevel: Fotograf +++
Forenlevel: Fotograf +++
Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 5715
Wohnort: Nordbaden, Kurpfalz
Antworten mit Zitat
Hi
ms050817 hat folgendes geschrieben:
mrt.c3 hat folgendes geschrieben:
...weil man von dem Ziellaser geblendet wird, welcher vermutlich vom Scharfschützen auf dem Dach gegenüber kommt...

Das ist jetzt reichlich OT, aber Scharfschützen verwenden normalerweise passive Systeme, um ihre Position nicht zu verraten.

Z.B. Rotpunkt- bzw. Reflexvisier .
Oder das gewöhnliche Zielfernrohr, wobei erst kurz vor dem Schuß die Klappe geöffnet wird.

Das hochwertige Kameras ganz oben in der Gunst sind, ist klar, dass aber Canon so einen Vorsprung hat, überrascht mich auch.

_________________
Gruß
Thomas
Ich fotografiere gerne - ob ich es gut kann, steht auf einem anderen Blatt. Wink
Hidden Benutzer-Profile anzeigen Alle Beiträge von Thomas W. anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde  
Seite 1 von 1  

  
  
 Neue Antwort erstellen  

Traumflieger-Video: Hähnel Combi TF per Funk Kamera auslösen und blitzen (100m) !  kabellos blitzen mit dem Slave Flash - neuer Traumflieger-Report !  das Profihandbuch zur Canon EOS 60D !