Bildbeispiel Aufnahmesituation mit dem Canon 70-200mm/2,8 L USM  in Retrostellung.

Das Equipment war hier etwas aufwändiger, im Normalfall reicht jedoch insbesondere bei der genutzten Brennweite ein normales Stativ, Spiegelvorauslösung und eine Fernbedienung (oder alternativ den Kamera-Betrieb Selbstäuslöser-Modus). Als hilfreich zur Schärfebeurteilung erweist sich ein Winkelsucher mit 2x-Vergrösserung.

Funkfernauslöser (Adidt R3), Stativ (Manfrotto  458B, Stativkopf Novoflex Magicball), Winkelsucher (2x)  und der Transmitter ST-E2 (für kabelloses Blitzen für Spitzlichter in den Augen und Aufhellung) werden hier an der EOS 5D eingesetzt. Zusätzlich kommt eine Makroschiene (Einstellschlitten Manfrotto 454) zum Einsatz. Der Aufnahmetisch wurde um ein Lichtzelt (bodenlos) erweitert, um ein weiches, diffuses Licht zu erzeugen.

Der Retroadapter wurde mit Hilfe von zwei Anpassungsringen (von 58mm auf 67mm und von 67mm auf 77mm) an die 77mm-Filtergrösse des Canon 70-200 angepasst.