Hinweis: die Firmware-Infos hat Traumflieger.de zusammengestellt,
es ist keine offizielle Seite von Canon !


 

  Firmware EOS 5D Mark III
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.3*:

  • Behebt das Problem, dass abhängig vom Zeitpunkt, zu dem der Auslöser gedrückt wurde, der Blitz möglicherweise nicht ausgelöst wird.
  • Behebt das Problem, dass sich der Wert für die AF-Feinabstimmung möglicherweise ändert.*
  • Behebt das Problem, dass auf dem LCD-Monitor entlang von Abgrenzungen mit hohem Kontrast möglicherweise eine Linie mit falscher Farbwiedergabe angezeigt wird.
  • Behebt das Problem, dass das Histogramm eines Bildes in der LiveView-Ansicht nicht korrekt angezeigt wird, wenn ein HDMI-Kabel angeschlossen ist.
  • Ermöglicht die Anpassung der Helligkeit des LCD-Monitors der Kamera, auch wenn ein HDMI-Kabel angeschlossen ist.

*Das unter Punkt 2 beschriebene Problem wurde mit der Firmware-Version 1.2.1 behoben, und die Firmware-Version 1.2.3 bietet eine weiter verbesserte Problemlösung.

 

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.1*:

  • Der unkomprimierte HDMI-Ausgang ist jetzt aktiviert.
  • Stellt das mittlere AF-Messfeld auf Autofokus, wenn die Kamera mit Canon EF-Objektiven und -Extendern verwendet wird, deren kombinierter maximaler Blendenwert 1:8 beträgt.
  • Der unkomprimierte HDMI-Ausgang ist jetzt aktiviert.
  • Erhöht die Fokussiergeschwindigkeit der Kamera bei Verwendung des AF-Hilfslichts von Canon Speedlite.
  • Behebt das Problem, dass der LCD-Monitor bei der Aufnahme eines Standbilds in Live View- oder in Filmaufnahmemodus möglicherweise einfriert und „Err 70“ oder „Err 80“ anzeigt.
  • Behebt das Problem, das auftreten kann, wenn die Einstellung der Reihenaufnahmepriorität für mehrere Aufnahmen aktiviert ist, wodurch nach der Aufnahme des sechsten Bilds eine kurze Pause entsteht, bevor der Rest der Sequenz abgeschlossen wird.
  • Behebt das Problem, dass der Sucher während der AEB-Aufnahme falsche Informationen anzeigt.
  • Die Kommunikation mit dem Wireless File Transmitter WFT-E7 wurde verbessert.
  • Wenn Bilder mit dem Wireless File Transmitter WFT-E7 über das FTP-Protokoll erfolgreich übertragen wurden, wird ein „O“ angezeigt. Wenn Bilder mit dem Wireless File Transmitter WFT-E7 über das FTP-Protokoll nicht erfolgreich übertragen wurden, wird ein „X“ angezeigt.
  • Behebt das Problem, dass die Kamera möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn eine Eye-Fi-Karte verwendet wird.
  • Behebt das Problem, dass der in den EXIF-Informationen aufgelistete Wert der Brennweite nicht richtig dargestellt wird, wenn Bilder mit dem EF 24-70 mm F4L IS USM-Objektiv aufgenommen werden.
  • Behebt das Problem, dass die Firmware des Objektivs nicht aktualisiert werden kann.
  • Behebt Fehler im arabischen Sprachmenü.
  • Der unkomprimierte HDMI-Ausgang ist jetzt aktiviert.
  • Behebt das Problem, dass die Kamera den Wert für die AF-Feinabstimmung auf -8 ändert.
  • Behebt das Problem, dass die Benutzerführung am Bildschirm bei der Einstellung des maximalen Grenzwerts für die Option „Einstellen der ISO-Empfindlichkeit für die ISO-Einstellung „Auto““ nicht vollständig angezeigt werden kann.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.3*:

  • Unterstützt das Objektiv EF 40 mm 1:2,8 STM mit einfacher Brennweite, das voraussichtlich Ende Juni 2012 veröffentlicht wird.
  • Behebt das Problem, dass ein Bild möglicherweise unterbelichtet wird, wenn Sie die automatische Belichtungsoptimierung für die Belichtungsreihenautomatik (AEB) mit der Einstellung Reihenaufnahme verwenden.
  • Behebt das Problem, dass die Hintergrundbeleuchtung des LCD-Monitors je nach Kameraeinstellungen und Zeitauslöser möglicherweise nicht ausgeschaltet wird
  • Behebt Fehler in den holländischen, italienischen, koreanischen, norwegischen, polnischen und schwedischen Menübildschirmen.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.2*:

  • Unterstützt das neue Zubehör GPS-Empfänger GP-E2
  • Behebt das Problem, dass das Bild rosastichig erscheint, wenn der Auslöser bei ausgeschalteter Kamera (automatische Abschaltfunktion) vollständig durchgedrückt wird.
  • Behebt das Problem, dass der Kamerabetrieb bei Aufnahmen im High Dynamic Range (HDR)-Modus nach einer Aufnahme unterbrochen wird.
  • Behebt das Problem, dass die Anzeige von Aufnahmedatum und -uhrzeit in den EXIF-Daten des Bilds ein späteres Aufnahmedatum bzw. eine spätere Aufnahmeuhrzeit enthält.
    Behebt das Problem mit der Zeitzone für die Samoainseln.
  • Behebt Fehler im finnischen Menübildschirm. (Bei Produkten für den japanischen Markt wird das finnische Menü nicht angezeigt.)

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um von allen Funktionsverbesserungen zu profitieren

Vers.-Nr. 1.2.3
Datum Veröffentlichung: 23.10.2013
Name der entpackten Datei: 5D300123.FIR
Datum der entpackten Datei  
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 7D

Traumflieger-VIDEO !

Get the Flash Player to see this player.


iPod-Version
Traumflieger Handy & DSLR-Connector
Akku-Doppel-Ladegerät für die EOS 7D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.5*:

  • Behebt das Problem, dass Bilddateien nicht mit Hilfe des FTP-Protokolls über USB-Kabel übertragen werden können, nachdem die EOS 7D eine drahtlose Verbindung mit dem WLAN-Tranmitter WFT-E5 hergestellt hat.
    Hinweis:
    nach dem Firmware-Update wird Datum/Uhrzeit und auch die kamerainterne Vigenttierungskorrektur zurückgesetzt.

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.3*:

  • Behebt das Problem, dass die Kamera nicht mehr funktioniert, wenn die die automatische Abschaltfunktion aktiviert wird.
  • Behebt das Problem, dass die maximale Anzahl von Bildern, die in einer Bildfolge aufgenommen werden kann, möglicherweise geringer ist als die Anzahl, die im Sucher angezeigt wird.
  • Korrigiert einige Fehler, die beim Speichern von auf der Kamera entwickelten RAW-Bildern auf dem LCD-Monitor angezeigt werden. (Diese Fehler sind in den japanischen und koreanischen Sprachanzeigen nicht enthalten.)

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.0*:

  • gesteigerte Serienbild-Performance:
    bis zu 130 JPEG (Gross/Fein) und
    25 RAW (bisher 17) unverzögert mit UDMA7-Speicherkarte.
    Mit langsameren Karten ergeben sich ebenfalls Performance-Vorteile. Werte sind für durchschnittlich detaillierte Aufnahmen angegeben.
  • manuelle Aussteuerung des Mikrofon-Pegels im Video
  • schnelleres Bildscrolling in eingezoomten Bildern
  • neue maximale Auto-ISO-Einstellung (bis 6.400)
  • Neuer Schnellzugriff via Q-Taste im Playmodus
  • Unterstützung des Canon GPS-Empfängers GP-E2
  • Sterne-Bewertung von Bilder (wird auch für RAW z.B. in Adobe Lightroom oder Bridge übernommen, kann auch auch als Sprungadresse für die kamerainterne Bildwiedergabe genutzt werden)
  • kamerainterne RAW-Entwicklung zu JPEG
  • kamerainterne Grössenänderung für JPEG (grosses JPEG kann in kleineren Formaten gespeichert werden)
  • Möglichkeit, individuelle Bilddatei-Bezeichnungen zu hinterlegen
  • Einstellmöglichkeit für Zeitzonen (für Reisen z.B. interessant)
  • Korrektur einer verlangsamten Verschlusszeit bei externen Blitzgeräten im Serienbildmodus
  • Korrektur bei den Exifdaten für den Farbraum bei Videos

wichtige Hinweise zur Vers. 2.0.0:

  • nach Aufspielen kann die alte Firmware (1.07 bis 1.2.5) nicht wiederhergestellt werden.
  • Wer einen WFT-E5-Transmitter an der EOS 7D nutzt, muss ihn auf Vers. 1.0.7 aktualisieren, sonst funktioniert die EOS 7D nicht.
  • Es wird empfohlen, auch die neue Bedienungsanleitung herunterzuladen sowie die aktuelle Canon-Software (EOS-Utility ab 2.11.4, Digital Photo Professional ab Vers. 3.11.31, ImageBrowser EX ab Vers. 1.0.1, ggf. Systemanforderungen prüfen)  zu installieren, da sonst nicht alle neuen Funktionen softwareseitig unterstützt werden (Download, dort Handbücher bzw. Software anklicken).

 

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.5*:

  • Behebt das Problem, dass in seltenen Fällen Filmdateien nicht geöffnet werden konnten, wenn Filme wiederholt mit CF-Karten aufgenommen wurden.
  • Behebt das Problem, dass in seltenen Fällen „Err 02“ angezeigt wurde, wenn Einzelbilder wiederholt mit speziellen CF-Karten aufgenommen wurden.
  • Behebt das Problem, das beim Verwenden von CF-Karten mit großer Speicherkapazität (mind. 32 GB) auftritt: Wenn entweder eine CF-Karte mit nur wenig verbleibendem Speicherplatz oder die Batterie entnommen, dann wieder in die Kamera eingelegt wurde, und dann der Benutzer versuchte, sofort Filme aufzunehmen, wurde dieser Aufnahmevorgang beendet.
  • Höhere Lese-/Schreibgeschwindigkeit mit UDMA 7-kompatiblen CF-Karten.
  • Behebt das Problem mit der individual Funktion C.Fn 4-1, wenn diese so eingestellt wurde, dass der IS-Start der AF-Stopptaste auf dem Objektiv zugewiesen wurde: Bei Objektiven ohne AF-Stopptaste war diese Funktion nicht verfügbar.
  • Behebt verschiedene Probleme auf den Menüanzeigen in Arabisch und Portugiesisch. Gilt für Modelle in Überseemärkten. Die Modelle für den japanischen Markt zeigen diese Sprachen nicht an.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.3 *

  • Korrigiert ein Problem, mit dem Speedlite Transmitter ST-E2; wenn an beiden Geräten die automatische Abschaltung aktiviert ist, kann sich der ST-E2 auf Standardeinstellungen zurücksetzen.
  • Korrigiert ein Phänomen, bei dem sich die Makro Blitze MR-14EX und MT23-EX und Slaveblitze beim kabellosen Auslösen nicht miteinander synchronisieren.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.2*

  • Korrigiert ein Problem, bei dem sich eine manuell eingestellte Blende bei Filmaufnahmen unerwartet verstellt, während der Fokusring betätigt wird. Betroffen sind ganze bestimmte Canonobjektive (z. B. Markoobjektive).
  • Korrigiert ein Problem, wenn in der Benutzereinstellung C.Fn III-7 auf „1“ gestellt wurde. Die AF-Messfeldwahl konnte nicht von einem AF-Feld zum nächsten springen, wenn der AF-Punkt nach links unten gesetzt wurde.
  • Korrigiert eine fehlerhafte Anzeige der elektronischen Wasserwaage bei Vertikalaufnahmen.
  • Korrigiert Schreibfehler in den spanischen und thailändischen Menüs.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.1*

  • Kamera blendet jetzt die Temperaturwarnanzeige in der Liveview bzw. im Videomodus später ein. Ausserdem schaltet sie sich jetzt aufgrund hoher Sensor-Temperaturen erst später automatisch ab.
  • Beim Programm-Shifting (Programm P bei Änderung der Zeit-Blendenkombination durch das Hauptwahlrad) arbeitet AUTO-ISO stabiler und ändert den ISO-Wert nicht so oft wie bisher.
  • Rechtschreibfehler in der französischen Sprache korrigiert
  • Behebt ein Phänomen, bei dem vertikale, magentafarbene Streifen erscheinen. Das passierte Kameras mit der Firmwareversion 1.20, wenn im Moviemodus Fotos gemacht wurden, die im Programm M mit Hi-ISO eingestellt waren.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.0*

  • Korrigiert ein Phänomen, das in Bildern von Serienaufnahmen auftritt und unter bestimmten Bedingungen, kaum merkliche Spuren von dem unmittelbar vorhergehenden Bild aufzeigt. Dieses Phänomen ist nicht erkennbar, in einem Bild mit optimaler Belichtung. Das Phänomen kann sich stärker bemerkbar machen, wenn eine Kontrastverstärkung im Nachhinein angewandt wurde, um das Bild zu betonen.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.9*

  • Verbesserte Autofokusgenauigkeit während der Liveview für die Betriebsart "Live AF" und "Face Detection".
  • Korrigiert den seltenen Fehler, der zu unnatürlichen Farben bei Fotos während des Videobetriebes führen kann.
  • Korrigiert ein Phänomen in gewissen Situationen (Benutzung des AF-Hilfslichtes), bei denen sich die EOS 7D unter Verwendung des internen Blitzes oder eines externen Speedlites nicht auslösen lässt.

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um von allen Funktionsverbesserungen zu profitieren

Vers.-Nr. 2.0.5
Datum Veröffentlichung: 02.12.2013
Name der entpackten Datei: 7D000205.FIR
Datum der entpackten Datei 22.05.2013
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 6D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.4*:

  • Behebt das Problem, dass manche Bilder nicht an mobile Geräte übertragen werden können, auf denen die EOS Remote App ausgeführt wird.
  • Behebt einen Fehler in der deutschen Funktionsanleitung.
  • Behebt einen Fehler in der koreanischen Funktionsanleitung.
  • HINWEIS: die AF-Feinabstimmung wird nach dem Firmwareupdate auf "Alle um den gleichen Wert" zurückgestellt.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.3*:

  • Behebt das Problem, das dazu führte, dass der Bildschirm für die Datums-/Uhrzeit-/Zeitzoneneinstellung auf dem LC-Display angezeigt wird, auch nachdem der Benutzer diese Einstellungen bereits vorgenommen hat. Wenn die Backup-Funktionen, in denen die Werte für die Datums-/Uhrzeiteinstellung gespeichert sind, nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden, können diese Werte zurückgesetzt werden.

 

 

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um von allen Funktionsverbesserungen zu profitieren

Vers.-Nr. 1.1.4
Datum Veröffentlichung: 19.03.2014
Name der entpackten Datei: 6D000114.FIR
Datum der entpackten Datei 20.08.2013
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 5D Mark II
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 2.1.2 *

  • Bei der Verwendung dieser UDMA 7-kompatiblen CF-Karten: 16 GB, 32 GB, 120 GB und 256 GB der Lexar Professional CF 1000X-Serie mit der EOS 5D Mark II, kann während der Aufnahme oder beim Initialisieren der CF-Karte ein Fehler (Err02) auftreten. Dieses Problem wurde in der aktuellen Firmware behoben.

offizielle Verbesserungen Vers. 2.1.1 *

  • Behebt das Problem, dass die Aufnahme bei Reihenaufnahme oder bei Auto Exposure Bracketing (AEB) mit der Einstellung Reihenaufnahme nach der Aufnahme eines Bildes beendet wird.
  • Orthografiefehler in der Menüanzeige auf Niederländisch.

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.9 *

  • Höhere Lese-/Schreibgeschwindigkeit mit UDMA 7-kompatiblen CF-Karten.
  • Behebt das Problem, dass die IS-Funktion nicht verfügbar ist, wenn die persönliche Funktion C.Fn III-2 auf [5: IS-Start] eingestellt wurde und das angebrachte Objektiv nicht über eine AF-Stopptaste verfügt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass mit der persönlichen Funktion C.Fn III-2 der IS-Start der AF-Stopptaste auf dem Objektiv zugewiesen werden kann.
  • Korrigiert Orthografiefehler auf den Menüanzeigen in Arabisch, Portugiesisch, Spanisch und Thailändisch.

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.8 *

  • Behebt ein Problem, bei den in den C-Programmen keine Filme aufgezeichnet wurden.
  • Behebt ein Problem, bei dem nicht ausgelöst worden konnte wenn die Autoabschaltung aktiviert wurde. Das Phänomen tritt in seltenen Fällen bei Kommunikationsproblemen zwischen der Kamera und dem Objektiv oder der CF-Karte auf.
  • Korrigiert ein Phänomen einer möglich Überbelichtung in der Live-View, wenn in der ISO-Einstellung Low (L) mit dem EF Extender 2x im Programm P fotografiert wird.
  • Korrigiert das plötzliche Zurücksetzen, auf Standardeinstellungen, des Blitztransmitters ST-E2 wenn in der Kamera und im Transmitter die automatische Abschaltung aktiviert waren.
  • Behebt ein Phänomen wenn mit dem Macro Ring Lite (MR-14EX, MT-24EX) und einem Slaveblitz nicht synchronisiert wurde.

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.7 *

  • Behebt ein Problem während der manuellen Fokussierung bei Filmaufnahmen, bei dem die Blendensteuerung anormal reagierte.
  • Behebt ein Problem bei manueller Belichtungssteuerung, bei dem es zu unterschiedlichen Anzeigen der Belichtungseinstellung im Sucher und Monitor kam.
  • Behebt ein Problem, bei dem es möglicherweise nicht zur automatischen Standby-Abschaltung nach einem FTP-Transfer der WFT-E4 und WFT-E4 II kam.
  • Die Probleme betreffen nur die Versionen 2.0.3 und 2.0.4

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.4 *

  • Wenn in den Modi C1/C2/C3 manuelle Tonaufnahme-Einstellungen abgespeichert, anschließend geändert und die Kamera ausgeschaltet (oder Auto Power Off eingeschaltet) wurde, so konnte in der Folge kein Ton mehr aufgenommen werden. Dieses nur in der Vers. 2.03 vorhandene Problem wird mit dieser Vers. 2.04 behoben.

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.3 *

  • Ergänzt bzw. ändert die folgenden Film Frameraten:

    NTSC:
    1920×1080 : 30 fps
    1920×1080 : 24 fps
    640×480 : 30 fps
    PAL:
    1920×1080 : 25 fps
    1920×1080 : 24 fps
    640×480 : 25 fps
  • Ermöglicht manuelle Tonaussteuerung (64 Stufen).
  • Fügt eine Histogramm-Anzeige (Helligkeit oder RGB) für Aufnahmen von Filmen mit manueller Belichtung hinzu.
  • Fügt einen Verschlusszeit-Priorität AE-Modus (Tv) und einen Blende-Zeitautomatik (Av)-Modus zum Movie-Modus hinzu.
  • Ändert die Audio-Sampling-Frequenz von 44,1 kHz zu 48 kHz.
  • Behebt ein Phänomen, bei dem die Kommunikation zwischen der Kamera und des Objektivs bei der manuellen Sensorreinigung manchmal unterbrochen wird. (Dieses Phänomen betrifft nur Kameras mit Firmware-Version 1.2.4.)

    Filme die mit einer älteren Firmware aufgenommen wurden, sind mit der neuen Version 2.0.3 in der Kamera abspielfähig. Jedoch sind Filme - aufgenommen mit der neuen Firmware 2.0.3 - in Kameras mit älteren Firmwareversionen nicht abspielbar.

    Es wird gleichzeitig empfohlen ggf. auf Ihrem PC installierte Canonsoftware (z. B. Canon Digital Photo Professional) ebenfalls auf die neuesten Versionen zu aktualisieren, damit Sie die neuen Film-Editier-Funktionen nutzen können.

    Zusätzlich ist das Kamerahandbuch (Bedienungsanleitung) entsprechend um die neuen Funktionen ergänzt worden. Sie können die PFD-Datei auf der Webseite herunterladen, auf der Sie die Datei nach dem Agreement anklicken können um sie downzuloaden..

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.4 *

  • Unterstützt den WFT-E4 Wireless File Transmitter II, der im Dezember 2009 veröffentlicht wurde. Nach der Firmwareaktualisierung und bei angeschlossenem WFT, sind folgende neue Menüpunkte unter WFT-Einstellungen vorhanden:
    FTP -> FTP trans
    PTP(PC) -> EOSUtility
    HTTP -> WFTserver
    HTTP account -> WFT account
  • Korrigiert ein Phänomen, bei dem sichtbares Rauschen im Bild durch mehrfache Langezeitaufnahmen entsteht.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.0 *

  • manuelle Steuerung des Videomodus im Programm M:
    - Blendensteuerung
    - Verschlusszeit 1/30 bis 1/4.000 Sek.
    - ISO-Wertsteuerung AUTO (100 bis 6.400) bzw. 100 bis 12.800 (hi1)
  • Abschaltung der Schärfentiefenprüftaste wenn das Menü bzw. die Bildwiedergabe angezeigt wird.
  • Korrektur eines Phänomens, bei dem bei manchen Objektiven die kamerainterne Vignettierungskorrektur nicht ordentlich arbeitet.
  • Verbesserter Rechenalgorythmus für die automatische Helligkeitsanpassung (Auto Lighting Optimizing) bei gleichzeitig verwendeter Tonwertpriorität (CFn II-3).
  • Sprachkorrekturen Arabisch, Rumänisch, Spanisch und Russisch
  • Verbesserte Akkustatusanzeige bei verwendetem (optionalem) Batteriegriff BG-E6 (bei lediglich einem eingelegtem Akku in den BG-E6 tauchte bisher eine Fehlermeldung "Kommunikation fehlerhaft" auf, die jetzt abgestellt wurde)

TIPP: ein Traumflieger-Video zur neuen Firmware finden Sie hier

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.7 *

  • Das sogenannte "Black Dots"-Phänomen, bei dem neben Lichtquellen bei Abend- bzw. Nachtaufnahmen teilweise schwarze Balken/Flecken auftauchen konnten, wird vermindert.
  • Korrektur eines teilweise auftretenden Problems mit Bandings bei Verwendung des sRaw1-Formats.
  • Wichtig: gleichzeitig mit diesem Firmware-Update sind auch Digital Photo Professional und der Picture Style Editor upzudaten. Zu finden hier

Inoffizielle Verbesserungen Vers. 1.0.7 *

  • an vereinzelten 5D Mark II-Modellen mit Hotpixelproblemen wird das Langzeit-rauschverhalten verbessert. Mehr Informationen zum Problem finden Sie hier

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 2.1.2
Datum Veröffentlichung: 01.03.2012
Name der entpackten Datei 5D200212.FIR
Datum der entpackten Datei 01.02.2012
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windos Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Video-Anleitung zum Aufspielen der Firmware

zum Dokumentanfang

 

  Firmwarehack EOS 5D Mark II INOFFIZIELL !!!
aktuelle Version   Verbesserungen

Hinweis: vor der Installation die offizielle Firmware 1.1.0 installieren

Verbesserungen Vers. 0.1.6:

  • manuelle Aussteuerung des internen Mikrofons oder externer Mikrofone incl. optischer Levelkontrolle, akustische Monitoring-Funktion des Videoausgangs
  • Cropmarker
  • optische Überstrahlungskontrolle
  • Schärfenspeicherung zweier Ebenen, auch im Video nutzbar mit sanfter Verlagerung
  • Fokusreihe, automatische Belichtungsreihe
  • Unterstützung HDMI-Ausgang auch während des Video in HD-Qualität

TIPP: ein Traumflieger-Video zur neuen Firmware finden Sie hier

Vers.-Nr. Magic Lantern 0.1.6
Installation auf eigenes Risiko !
Datum Veröffentlichung: 02.10.2009
Name der entpackten Datei magiclantern.fir
Datum der entpackten Datei 02.10.2009
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Video-Anleitung zum Aufspielen der Firmware und Bedienung

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 60D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.1 *

  • Behebt das Problem, dass in den Aufnahmeinformationen des Bildes nicht die richtige Seriennummer der Kamera angezeigt wird.
  • Behebt Fehler in den griechischen, italienischen und portugiesischen Menübildschirmen.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.0 *

  • Behebt das Problem, dass das kabellose, integrierte Blitzgerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird, wenn die Batterie entnommen wird.
  • Behebt das zeitweilige Problem, dass bei Aufnahmen mit der Kamera in vertikaler Position, abhängig vom Zeitpunkt des Auslösens, Informationen zur Bilddrehung nicht erkannt werden.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.9 *

  • Ändert in der japanischen Version den Namen der Funktion "Art-Filter" zu "Kreative Filter" (der in Ländern außer Japan verwendet wird), um eine konsistente Verwendung der Bezeichnung zu garantieren. (Diese Änderung gilt nur für die japanische Version und keine anderen Sprachversionen.)
  • Behebt das Problem, dass die Kamera nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn bei Live View-Aufnahmen der AF-QuickModus eingestellt wird, unmittelbar nachdem ein Bild mit auf [2: Ein] eingestellter Rauschunterdrückung bei Langzeitbelichtung (C.FN II-1) und einer Verschlusszeit von 5 Sekunden oder länger aufgenommen wurde.
  • Behebt das Problem, dass die Kamera nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn nach Live View-Aufnahmen durch Betätigung des Fernauslösers auf dem Bildschirm von EOS Utility Filmaufnahmen ausgelöst werden. Dieses Phänomen tritt nur auf, wenn die Kamera mit einem kompatiblen PC verbunden ist und die Remote Live View-Funktion der Software EOS Utility verwendet wird.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.8 *

  • Korrigiert ein Überbelichtungsproblem wenn mit dem internen Blitz oder einem Systemblitz und folgenden Objektiven ein Foto gemacht wird:
    - EF 300mm f/4L IS USM
    - EF 28-135 f/3,5-5,6 IS USM
    - EF 75-300 f/f-5,6 IS USM
    - EF 100-400 f/4,5-5,6L IS USM

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

 

Vers.-Nr. 1.1.1
Datum Veröffentlichung: 15.06.2012
Name der entpackten Datei 60D00111.FIR
Datum der entpackten Datei 28.05.2011
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 50D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.9 *

  • Bei der Verwendung dieser UDMA 7-kompatiblen CF-Karten: 16 GB, 32 GB, 120 GB und 256 GB der Lexar Professional CF 1000X-Serie mit der EOS 5D Mark II, kann während der Aufnahme oder beim Initialisieren der CF-Karte ein Fehler (Err02) auftreten. Dieses Problem wurde in der aktuellen Firmware behoben.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.8 *

  • Höhere Lese-/Schreibgeschwindigkeit mit UDMA 7-kompatiblen CF-Karten.
  • Behebt fehlerhafte Anzeigen auf den Menübildschirmen Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Arabisch, Schwedisch, Spanisch, Portugiesisch, Thailändisch und Türkisch.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.7 *

  • Korrigiert ein Phänomen, bei dem aufgenommene Bilder, in Abhängigkeit der Aufnahmesituation, tendenziell etwas zu Magenta (helles Purpur) neigen können.
    Sollte der Hintergrund wenig oder gar keinen Kontrast aufweisen (wie z. B. Himmel oder weiße Wände) und die Weißabgleichseinstellung in der Kamera nicht auf AWB (automatische Weißabgleich) stehen, können Bilder etwas zu Magenta neigen.
  • Korrigiert falsche Angaben in den Menüs der Sprachen Arabisch, Rumänisch, Spanisch und Ukrainisch.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.6 *

  • AF-Hilfslicht wird beim neuen Speedlite EX 270 unterstützt (bei der vorhergehenden Firmware kam es teils zu Problemen, da das Hilflicht am Speedlite in dunkleren Umgebungen nicht automatisch aktiviert wird).
  • erweiterte Fehleranzeige, die bei vorhergehenden Versionen (bis 1.03) meist nur ERR99 anzeigen. Jetzt wird zwischen 7 Fehlerarten differenziert (Err10 = Problem mit Dateien, ERR20 = mechanisches Problem, ERR 30 = Problem mit dem Auslöser, ERR40 = Problem mit der Energieversorgung, ERR50 = Problem mit elektrischen Kontakten, ERR70 = Problem mit Bildern, ERR80 = Problem mit elektrischen Kontakten oder Bildern).
  • Problem mit vertikalen Kontrastlinien (sog. Banding) wurde behoben, das vereinzelt beim Verwendung des sRAW1-Formats auftreten konnte.

 

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.3 *

  • Korrigiert einen Fehler, bei dem es iVm der Tonwertpriorität (Cfn II-3 Nr.1) und weiteren Kamereinstellungen zu Überbelichtungen kommt (bereits in der inoffiziellen 1.0.2 enthalten).
  • Ein seltener Fehler wird korrigiert, bei dem während der Batterie-Installation (nicht weiter durch Canon erläutert) im Display "busy" erscheint und der Auslöser blockiert wurde.
  • Korrigiert das seltene Phänomen, bei dem "ERR99" auftaucht und Auslösen unterbunden wird (nicht weiter durch Canon erläutert).

Traumflieger-Nachuntersuchung der neuen Firmware (1.0.3) beim ISO-Rauschen siehe hier

 

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

 

Vers.-Nr. 1.0.9
Datum Veröffentlichung: 01.03.2012
Name der entpackten Datei 50D00109.FIR
Datum der entpackten Datei 01.02.2012
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 650D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.4:

  • Behebt die folgenden Phänomene, die auftreten können, wenn die Kamera in Verbindung mit bestimmten Objektivmodellen, die mit einem Schrittmotor ausgestattet sind, verwendet wird:

    1. Betroffene Objektive: EF-S 18-135 mm 1:3,5-5,6 IS STM/EF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 IS STM

    2. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass das Display der Kamera einfriert, wenn Sie versuchen, Aufnahmen zu machen, obwohl die Objektivabdeckung noch angebracht ist, oder versuchen, bei Livebild- (oder Movie-)Aufnahmen ein Motiv mit geringem Kontrast zu messen.

    3. Die Fokus-Feinanpassung funktioniert bei Remote Live View-Aufnahmen mit der EOS Utility-Software möglicherweise nicht.
  • Behebt das Problem, dass einige SD-Kartenmodelle von der Kamera nicht erkannt werden.
  • Korrigiert einige auf dem Menübildschirm angezeigte Orthografiefehler.

 

Vers.-Nr. 1.0.4
Datum Veröffentlichung: 14.06.2013
Name der entpackten Datei CCF13104.FIR
Datum der entpackten Datei 16.04.2013
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

 

  Firmware EOS 600D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.2:

  • Behebt das Problem, dass AF nicht funktioniert und der Auslöser während Live View-Aufnahmen nicht betätigt werden kann, wenn das Speedlite 270EX II verwendet wird.
  • Korrigiert Orthografiefehler in der Menüanzeige auf Italienisch und Portugiesisch.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.1:

  • Erklärt die Beschreibung der Funktionsanleitung (Feature Guide) des Digitalzooms für Videoaufnahmen, die auf dem LCD-Monitor der Kamera angezeigt wird.
  • Behebt das Problem, dass in vereinzelten Fällen ein über USB-Kabel mit der Kamera verbundener Computer diese nicht erkennen kann.

 

Vers.-Nr. 1.0.2
Datum Veröffentlichung: 24.01.2012
Name der entpackten Datei CCF11102.FIR
Datum der entpackten Datei 16.12.2011
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 550D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.9 *

  • Korrigiert ein Problem, bei dem es in Abhängigkeit zu bestimmten Motiven - mit aktivierter Automatischer Belichtungsoptimierung - zu Tonwertabrissen kam.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.8 *

  • Korrigiert ein Problem, bei dem sich eine manuell eingestellte Blende bei Filmaufnahmen unerwartet verstellt. Betroffen sind ganze bestimmte Canonobjektive (z. B. Markoobjektive).

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

 

Vers.-Nr. 1.0.9
Datum Veröffentlichung: 25.11.2010
Name der entpackten Datei e8kr7109.fir
Datum der entpackten Datei 19.10.2010
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 500D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.0

  • Verbessert die Zuverlässigkeit der Live View, indem die neue Firmware ein Phänomen behebt, das zeitweise auftritt, wenn die Live View aktiviert wird und der Spiegel sich nicht richtig positioniert. Daraufhin erscheint das Live-View-Bild nicht auf dem LCD-Monitor.
     
  • Korrigiert falsche Angaben in den Menüs der Sprachen Arabisch, Englisch und Schwedisch.

 

Vers.-Nr. 1.1.0
Datum Veröffentlichung: 23.02.2010
Name der entpackten Datei e7kr6110.fir
Datum der entpackten Datei 17.12.2009
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 1100D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.5 *

  • Behebt das Problem, dass AF nicht funktioniert und der Auslöser während Live View-Aufnahmen nicht betätigt werden kann, wenn das Speedlite 270EX II verwendet wird.
  • Korrigiert Orthografiefehler in der Menüanzeige auf Italienisch und Portugiesisch.

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

 

Vers.-Nr. 1.0.5
Datum Veröffentlichung: 24.01.2012
Name der entpackten Datei CCF12105.FIR
Datum der entpackten Datei 16.12.2011
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur 400D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 1000D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.7 *

  • Behebt ein seltenes Phänomen bei dem die Meldung "Cannot create Folder" auf dem Display erscheint und danach ein Fotografieren mit der SD-Karte nicht möglich ist. Das Phänomen tritt in seltenen Fällen bei Kommunikationsproblemen zwischen der Kamera und dem Objektiv oder der SD-Karte auf.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.6 *

  • Einige Kameras mit Firmware-Version 1.0.5 oder früher sind von einem Phänomen betroffen in dem der LCD-Monitor nicht angezeigt wird, der Auslöser nicht verwendet werden kann, und die "Busy" Anzeige im Sucher leuchten bleibt. Diese Firmware behebt dieses Phänomen.
  • Die Meldung "Aufnahme unmöglich. Hauptschalter auf [OFF] (Aus) und [ON] (Ein) setzen oder Akku entnehmen und wieder einsetzen." erscheint auf dem LCD-Monitor der Kamera, und nach dem der oben beschriebenen Vorgang durchgeführt ist, zeigt der LCD - Monitor eine Sprache an, die von der tatsächlichen Spracheinstellung abweicht.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.5 *

  • AF-Hilfslicht wird beim neuen Canon Speedlite 270 EX unterstützt (bei der vorhergehenden Firmware kam es teils zu Problemen, da das Hilfslicht am Speedlite in dunkleren Umgebungen nicht automatisch aktiviert wird).

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

 

Vers.-Nr. 1.0.7
Datum Veröffentlichung: 13.10.2010
Name der entpackten Datei e6kr5107.fir
Datum der entpackten Datei 09.11.2009
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur 400D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 450D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.0 *

  • AF-Hilfslicht wird beim neuen Canon Speedlite 270 EX unterstützt (bei der vorhergehenden Firmware kam es teils zu Problemen, da das Hilfslicht am Speedlite in dunkleren Umgebungen nicht automatisch aktiviert wird).

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.9 *

  • Fehler der AEB-Funktion wurde behoben (wenn die AEB-Funktion iVm der Belichtungskorrektur verwendet wurde, fehlte in einigen Fällen das dritte Bild auf der SD-Karte).
  • Korrektur eines Fehlers der Belichtungswarn-Meldung "EXP-Sim" während der Live-View (blinkte teilsweise nicht, obwohl zu wenig Licht für eine korrekte Anzeige der Belichtungssimulation vorhanden war).
  • Problembehebung bei der Playfunktion bei gleichzeitiger Verbindung eines Druckers bzw. verkabeltem Videoausgang iVm vorhergehender Serienbildnutzung (teilsweise konnten dann keine Bilder angezeigt werden).

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.1.0
Datum Veröffentlichung: 23.04.2009
Name der entpackten Datei e5kr4110.fir
Datum der entpackten Datei 11.12.2008
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur 400D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 40D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.1 *

  • Korrektur eines gelegentlich fehlerhaft angezeigten Akku-Ladestands (wenig Energie) bei Verwendung des Canon 85mm/1,2 II.
  • Korektur eines Error 66-Fehlers beim Reinigungsprocedere, der manchmal in Abhängig vom Einschalttiming angezeigt wurde.
  • Fehlerkorrektur beim Direktdruck in Kombination RAW-Format und von Canons-Website heruntergelandene, benutzerdefinierte Bildstile, die Fehlfarben beim Direktdruck erzeugen können (RAW-Bild bleibt jedoch unangetastet).
  • Anpassung des Helligkeitslevels bei angesetzten Speedlite-Kompaktblitzgeräten, die vorher das Autofokushilfslicht auch bei ausreichend Umgebungshelligkeit zündeten.
  • Neue Funktion: externe Blitzanlage können via Synchrobuchse jetzt auch bei ausgeklapptem, kamerainternen Blitz gezündet werden.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.8 *

  • korrigiert irritierenden Sound vom Objektiv, wenn der Bildstabilisator bei angesetztem Canon EF-S 55-250 und weiteren Objektiven mit Bildstabilisator verwendet wird.
  • korrigiert unnatürlich wirkende Bildpartien auf dem Kamera-Monitor.
  • Sprachkorrekturen für spanische und norwegische Menüs.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.5 *

  • wird die EOS 40D bei der Bildbetrachtung automatisch ausgeschaltet (AutoOff-On), dann zeigt sie jetzt das zuletzt betrachtete Bild an.
  • Bei Verwendung des Programms "EOS-Utility" mit dem Menüpunkt "Fernaufnahme" wird jetzt beim Auslösen das Bild auch auf dem kamerainternen Monitor angezeigt.
  • Der Ausdruck direkt aus der Kamera wurde jetzt an einigen - von Canon nicht weiter spezifizierten - Druckern ermöglicht.
  • Die fortlaufende Bildnummerierung wurde in seltenen Fällen teils übersprungen, der Fehler wurde jetzt behoben.
  • Fehler in koreanischen und spanischen Menüs wurden behoben.
     

nicht dokumentierte Verbesserungen Vers. 1.0.5 *

  • lt. Rob Galbraith sollen mit der 1.0.5-Version Inkompatibilitäten zwischen ACR 4.2/Lightroom 1.2 und RAW-Dateien der Firmewarevers. 1.0.4 behoben sein.

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

 

Vers.-Nr. 1.1.1
Datum Veröffentlichung: 20.1.2009
Name der entpackten Datei 40d00111.fir
Datum der entpackten Datei 02.12.2008
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 400D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.1 *

  • Die Namen werden für die neuen Objektive Canon EF-S 18-55mm/3,5-5,6 IS, EF-S 55-250/4-5,6 IS und EF 14mm/2,8 II USM jetzt korrekt in den Exif-Daten sowie beim Print via PictBridge (direkt aus der Kamera) korrekt angezeigt.
  • Polnisch wird als neue Sprache im Kameramenü angeboten.

Verbesserungen Vers. 1.1.0 *

  • Unterstützung des neuen MTP-Protokoll (Media Transfer Protokoll, erweiterte Funktionalität um z.B. MP3-Player als Massenspeicher nutzen zu können) für USB-Verbindung Kamera-Computer (bisher PTP=Picture Transfer Protokoll)
     
  • Chinesische Sprachkorrekturen im Kamera-Screen
     
  • Als undokumentierte Verbesserung der Firmware 1.1.0 wurde das "busy"-Problem mit dem internen Blitz gelöst, d.h. Neu: beim Verwenden des internen Blitzes wird die Kamera nicht mehr
    bereits nach ca. 5 Photos, sondern erst nach ca. 20 Photos für ein paar Sekunden mit "busy" blockiert. (undokumentiert, lt. Schreiben an uns von Patrick Daxboeck).

Verbesserungen Vers. 1.05 *

  • das Canon Speedlite 380 EX arbeitet zuverlässiger mit der EOS 400D zusammen
     
  • für die Inkjet-Photo-Drucker PIXMA iP6310D / iP6320D / iP6700D ist die Option 'Redeye1' beim Direktdruck verfügbar
     
  • der Objektivname wird bei entsprechender Wahl im Direktdruck für das Canon 50mm/2,5 Makro iVm dem Lifesize-Konverter korrekt angedruckt.
     
  • die Autofokusleistung wird verbessert (undokumentiert)

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.1.1
Datum Veröffentlichung: 26.9.2007
Name der entpackten Datei e4kr3111.fir
Datum der entpackten Datei 06.9.2007
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware



zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 30D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen V. 1.0.6 *

  • die nach Markteinführung der EOS 30D hinzugekommenen Canon EOS-Objektive werden jetzt in den Exif-Daten ausgegeben (EF14mm 2,8II/EF 50mm-1,2/EF85mm-1,2II/EF 16-35-2,8II/div EF-S18-55 (IS)/EF-S 55-250mm-4-5,6 IS).
     
  • Die Objektivkorrektur (Lens aberration correction) wurde um die vorgenannten Objektive iVm Digital Photo Professional ab 3.2 erweitert

Verbesserungen Vers. 1.05 *

  • Semi-Gloss-Papier ist beim Kamera-Direktdruck anwählbar (beim Pxima Pro9000)
     
  • Korrigiert das Phänomen, dass nach Löschung von Bildern die Anzeige eine höhere Serienbildanzahl ausweist
     

nicht dokumentierte Verbesserungen:

  • keine bekannt

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.0.6
Datum Veröffentlichung: 18.3.2008
Name der entpackten Datei 30d00106.fir
Datum der entpackten Datei 11.1.2008
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 5D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen V. 1.1.1 *

  • verbesserter Support für CF-Karten mit hoher Speicherkapazität >=8 GB (vorher wurde nicht die volle Speicherkapazität freigegeben)
     
  • die nach Markteinführung der EOS 5D eingeführten Canon-Objektive werden jetzt in den Exif-Daten ausgegeben (EF 14mm2,8 II/EF 50mm1,2/EF 85mm1,2 II, EF 16-35mm2,8 II)
     
  • Die Objektivkorrektur (Lens aberration correction) wurde um die vorgenannten Objektive iVm Digital Photo Professional ab 3.2 erweitert

Verbesserungen Vers. 1.1.0 *

  • Verbesserungen beim Direktdruck mit den Photo-Druckern PIXMA Pro 9000 und PIXMA Pro 9500
     
  • Korrigiert Verbindungsfehler bei Verwendung der Canon-Capture-Software (Direktverbindung EOS Uility, vormals CameraWindow) nach rund 138 Aufnahmen
     
  • Korrigiert Probleme mit dem Speedlite 580EX iVm dem Transmitter ST-E2 (das 580 EX wechselt mit der alten Firmware von E-TTL-Modus in den Modus M)

Verbesserungen Vers. 1.05 *

  • Probleme beim Picture Style 'Standard' und Farbsättigung +4 werden behoben (führte zu Monochromen Bildern, ähnliches gilt für die benutzerdefinierten Picture Styles 'Clear' und 'Twilight')
  • Löst Auslöser-Probleme in der Kombination EOS 5D + Canon 85mm/1,2 L + Speedlite 580EX (kann ggf. auch mit anderen Objektiv-Blitzgeräte-Kombinationen auftreten)

Verbesserungen Vers. 1.03 *

  • Löst das Problem übergrosser Bilder (1,7 GB), die bei Hochformataufnahmen und der Menüeinstellung 'Bildrotation an' gespeichert werden
  • Verbessert die Helligkeit des internen Kameramonitors
  • Löst abnormes Verhalten bei Belichtungsreihen, die mit mehr als 1 Sekunde Abstand und Selbstauslöser vorgenommen werden
  • Fehler in Schwedischer Spracheinstellung behoben

nicht dokumentierte Verbesserungen:

  • keine bekannt

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.1.1
Datum Veröffentlichung: 18.3.2008
Name der entpackten Datei 5d000111.fir
Datum der entpackten Datei 11.1.2008
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: Update nur über Card-Reader möglich (keine USB-Direktverbindung)

deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 350D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen *

  • Löst Probleme mit der Infrarot-Fernbedienung RC-1 (Auslösen funktionierte mit der alten Firmware nicht)
     
  • Löst Scroll-Probleme bei der Bildrückschau
     
  • Verbesserungen bei der Kommunikation mit einigen Compact Flash Karten

Verbesserungen Vers. 1.02 *

  • Probleme mit Unterbelichtungen einiger Objektive wurden gelöst
  • Autoabschalten-Probleme sind in Fällen behoben, bei denen die Zeit länger als 2 Minuten eingestellt wurde (funktionierte vorher nicht)
  • Automatischer Weissabgleich wurde bei Einsatz eines externen Blitzgerätes verbessert

nicht dokumentierte Verbesserungen:

  • keine bekannt

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.0.3
Datum Veröffentlichung: 26.10.2005
Name der entpackten Datei e3kr2103.fir
Datum der entpackten Datei 16.9.2005
Downloadseite
(incl. engl. Infos)
zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos:

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 20D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen:

  • Löst Probleme mit Farbtemperatur-Übertragung iVm dem Speedlite 430 EX
     
  • Verbesserungen bei der Kommunikation mit einigen Compact Flash Karten

Verbesserungen Vers. 2.02 *

  • Ein Bug bei Verwendung von Camera Windows (Canon Capture-Software) und Einstellung auf 'RAW + Jpeg' wurde behoben (Tritt nur an der Firmware V. 2.00 auf)

Verbesserungen Vers. 2.00 *

  • Unterstützt die Verwendung des Transmitters WFT-E1 (WLAN, Firmware des WFT muss 2.01 oder höher sein)

Verbesserungen Vers. 1.1.0 *

  • 3 neue Sprachen wurden ergänzt (Russisch, Koreanisch, herkömmliches Chinesisch)
  • Horizontales Linien-Rauschen bei Verwendung des internen Blitzes und hohen ISO-Werten wurde abgestellt

Verbesserungen Vers. 1.04/1.05 *

  • Löst Probleme mit dem Auslöser
  • Verbesserte Unterstützung einiger CF-Cards
  • Verbesserungen des internen Firmware-Update-Programms

nicht dokumentierte Verbesserungen:

  • keine bekannt

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 2.0.3
Datum Veröffentlichung: 26.10.2005
Name der entpackten Datei 20d00203.fir
Datum der entpackten Datei 16.9.2005
Downloadseite
(incl. engl. Infos)
zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: Objektiv vor dem Update entnehmen !

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 20Da
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen:

  • Löst Probleme mit Farbtemperatur-Übertragung iVm dem Speedlite 430 EX
     
  • Verbesserungen bei der Kommunikation mit einigen Compact Flash Karten

nicht dokumentierte Verbesserungen:

  • keine bekannt

 

Vers.-Nr. 2.0.3
Datum Veröffentlichung: 26.10.2005
Name der entpackten Datei 20da0203.fir
Datum der entpackten Datei 16.9.2005
Downloadseite
(incl. engl. Infos)
zur Download-Seite
direkter Download
(mit Lizens-Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: Objektiv vor dem Update entnehmen !

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 10D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen *

  • Probleme mit dem LCD-Monitor (tritt bei Vers. 2.0 auf) werden behoben.
     

Verbesserungen Vers. 2.0.0 *

  • PictBridge-Druckersupport (Direktdruck aus der Kamera) wird unterstützt
  • Verzögerungen bei Verwendung von Microdrives wurden reduziert
  • Bug bei Custom-Function 04 wurde behoben
  • Belichtungsfehler-Anzeige bei Verwendung des Transmitter ST-E2 wurde behoben

Verbesserungen Vers. 1.0.1 *

  • Verbessertes Verhalten bei Direktdruck via USB
  • chinesische Sprachfehler behoben

nicht dokumentierte Verbesserungen:

  • keine bekannt

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 2.0.1
Datum Veröffentlichung: 20.1.2004
Name der entpackten Datei Package (EOS10DFirmware201E)
Datum der entpackten Datei 8.12.2003
Downloadseite
(incl. engl. Infos)
zur Download-Seite
direkter Download
(mit Lizens-Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: bei Updates von der
Vers. 1.00, 1.01 werden die Kameraeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurück-
gesetzt !

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 300D
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen:

  • Höhere Stabilität bei Camera Windows (=Direktverbindung Kamera und Computer, u.a. Fernauslösen wird am Computer möglich).
  • Verbesserungen beim Speichern und Löschen mit dem Betriebssystem Win XP / Mac OS X bei PTP-Kommunikationseinstellung.
     

nicht dokumentierte Verbesserungen:

  • keine bekannt

 

Vers.-Nr. 1.1.1
Datum Veröffentlichung: 23.10.2003
Name der entpackten Datei Package (EOSREBELD300DFirmware111)
Datum der entpackten Datei 10.10.2003
Downloadseite
(incl. engl. Infos)
zur Download-Seite
direkter Download
(mit Lizens-Agreement)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: Traumflieger-Infos zum Update (Anleitung und Hacker-Versionen)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 1D X
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.4 *

  • Erhöht die Fokussiergeschwindigkeit der Kamera bei Verwendung eines AF-Hilfslichts von Speedlite.
  • Verringert die Zeit bis das Messergebnis auf dem LCD-Display oder Sucher angezeigt wird, wenn das Messgerät aktiviert wurde.
  • Behebt das Problem, dass der Hinweis „Achtung 02“ fälschlicherweise im Statusprotokoll der Kamera aufgezeichnet wurde.
  • Behebt das Problem, dass Reihenaufnahmen bei der Verwendung eines Speedlite-Blitzgeräts unterbrochen werden.
  • Behebt das Problem, dass die GPS-Geräteeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt werden, wenn der GP-E1 angeschlossen ist und die Kamera ausgeschaltet wurde.

 

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.1 *

  • Ermöglicht die Verwendung des mittleren AF-Messfelds zur automatischen Fokussierung, wenn die Kamera mit Objektiv-/Extender-Kombinationen verwendet wird, deren maximaler Blendenwert zusammen 1:8 (1:5,6 ohne Firmware-Aktualisierung) beträgt.
    * Einzelheiten zu den Objektiv- und Kamerakombinationen finden Sie in der überarbeiteten Bedienungsanleitung im Abschnitt zu den Objektiven und verwendbaren AF-Messfeldern.
  • Zeigt während der automatischen Scharfstellung im Modus AI Servo AF die Sucherinformationen (z. B. die AF-Rahmen, das Gitternetz usw.) in Rot an.
    * Die AF-Messfelder können bei der Aufnahme im Modus AI Servo AF und in dunkler Umgebung leicht bestätigt werden.
    * Die Beleuchtung des Suchers erfolgt im Modus AI Servo AF periodisch und ist nicht durchgehend.
  • Behebt das Problem, dass der Messwert des AE-Sensors nicht korrekt ist und das aufgenommene Bild je nach Objektivaufsatz schwarz erscheint.
  • Behebt das Problem, dass während der AEB-Aufnahme der Fehler Err 70 auftritt.
  • Behebt Fehler in der Menüanzeige in Arabisch.
  • Behebt das Problem, dass die Firmware-Aktualisierung für die Objektive nicht normal funktioniert.

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.2.4
Datum Veröffentlichung: 30.05.2013
Name der entpackten Datei 1DX00124.FIR
Datum der entpackten Datei 23.04.2013
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

 

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 1D Mark IV
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.1 *

  • Optimiert die korrekte Belichtung der Kamera bei Verwendung der Objektive EF 24 mm 1:2,8 IS USM und EF 28 mm 1:2,8 IS USM.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.0 *

  • Höhere Lese-/Schreibgeschwindigkeit mit UDMA 7-kompatiblen CF-Karten.
  • Behebt das Problem, dass die Aufnahme von Filmen unter den folgenden Bedingungen möglicherweise unterbrochen wird: wenn CF-Karten mit großer Speicherkapazität (mind. 32 GB) mit nur wenig verbleibendem Speicherplatz verwendet werden und der Benutzer versucht, einen Film aufzunehmen; oder wenn der Akku entnommen und wieder in die Kamera eingelegt wurde, und der Benutzer dann sofort versucht, einen Film aufzunehmen.
  • Korrigiert Orthografiefehler auf den Menüanzeigen in Arabisch und Portugiesisch.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.8 *

  • Korrigiert ein Problem, bei dem sich eine manuell eingestellte Blende bei Filmaufnahmen unerwartet verstellt, während der Fokusring betätigt wird. Betroffen sind ganze bestimmte Canonobjektive (z. B. Markoobjektive)
  • Korrigiert Schreibfehler in den französischen und spanischen Menüs.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.6 *

  • Die AF-Nachführleistung wurde, für sich entfernende Objekte und für ankommende Objekte mit niedriger Geschwindigkeit, verbessert.

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.1.1
Datum Veröffentlichung: 28.03.2011
Name der entpackten Datei 1D400111.FIR
Datum der entpackten Datei 22.11.2011
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows Version)
Direkte-Downloadseite
Traumflieger-Infos: deutsche Anleitung zum Aufspielen der Firmware (analog zur EOS 30D)

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 1D Mark III
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.3.0 *

  • Unterstützt den WFT-E2 Wireless File Transmitter II, der im Dezember 2009 veröffentlicht wurde. Nach der Firmwareaktualisierung und bei angeschlossenem WFT, sind folgende neue Menüpunkte unter WFT-Einstellungen vorhanden:
    FTP -> FTP trans
    PTP(PC) -> EOSUtility
    HTTP -> WFTserver
    HTTP account -> WFT account

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.5 *

  • korrigiert ein Phänomen, bei dem während eines Bildzooms in der Live-View die Ansicht schwarz wird.
  • verbessert die Zuverlässigkeit im Remotebetrieb via USB-Kabel (Anzeige im Kameradisplay "Busy" nach Entkoppeln des USB-Kabel soll nicht mehr auftauchen)
  • Ausgabe differenzierter Fehlermeldungen bei Auslöseproblemen (vorher meist ERR99, jetzt 8 verschiedene Differenzierungen)

Verbesserungen Vers. 1.1.3 *

  • mittels Multicontroller kann jetzt das aktive AF-Feld optional angesteuert werden (Cfn III-9 Nr. 3 - 5)
  • erweiterte Kontrolle über die Belichtungskorrektur in der Individualfunktion III-4 Nr. 3 und 4 (erweitere Button-Umkehrfunktionen)
  • Erweiterung des 1DIII-Menüs zur Blitzteuerung von externen Speedlites (z.B. Zugriff auf Master-Slave-Funktionen der Speedlites)
  • Verbesserte Genauigkeit des AI-Servos (permanent nachgeführter Autofokus) bei wenig Umgebungslicht

Verbesserungen Vers. 1.1.3 *

  • eine höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit bei Verwendung von schnellen SD-Cards wurde implementiert
  • Bei gleichzeitiger Verwendung des AF-ON-Button und des Auslösers konnte manchmal der Auslöser blockieren (Kamera löst nicht aus). Das Problem wurde behoben.
  • Autofokus-Verbesserungen bei Nutzung des AI-Servos (kontinuierliche Schärfenachführung) sowohl in hellen Umgebungen als auch bei wenig Umgebungslicht (siehe hierzu auch den Bericht von Rob Galbraith)
  • es wurden Sprachfehler im spanischen und koreanischen Menü behoben.

Verbesserungen Vers. 1.1.0 *

  • Verbesserte Schärfe-Darstellung auf dem TFT-Monitor
  • Ansprechverhalten des Hauptwahlrades wurde verbessert (kleine Fehler bei der Rasterinterpretierung wurden behoben)
  • AI-Servo Verbesserungen (Tendenz auf den Hintergrund statt auf das Hauptmotiv zu fokussieren, wurde bei Motiven mit wenig Kontrast bzw. bei nicht vollständiger Erfassung der AF-Sensoren reduziert)
  • Sprachkorrekturen Italienisch/Chinesisch
  • Fix für Probleme beim Kamerastart nach Batteriewechsel (trat in wenigen Fällen auf, was sich bisher nur über einen Batterie-Reload beheben liess)

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.3.0
Datum Veröffentlichung: 09.12.2009
Name der entpackten Datei 1D300130.FIR (10 MB, 04.12.2009)
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite

HINWEIS Autofokusprobleme
mit der 1D III im Servobetrieb
(außermittige AF-Felder)?

Hier finden Sie Reparaturmöglichkeiten seiten Canons

 

Auslöseprobleme mit dem Spiegel (ERR99) ?

Hier gibt es Hilfe von Canon

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 1D Mark II
aktuelle Version   Verbesserungen

aktuelle Verbesserungen:

  • Bug mit der verfügbaren Speicherkapazität bei grossen Medien wurde behoben (bei SDHC-Cards > 2GB, CF-Cards >8 GB)
     

Verbesserungen älterer Versionen (alle in 1.2.6 enthalten):

V 1.2.4
- Löst Probleme mit fortlaufender Datei-Nummerierung  während die CF-Card bei eingeschalteter Kamera entnommen wird
- Verbesserte Zusammenarbeit mit einigen CF-Cards
V 1.2.3
- Probleme mit 1.2.2 bei abnormem Displayverhalten (in seltenen Fällen treten sie auf, wenn der Display-Button direkt nach dem Auslösen gedrückt wird, lässt sich auch durch Entnehmen und Nachladen des Akkus beheben) gelöst.
V 1.22
- Problem mit weissem Display + Kamera hängt sich auf (bei direktem Druck auf den Display-Button direkt nach dem Auslösen) wurde behoben
- Sprachfehler in Deutsch und Russisch behoben
V 1.21
- Drei neue Sprachversionen (Russisch, tradit. Chinesisch, Koreanisch) sind ergänzt
- Verbesserte Zusammenarbeit mit einigen CF-Card
- Kommunikationsprobleme mit einigen PC's behoben
V 1.1.0
- Verbesserte Schärfenachführung im AI-Servo-Modus in LowLight bzw. bei geringem Kontrast
- Schnellere Bereitschaft beim Einschalten der Kamera (jetzt zwischen 0,5 und 0,3 Sek.)
- Unterstützung des WLAN WFT-E1-Transmitter
V 1.0.3
- Verbesserte Funktionen bei der Kommunikation mit dem Speedlite 580 EX
- Rauschunterdrückung bei Langzeitaufnahmen (>30 Sek.)
- fixed Sensor-Cleaning Operation
V 1.0.2
- Problem mit Magenta-Färbung des Displays bei Langzeitaufnahmen behoben
- Value-Clearing-Problem bei CF-N-06 und Wert "2" + Entfernen der Batterie gelöst

Vers.-Nr. 1.2.6
Datum Veröffentlichung: 20.12.2006
Name der entpackten Datei 1D200126.bin
Downloadseite
(incl. engl. Infos)
zur Download-Seite

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 1D Mark II N
aktuelle Version   Verbesserungen

aktuelle Verbesserungen *

  • Bug mit der verfügbaren Speicherkapazität bei grossen Medien wurde behoben (bei SDHC-Cards > 2GB, CF-Cards >8 GB)
     

Verbesserungen älterer Versionen *

V 1.1.0

- Verbesserung im Direktdruck bei einigen Druckern

V 1.0.4

-
Probleme beim Picture Style 'Standard' und Farbsättigung +4 werden behoben (führte zu Monochromen Bildern, ähnliches gilt für die benutzerdefinierten Picture Styles 'Clear' und 'Twilight')

- Probleme mit Überbelichtungen bei Verwendung der Mattscheibe EC-S behoben

V 1.0.2


- Bereinigung Bug mit Datei-Nummerierung (fortlaufende Dateinummerierung wurde bei Langzeitbelichtungen >30Sek. und Kartenwechsel bei eingeschalteter Kamera zurückgesetzt)

- Verbesserte LCD-Helligkeit

- Russische Sprachfehler im Menü behoben

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.1.2
Datum Veröffentlichung: 20.12.2006
Name der entpackten Datei 1D2N0112.bin
Downloadseite
(incl. engl. Infos)
zur Download-Seite

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 1Ds Mark II
aktuelle Version   Verbesserungen

aktuelle Verbesserungen:

  • Bug mit der verfügbaren Speicherkapazität bei grossen Medien wurde behoben (bei SDHC-Cards > 2GB, CF-Cards >8 GB).
     

Verbesserungen älterer Versionen *

V 1.1.4
- horizontales Linien-Rauschen bei P.Fn-21 "on" behoben
- Dateinummer-Fehler im Bulb-Modus behoben
- Verbesserte Kommunikation mit einigen CF-Cards

V 1.1.3
- Probleme mit 1.1.2 bei abnormem Displayverhalten (in seltenen Fällen treten sie auf, wenn der Display-Button direkt nach dem Auslösen gedrückt wird, lässt sich auch durch Entnehmen und Nachladen des Akkus beheben) gelöst.

V 1.1.2

- Problem mit weissem Display + Kamera hängt sich auf (bei direktem Druck auf den Display-Button direkt nach dem Auslösen) wurde behoben
- Sprachfehler in Deutsch und Russisch behoben

V 1.1.1
- Drei neue Sprachversionen (Russisch, tradit. Chinesisch, Koreanisch) sind ergänzt
- Verbesserte Zusammenarbeit mit einigen CF-Cards

V 1.0.3
- Verbesserte Schärfenachführung im AI-Servo-Modus in LowLight bzw. bei geringem Kontrast
- Rauschreduktion bei Langzeitbelichtungen (Farbunterschiede zwischen RAW- und Jpeg-Thumbnails bei Verwendung von Canon Digital Photo Professional wurden reduziert)

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.1.6
Datum Veröffentlichung: 20.12.2006
Name der entpackten Datei 1DS20116.bin
Downloadseite
(incl. engl. Infos)
zur Download-Seite

zum Dokumentanfang

 

  Firmware EOS 1Ds Mark III
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.2.0 *

  • Unterstützt den WFT-E2 Wireless File Transmitter II, der im Dezember 2009 veröffentlicht wurde. Nach der Firmwareaktualisierung und bei angeschlossenem WFT, sind folgende neue Menüpunkte unter WFT-Einstellungen vorhanden:
    FTP -> FTP trans
    PTP(PC) -> EOSUtility
    HTTP -> WFTserver
    HTTP account -> WFT account

offizielle Verbesserungen Vers. 1.1.4 *

  • korrigiert ein Phänomen, bei dem während eines Bildzooms in der Live-View die Ansicht schwarz wird.
  • verbessert die Zuverlässigkeit im Remotebetrieb via USB-Kabel (Anzeige im Kameradisplay "Busy" nach Entkoppeln des USB-Kabel soll nicht mehr auftauchen)
  • Ausgabe differenzierter Fehlermeldungen bei Auslöseproblemen (vorher meist ERR99, jetzt 8 verschiedene Differenzierungen)

Verbesserungen Vers. 1.1.2 *

  • mittels Multicontroller kann jetzt das aktive AF-Feld optional angesteuert werden (Cfn III-9 Nr. 3 - 5)
  • erweiterte Kontrolle über die Belichtungskorrektur in der Individualfunktion III-4 Nr. 3 und 4 (erweitere Button-Umkehrfunktionen)
  • Verbesserte Genauigkeit des AI-Servos (permanent nachgeführter Autofokus) bei wenig Umgebungslicht
     

Verbesserungen Vers. 1.0.6 *

  • Kommunikations-Verbesserungen bei Verwendung mit einigen CF-Cards (nicht näher ausgeführt).
  • Problem mit Farbstichen und vertikalen Linen in einigen (nicht näher spezifizierten) Bildern wurde behoben. 

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.2.0
Datum Veröffentlichung: 09.12.2009
Name der entpackten Datei 1DS30120.FIR (10 MB, 04.12.2009)
Downloadseite
(incl. engl. Infos)
zur Download-Seite

HINWEIS Autofokusprobleme
mit der 1Ds III im Servobetrieb
(aussermittige AF-Felder)?

Hier finden Sie Reparaturmöglichkeiten seiten Canons

Auslöseprobleme mit dem Spiegel (ERR99) ?

Hier gibt es Hilfe von Canon

zum Dokumentanfang

 

 Firmware WFT-E5 B / E5 A (EOS 7D)
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.6 *:

  • Behebt das Problem, dass ein Netzwerkfehler auftritt, wenn der Wireless File Transmitter bei bestehender Netzwerkverbindung verwendet wird.
  • Behebt das Problem, bei dem die Verbindung zwischen Kamera und Computer unterbrochen wird, wenn die Software EOS Utility für Filmaufnahmen verwendet wird und die Kamera den Wireless File Transmitter nicht mehr erkennt.

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.0.6
Datum Veröffentlichung: 17.8.2011
Name der entpackten Datei WE500106.UPD
Datum der entpackten Datei 26.05.2011
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite

zum Dokumentanfang

 

 Firmware WFT-E4II A/B/C/D (EOS 5D Mark II)
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.3 *:

  • Behebt das Problem, dass ein Netzwerkfehler auftritt, wenn der Wireless File Transmitter verwendet wird, während er mit einem Netzwerk verbunden ist.
  • Behebt das Problem, dass die Verbindung zwischen Kamera und Computer beendet wird, wenn für Filmaufnahmen die Software EOS Utility verwendet wird und die Kamera den Wireless File Transmitter nicht mehr erkennt.

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.0.3
Datum Veröffentlichung: 11.08.2011
Name der entpackten Datei WE420103.UPD
Datum der entpackten Datei 18.05.2011
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite

zum Dokumentanfang


  Firmware WFT-E4 A/B/C/D (EOS 5D Mark II)
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.1 *:

  • Behebt das Problem, dass ein Netzwerkfehler auftritt, wenn der Wireless File Transmitter verwendet wird, während er mit einem Netzwerk verbunden ist.
  • Behebt das Problem, dass die Verbindung zwischen Kamera und Computer beendet wird, wenn für Filmaufnahmen die Software EOS Utility verwendet wird und die Kamera den Wireless File Transmitter nicht mehr erkennt.

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.0.1
Datum Veröffentlichung: 17.08.2011
Name der entpackten Datei WE400101.UPD
Datum der entpackten Datei 18.05.2011
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows)
Direkte-Downloadseite

zum Dokumentanfang

 

  Firmware WFT-E3 A/B/C/D (EOS 50D/40D)
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.0 *:

  • mit der neuen Firmware kann auch die EOS 50D mit dem WFT-E3 betrieben werden (vorher nur 40D).
  • NUR EOS 50D:geschütztes WiFi-Setup möglich (vereinfachte Einbindung in ein WLAN)
  • NUR EOS 50D: Bildtransfer in Order möglich
  • NUR EOS 50D: HTTP-Port kann gewechselt werden (nützlich, wenn mehrere WFT-E3 betrieben werden und nur einer via Internet verbunden werden soll. Jetzt kann die Portnummer für diesen WFT-E3 hinterlegt werden)

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 2.0.0
Datum Veröffentlichung: 18.9.2008
Name der entpackten Datei WFTE3200.UPD
Datum der entpackten Datei 25.08.2008
Downloadseite
(incl. engl. Infos)

zur Download-Seite
direkter Download
(mit Agreement)
Direkte-Downloadseite

zum Dokumentanfang

 

  Firmware WFT-E2II A/B/C/D (EOS 1D Mark III/IV/1Ds Mark III)
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.4 *

  • Behebt das Problem, dass ein Netzwerkfehler auftritt, wenn der Wireless File Transmitter verwendet wird, während er mit einem Netzwerk verbunden ist.
  • Behebt das Problem, dass die Verbindung zwischen Kamera und Computer beendet wird, wenn für Filmaufnahmen die Software EOS Utility verwendet wird und die Kamera den Wireless File Transmitter nicht mehr erkennt.

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 1.0.4
Datum Veröffentlichung: 17.08.2011
Name der entpackten Datei WE220104.UPD
Datum der entpackten Datei 18.05.2011
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows)
Direkte-Downloadseite

zum Dokumentanfang

 

  Firmware WFT-E2 A/B/C/D (EOS 1D Mark III/IV/1Ds Mark III)
aktuelle Version   Verbesserungen

offizielle Verbesserungen Vers. 2.0.0 *

  • Die Firmware-Version 2.0.0 unterstützt die Verwendung des WFT-E2 / E2A Wireless File Transmitter mit der EOS-1D Mark IV.

offizielle Verbesserungen Vers. 1.0.1*

  • bei Netzwerkverbindungsproblemen werden die aktuell zu übertragenden Bilder jetzt auf einer eingelegten Speicherkarte gesichert

* nachfolgende, spätere Updates enthalten die Vorgänger-Firmware-Versionen. Es reicht daher, nur die aktuellste Firmware aufzuspielen, um auch von allen vorhergehenden Funktionsverbesserungen zu profitieren!

Vers.-Nr. 2.0.0
Datum Veröffentlichung: 09.12.2009
Name der entpackten Datei WFTE2200.UPD
Datum der entpackten Datei 04.12.2009
Downloadseite
(deutsch)

zur Download-Seite
direkter Download
(Windows)
Direkte-Downloadseite

zum Dokumentanfang

 


Leserkommentare:

Derzeit sind hier 76 Kommentare vorhanden:
 

Carsten K.: EOS 50D: Canon hat neue Firmware V1.0.8 veröffentlicht
(09.07.2011, 17:11 Uhr)

Manfred Siegle: Habe eine Canon EOS 60D. Kann bei meiner Kamera nur Deutsch oder Chinesisch als Menüsprache einszellen. Möchte aber Deutsch haben. Kannst Du mir helfen?

Gruß
Manfred Siegle
(13.06.2011, 14:29 Uhr)

Benjamin Noss: Hi Stefan,
wollte nur kurz anmerken, dass Du mit der Revision der 7D-Firmware gerade 2 hinterherhinkst: http://www.canonrumors.com/2011/04/firmware-1-2-5-for-eos-7d/

Beste Grüße und wie immer Lob für die hervorragende Arbeit auf dieser Site!
(20.04.2011, 19:06 Uhr)

baseman: Hallo Traumflieger,
neue Firmware-Version Version 1.2.3 für die EOS 7D verfügbar. Liste kann aktualisiert werden
(25.11.2010, 14:14 Uhr)

Stefan_tf: @Joachim: kann sofort aufgespielt werden.
(25.10.2010, 13:40 Uhr)

Joachim: Hallo,
die Firmeare auf meiner EOS 5D Mark II ist 1.2.4
Kann ich die aktuelle 2.08 sofort aufspielen, oder müssen die Versionen, die es dazwischen gab, zuerst eingespielt werden? Vielen Dank im Vorraus
Gruß
Joachim
(25.10.2010, 12:42 Uhr)

Peter: Und wo soll es die 1.0.7 für die EOS 1000D zum downloaden geben?
(28.06.2010, 13:05 Uhr)

BDSLucky48: Klasse! Bedanke mich
(11.05.2010, 22:35 Uhr)

Tony: Hallo, die firmware version 1.0.6. von der 1000 d ist schon veraltet. Es gibt schon die firmware 1.0.7.

mfg tony
(24.04.2010, 14:15 Uhr)

lynxwe: EOS 5D Mark II : Canon hat firmware update Vers. 2.0.3 suspendiert !
(18.03.2010, 08:37 Uhr)

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [weiter >>]
Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !



 

News





Mercedes Coupe als 360-Grad-Panorama mit Sound und Video!


Canon EOS 600D Icon

Video-Report 600D

Web-Report 600D


Video: der optimale Fotorucksack mit Rueckenzugriff


Canons Telekonverter 1,4x und 2x III im Traumflieger-Test


Video: der Autor Stefan Gross stellt das viel gelobte Profihandbuch EOS 60D vor !


Lumix GH2 besser
als Canon DSLR ?

Powershot G12
und
Canon 70-300mm L-Objektiv


REPORT EOS 1000D !
 

NEUER RAW-Konvertest


Die Sensation !

Videobrille an Canon DSLR !


besser als die 7D ?

Der 60D-Report !


Neu: 7 edle Weitwinkel im Test


Neu: Polfilter-Test !


endlich da: der ultimative Kameravergleich !



Speicherkarten-TEST !



Flaschenhals Einsteiger-Objektiv ?



Video per Funk steuern


Canon 400mm/2,8 getestet
Sigma 100-300/4,0 getestet

Firmwareupdate EOS 1D Mark IV

zwei neue Telekonverter im Test (mit neuem Sieger)

neuer Testsieger
im Stativkopf-Test




Tipps zu Fernauslösern




Tipps zu Stativen




Panoramakopf im Selbstbau




Freeware für Lightroom
 


Traumflieger-Hintergrundinfos

Wissen


Umfrage


Umfrage