Kamerasteuerung via TV-Fernbedienung
Canon DSLR per Funk multifunktional fernsteuern

ein Report von Stefan Gross - Januar 2009


Warning: include(nav.htm): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/36/d90826737/htdocs/traumflieger/desktop/tvfernbedienung/tvfernbedienung.php on line 266

Warning: include(): Failed opening 'nav.htm' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.5') in /homepages/36/d90826737/htdocs/traumflieger/desktop/tvfernbedienung/tvfernbedienung.php on line 266

 

Mit einer TV-Fernbedienung können Sie Ihrer Canon DSLR einige neue Funktionen beibringen. Vollautomatische Belichtungsreihen, Schärfenreihen oder zeitverzögerte Aufnahmen sind damit bequem möglich. Eine Verbindung der Kamera zum Computer vorausgesetzt. Jetzt lassen sich einzelne Kameraparameter wie Blende, Zeit und ISO-Wert mit der TV-Fernbedienung ändern und z.B. durch Tastendruck motorgesteuert scharfstellen. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten insbesondere, wenn Sie Makroaufnahmen, DRI-Nachtaufnahmen, dezente Partybilder oder die Fotografie im Studio bevorzugen.

Schliessen Sie Ihre Canon DSLR mittels des im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabels an den Computer an und starten die Software "EOS-Utility". Über den Menüpunkt "Kameraeinstellungen/Fernaufnahme" wird die Kamera jetzt per Computer fernsteuerbar. Sogar die Live-View lässt sich mit den neueren Canon DSLR am Computermonitor betrachten und viele Kameraparameter können per Software geändert werden. Bequemer als per Maus und Tastatur ist die Programmsteuerung jedoch mittels TV-Fernbedienung. Man kann sich mit ihr bis zu 50 Meter von der Kamera/Computer entfernen und dennoch alle Parameter steuern bzw. auslösen.

Das funktioniert z.B. mit der Medion X10-Funkfernsteuerung (im Handel für unter 20 Euro erhältlich), die einen Funkempfänger gleich mitliefert. Der wird mit der USB-Buchse des Computers verbunden, eine spezielle Steuerungssoftware wird gestartet und jetzt kann die Medion X10 die Steuerung von Canons Remote-Software und damit auch der Kamera übernehmen.

 

 

Benötigt wird folgende Software:

Event Ghost
- Freeware, sowie das Programm Traumflieger DSLR-Remotecontrol 5D Mark II (BETA-Version, rechte Maustaste und "speichern unter.." wählen), ebenfalls Freeware. Um die Medion X10 anzusteuern, nutzen Sie am besten diese X10-WinXP-Treiberdatei bzw. diese X10-Vista-Treiberdatei.

Update: Neue Version nur für EOS-Utility 2.8.0.2: Traumflieger DSLR-Remotecontrol 5D Mark II V.2802 (rechte Maustaste, "speichern unter.." wählen)

Gehen Sie wie folgt vor:

Installieren Sie die X10-Treiberdatei und öffnen unter "START">"Arbeitsplatz">"Eigenschaften"(rechte Maustaste)>"Hardware">"Geräte-Manager" 4 x den Eintrag "HID-konformes Gerät", bei dem im Ort "X10 Hid Device" steht. Deaktivieren Sie diese Geräte via Mausbutton, ansonsten wird die Medion X10 unerwünschte Eigen-Befehle auslösen. Das Gerät "HID-konformes Benutzersteuergerät" mit dem Eintrag "X10 Hid Device" bleibt hingegen aktiv.

Starten Sie das Programm Event Ghost und laden dort via Menübefehl "Datei">"öffnen" das Programm "Traumflieger DSLR-Remotecontrol 5D Mark II". Minimieren Sie Event Ghost (taucht als grünes Dreieck in der Programmliste neben der Uhrzeit auf). Verbinden Sie Ihre Canon DSLR (5D Mark II, später folgen weitere Canon DSLR) mit dem Computer und starten die Software.


 

zum Dokumentanfang

 

     Bedienung

Hinweise: Das Makro-Programm "Traumflieger DSLR-Remotecontrol 5D Mark II" simuliert Tastaturanschläge und reicht diese an das Canon Programm EOS-Utility weiter. Da EOS-Utility jedoch manchmal Tastatur- bzw. Mausclicks ignoriert (Anzeige "busy"), kann es zu Fehlern kommen. Um die Medion X10 bzw. das Traumflieger-Programm bei Problemen zurückzusetzen, führen Sie einen langen Druck auf der blauen Taste (mit der Landkarte) durch. Generell gilt: ein erneuter Tastendruck auf denselben Button führt Sie aus der Zoomansicht in die Übersichts-Live-View zurück.

Die verschiedenen Modi im Sequenz-Modus (Taste "Info") dienen der Anpassung an die Belichtungszeit. Bei langen Belichtungszeiten sollte dort die Einstellungen für Nacht bzw. längere Belichtungszeit verwendet werden. Dies gilt insbesondere, wenn Auslösungen nicht oder fehlerhaft durchgeführt werden.

Im Sequenz-Modus "Belichtungsreihe" (nur im Kamera-Programm M möglich) können Belichtungsreihen von 1 bis 6 Aufnahmen mit einem fixen Abstand von 2 EV durchgeführt werden (Zahlentasten 1 bis 6 zum Starten drücken). Wählen Sie über die Taste "Back" zunächst den Modus "Belichtungsreihe" an und passen via Taste "Info" entsprechend der Lichtsituation die Optionen ein. Stellen Sie für die erste Belichtung den Zeit-, Blenden- und ISO-Wert so ein, dass in den hellsten Bildpartien gerade eben keine ausgebrannten Bildpartien im Live-Bild zu erkennen sind und starten Sie erst danach die Belichtungsreihe.

Im Sequenz-Modus "Schärfenreihe" (bitte Optionen via Taste "Info" einstellen) können Sie mittels der Zahlentasten 1 bis 9 entsprechende Schärfenreihen starten. Legen Sie die Schärfe (am besten eingezoomt via gelber bzw. grüner Taste) weitmöglichst nach vorne. Lösen Sie die Schärfenreihe aus, dann wird die Schärfenebene entsprechend der eingestellten Option schrittweise nach hinten verlagert. Funktions-Voraussetzung ist die Position AF am AF/MF-Schalter des Objektivs.

Zur Zeit unterstützen wir die EOS 5D Mark II, weitere Kamera werden nach und nach folgen.

 

zum Dokumentanfang


 


  Leserkommentare:


Derzeit sind hier 55 Kommentare vorhanden:
 

Stefan_tf: @Jasmin: mittlerweile gibts verschiedene Apps, mit der sich die Canon DSLR fernsteuern lässt. Livebild kabellos mit Videounterstützung gibts z.B. mit der App DLSR Controller mit der TP Link Box. Schau mal hier rein: http://www.traumflieger.de/reports/Handy-DSLR/Canon-DSLR-drahtlos-mit-DSLR-Controller-TP-Link-Box-steuern::575.html
(23.06.2014, 19:04 Uhr)

Jasmin K.: Hi Stefan!
Du schreibst, dass ihr an weiteren Canon DSLR-Modellen dran seid. Wie weit seid ihr denn hinsichtlich der "Movie-Aufnahme" im Liveview ferngesteuert starten - Funktion bei z. B. EOS 6D, 7D oder 5D MIII?
Frage interessiert mich brennend!
(23.06.2014, 19:00 Uhr)

Stefan_tf: @RonnyB: wir sind derweil auf das iPad mit der App DSLR Camera Remote umgestiegen. Demnächst zeigen wir eine Demo der Anwendung in unserer iPod-Sektion (http://www.traumflieger.de/desktop/ipod/index.php). Die TV-Fernbedienung wird derweil nicht mehr vertrieben und auch die Treiberfrage ist problematisch, daher ist der Umstieg schlicht einfacher.
(27.04.2011, 23:59 Uhr)

RonnyB: Einen Treiber inklusive Programm für die X10 unter Vista gibt es unter http://www.x10receiver.net/ -> vielleicht könnte man dieses nutzen und die Fernsteuerung auch für aktuelle Modelle/Software bereitstellen?
(27.04.2011, 20:32 Uhr)

Christian: Hallo Stefan,
ich habe nun eine Möglichkeit gefunden die EOS50d mit der X10 bedingt zu steuern, da ich leider nicht Euere X10 habe, sondern eine andere Ausführung, ist hier ausprobieren angesagt.

MfG
(03.01.2011, 07:52 Uhr)

Stefan_tf: kurze ein paar Aussagen: einen Win-7-Treiber wird es offenbar nicht mehr geben. Anpassungen für andere Kameramodelle neben der 5D Mark II können wir zur Zeit noch nicht versprechen. Wir schauen derzeit nach Alternativen im iPod Touch/iPad-Bereich. Allerdings sind derzeit noch keine professionellen Lösungen vorhanden, könnnten aber demnächst kommen (ganz oben auf der Seite in den Links einfach mal auf iPod & Co klicken).
(29.12.2010, 23:36 Uhr)

Christian: Hallo Stefan,

gibt es auch die Möglichkeit eine EOS 50d mit der X10 zu mittlerweile steuern ?
(28.12.2010, 23:16 Uhr)

Mathias: Ich finde das Video einfach SUPER. Habe aber leider das falsche Modell, ich habe eine EOS 550D. Gibt es dafür auch schon ein Steuerungsprogramm? Wäre super wenn ich hier jemanden finden würde, der mir dabei weiter helfen könnte!!! DANKE schon mal im voraus!
(11.10.2010, 13:50 Uhr)

Hagelstein: Hallo Stefan, wann kommt denn nun endlich der Treiber für windows 7
(13.09.2010, 01:14 Uhr)

Horst: Hallo,
der Film und der gesamte Beitrag haben mir super gefallen. Ganz, ganz neue Möglichkeiten.
Probleme habe ich mit dem Aufruf von "Traumflieger DSLR-Remotecontrol 5D Mark II". Nach dem Anklicken kommt eine Komando-Tabelle. Was mache ich falsch. Kann mir jemand helfen?
(09.08.2010, 01:05 Uhr)

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [weiter >>]
Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !

 


Warning: include(nav_end_seite1.htm): failed to open stream: No such file or directory in /homepages/36/d90826737/htdocs/traumflieger/desktop/tvfernbedienung/tvfernbedienung.php on line 508

Warning: include(): Failed opening 'nav_end_seite1.htm' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.5') in /homepages/36/d90826737/htdocs/traumflieger/desktop/tvfernbedienung/tvfernbedienung.php on line 508



 

Traumflieger-Hintergrundinfos

Wissen


Umfrage


Literatur