unproblematisch:
Funkblitzauslöser ohne TTL

Themenüberblick

 

Dauer

 

  • Erklärung (E)TTL II-Messung

  • Live-Blitztest ohne TTL-Funktion

  • Fazit

 



ca. 8 Minuten


Wir zeigen Ihnen, wie auch ohne TTL-Fähigkeit einfach und unproblematisch über einen Funkblitzauslöser Motive mit Blitz ansprechend fotografiert werden können. Verfolgen Sie live wie die Bildwirkung ohne TTL-Messung ausfällt.

Das Traumflieger Makro Flash Kit finden Sie hier und den Funkblitzauslöser Hähnel Combi TF Pro hier im Traumflieger-Shop !

 

Get the Flash Player to see this player.

Video-Version für iPod
 

   
Probleme bei der Wiedergabe ?
Stoppen Sie das Video und warten einfach, bis der blaue Laufbalken im Player ganz rechts angeschlagen hat und starten das Video erneut über den Playbutton. Falls das nicht hilft, aktualisieren Sie den Browser mit der Taste F5 und/oder löschen Sie die temporären Internetdateien. Manchmal greifen auch zuviele Betrachter gleichzeitig auf das Video zu, warten Sie dann am besten eine günstigere Zeit ab. Alternativ hier eine Offline-Version (flv-Datei, rechte Maustaste und 'speichern unter' wählen).

Hinweis: die Videos dürfen ausschließlich im Rahmen nichtkommerzieller Zwecke gezeigt bzw. weitergegeben werden. Eine inhaltliche Änderung - gleich welcher Art - ist nicht gestattet.

zum Dokumentanfang

 


 

  Leserkommentare:


Derzeit sind hier 2 Kommentare vorhanden:
 

Stefan_tf: @Sascha: wenn Blitzlicht die Hauptlichtquelle ist (wie im Makrobeispiel), dann kann man mit einmal gefundenen Einstellungen - von wenigen kritischen Motiven abgesehen - praktisch alle Motive sauber einfangen. Regulieren lässt sich das im Programm M über die Blende/Zeit/ISO-Wert. Man kann natürlich auch den Blitz in der Leistung modifizieren (falls möglich). TTL-Funkblitzgeräte können jedoch oft das Blitzgerät ferngesteuert manuell runterregeln, was ein Komfortvorteil ist. Grundsätzlich ist TTL für veränderliche Motivsituationen geeignet, wenn man aber entkoppelt mit mehreren Blitzgeräten TTL-Steuerung nutzt, läuft man schnell in eine Falle, weil die Blitzgeräte sich gegenseitig auslöschen können (wenn sie sich gegenüberstehen) bzw. sich nicht gezielt gewünschte Effekte erzielen lassen. Im Portraitstudio mit mehreren Blitzen bei TTL-Steuerung ist z.B. nicht zu empfehlen, da sollte man idR manuell blitzen.
(17.03.2012, 18:36 Uhr)

Sascha: Hallo,
danke für das Video. Ich hätte eine kleine Anmerkung: Es wäre schön, wenn Ihr die Nachteile des blitzens ohne TTL etwas genauer aufgezeigt hättet bzw. wie man damit umgehen soll. Zufälligerweise fangt Ihr in dem Video direkt mit den richtigen Einstellungen der Kamera an. Wenn ich aber noch gar nicht weiß, dass Blende 11 sinnvoll wäre, wie soll ich dann vorgehen. Ein Kameradisplay ist nicht immer so aussagekräftig. Man bräuchte vielleicht das Histogramm? Schnell kann so ein Bild extrem zu hell sein... könnte man dann auch die Blitzleistung runterdrehen bzw. wie aufwändig wäre das vom Workflow?
Hätte man, abgesehen von Makro-Fotografie, eigentlich eine Chance ohne TTL?

Viele Grüße
(17.03.2012, 10:58 Uhr)

Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !