Traumflieger-Video:
Der Weitwinkel-Test
[13 Weitwinkel an 3 Canon DSLR]
Part A

Themenüberblick

 

Dauer


Einzelportrait und Test des
- Canon EF-S 10-22mm/3,5-4,5 USM,
- Canon 14mm/2,8 L II USM,
- Canon 16-35mm/2,8 L II USM,
- Canon 17-40/4,0 L USM,
- Sigma 10-20mm/4-5,6 EX DC HSM,
- Sigma 12-24mm/4,5-5,6 EX DG HSM
 

 


ca. 22 Min. 45 Sek.

   
Probleme bei der Wiedergabe ?
Stoppen Sie das Video und warten einfach, bis der gelbe Laufbalken im Player ganz rechts angeschlagen hat und starten das Video erneut über den Playbutton. Falls das nicht helfen sollte, finden Sie hier ein alternatives Videoformat (lässt sich über die rechte Maustaste via "speichern unter" auch offline betrachten): wwtesta.wmv (ca. 88 MB)

Hinweis: die Videos dürfen ausschliesslich im Rahmen nichtkommerzieller Zwecke gezeigt bzw. weitergegeben werden. Eine inhaltliche Änderung - gleich welcher Art - ist nicht gestattet.

Mit freundlicher Unterstützung von Lensavenue.com und Fotoversand-Afa.de

zum Dokumentanfang

 


 

  Leserkommentare:


Derzeit sind hier 15 Kommentare vorhanden:
 

Stefan_tf: @Ben: stimmt überhaupt, sind 110%. Macht jetzt aber auch nicht so viel, weil die Relation zueinander stimmt.

grüsse
Stefan_Tf
(26.07.2013, 16:20 Uhr)

Ben: Sehr interessant. Aber fällt niemanden auf, dass
65% Auflösung
15% Lensflares
10% Verzeichnung
10% Vignettierung
10% Chr. Aberration
zusammen 110% ergeben?
(26.07.2013, 16:13 Uhr)

Stefan_tf: @Eumel: Das liegt an der unterschiedlichen Grafen-Skalierung (siehe Wertangaben links im Graf), bei +2EV liegen Sigma und Canon dort etwa auf gleichem Werteniveau
(06.12.2009, 00:54 Uhr)

Eumel: Bin etwas verwirrt von den Ergebnissen im Vergleich Canon 10-22 und Sigma 10-20. Im Video wird die Aufloesung mit 65 pkt (547 l) respektive 75 pkt (605 l) klar zu Gunsten des Sigmas bewertet. In Video Teil 2 (am Ende des Tokina 12-24) werden diese drei direkt verglichen und hierber erhalten Canon und Sigma sehr aehnliche Werte leicht zu Gunsten des Canon. Schaut man wiederum in diesem Video die Graphen an mit den Werten fuer 2 Blenden abgeblendet bei den verschiedenen Brennweiten soll das Canon wieder fast nur die Haelfte erreichen... Gruebel gruebel
(05.12.2009, 22:50 Uhr)

Andi: Hallo. Ich habe eine Frage zu dem rundum gelungenen Test: beim Tokina 12-24 wird die Einsatzmöglichkeit am Vollformat beschrieben, beim Sigma 10-22 bspw. nicht. Warum - ist es hier nicht möglich (so ab 15mm ohne Vign.)?
Danke für die Antwort!
(28.02.2009, 00:52 Uhr)

Sigi H.: Der Test ist zwar nicht schlecht, aber ich hätte da einen Kritikpunkt.
Superweitwinkel fürs Vollformat wie das Canon 16-35 oder auch das 17-40 sind bei Kameras mit Crop (wie 450D, 40D, etc.) eigentlich nur Standartzooms. Und da irgendwelche Vergleiche mit einem 10-22 ziehen zu wollen, welches eigentlich eine andere Brennweitenklasse ist, finde ich nicht sehr aussagekräftig.
Die müsste man aus der Sicht der Crop-Kameras eher mit einem Canon 17-55, Tamron 17-50 oder dergleichen vergleichen. Man hätte meiner Meinung nach in zwei Kategorien unterscheiden sollen; eimal Vollformat und einmal mit Crop. Als Besitzer einer Cropkamera bringt es mir nichts, eine "verzerrte" Topliste zu bewundern, bloß weil manche Vollformat-Optiken durch Ausgleichspunkte aufgewertet werden. An einer Crop Kamera ist ein 17-40 eben nur ein Standartzoom und kein Superweitwinkel wie an den Vollformatkameras. Und wenn ich ein Superweitwinkel wünsche, muss ich doch auf die Tokina 12-24, Tokina 11-16, Canon 10-22, etc. zurückgreifen.
Viele Grüße Sigi
(25.01.2009, 14:35 Uhr)

asmundt: Wenn man mal davon absieht, dass das 14mm II am Vollformat in Wirklichkeit weit besser als das 17-40L @17mm und auch besser als das 16-35L @16mm ist (wenn man manuell in den Ecken scharf stellt, um der Bildfeldwölbung entgegen zu wirken), netter Test.

Meiner Ansicht nach sollten für einen objektiven Vergleich allerdings alle Optiken bei gleicher Blende verglichen werden, damit den lichtstärkeren Modellen diese Eigenschaft nicht zum Nachteil wird.
(27.10.2008, 11:20 Uhr)

Jan: Ich bin auch stark am Tokina 11-16 2.8 interessiert. Schade, dass es im Test nicht auftaucht. Ob der fehlende Millimeter im Vergleich zu den Siga 10-20 und Canon 10-22 sehr auffällt?
(24.07.2008, 14:01 Uhr)

Moritzkatz: Hallo Gabi, warum sol das Objektiv nicht an der 400D funktionieren? Der Anschluss ist der gleiche.
(14.07.2008, 21:46 Uhr)

Gabi: Andere Frage: Ich habe ein Weitwinkel EX Sigma17 - 35 mm, das benutze ich mit meiner alten Canon EOS 5. Möchte mir eine digitale kaufen, wer weiß mit welcher Kamera ich das benutzen kann? mit der 400D funktioniert es nicht!Mfg
(17.05.2008, 12:40 Uhr)

[1] [2] [weiter >>]
Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !