Hinweis: die Firmware-Infos hat Traumflieger.de zusammengestellt,
es ist keine offizielle Seite von Canon !


 

Firmware-Aufspielen an der  EOS 400D
  - Kurzanleitung -

Legen Sie einen vollgeladenen Akku in die EOS 400D und eine CF-Card.

Formatieren Sie die CF-Card
(Bildmaterial ggf. vorher sichern) in der Kamera und legen Sie die CF-Card in den Card-Reader am Computer.
Downloaden Sie die selbstextrahierende Datei (Download hier) und entpacken Sie diese am besten in einem zuvor neu angelegten Verzeichnis (erleichtert das Auffinden)

Kopieren Sie die entpackte .fir-Datei ins Root-Verzeichnis der CF-Card und legen die Karte zurück in die EOS 400D

 

Wählen Sie im Menü (letzter Karteireiter ganz unten) den Punkt "Firmware Vers..." an (Programm P anwählen, falls er nicht auftauchen sollte), bestätigen mit der Set-Taste und starten das Update. Am besten berühren Sie die 400D jetzt nicht mehr und warten etwa 2-3 Minuten, bis die neue Firmware aufgespielt ist.

 

Das Firmware-Update ist damit komplett. Schalten Sie zum Schluss die Kamera aus. Optional kann noch der Akku aufgeladen (einmal kurz aus der Kamera entnehmen wird von Canon empfohlen), die CF-Card formatiert und die Anzeige der neuen Firmware-Version im Menü geprüft werden.

zum Dokumentanfang

 

 

Firmware-Aufspielen an der  EOS 400D
  - Ausführliche Anleitung -

Prüfen Sie zunächst, ob Sie das Firmware-Update benötigen. Wählen Sie über den Menübutton an der 400D und den Pfeiltasten den letzten Kartreiter aus und dort den letzten Menüpunkt (falls der Menüpunkt fehlt, wählen Sie am Wahlrad das Programm P an).

Ist die Version niedriger als die aktuelle und lohnen sich die Verbesserungen, dann befolgen Sie die nächsten Schritte.

legen Sie eine CF-Card in das Kameraeinschubfach und prüfen, ob darauf ggf. noch vorhandenes Bildmaterial gesichert werden sollte.

Sind keine wichtigen Bilder vorhanden, dann wählen Sie über das Menü im vorletzten Karteireiter den letzten Punkt "Formatieren" an und formatieren die Karte.

Legen Sie die Karte anschliessend in einen Card-Reader am Computer.

Stellen Sie sicher, dass sich in der Kamera ein voll aufgeladener Akku befindet (3 Segmente sollten auf dem LC-Display bzw. die grüne LED im Ladegerät angezeigt werden).

Reicht die Kapazität nicht aus, dann wird die Kamera das Update nicht durchführen und einen entsprechenden Hinweis geben.

Gehen Sie auf die Download-Seite von Canon und scrollen bis ganz ans Seitenende.

Sind Sie mit dem Lizenzbedingungen einverstanden, dann Klicken Sie hier auf "I agree and download"

Auf der Folgeseite wählen Sie den für Ihr Betriebs-system geeigneten Link mit linkem Mausclick aus.
Speichern Sie die sich später via Mausklick selbst extrahierende Datei in einem beliebigen Zielverzeichnis (Sie müssen die Datei später mit Doppelklick aufrufen oder können Sie auch direkt aus dem Browser nach dem Downlaod ausführen, dann sollte der Haken bei "Dialogfeld nach Beendigung des Downloads schliessen" nicht gesetzt sein)
Während des Downloads ist etwas Zeit, um ein neues Verzeichnis anzulegen, in das die zu  entpackende Datei .fir (Step 8) abgelegt werden sollte. Dies erleichtert später das Auffinden.

Ein neues Verzeichnis lässt sich z.B. im Menü-Punkt "Datei" unter "neu" > "Ordner" anlegen.

Führen Sie die downgeloadete Datei aus (entweder via Doppelklick im Zielverzeichnis) oder direkt aus dem Browser über "Ausführen" (wie rechts gezeigt)
Wählen Sie das in Step 8 angelegte Verzeichnis (hier als "firmware-canon" erstellt) über den "Browse"-Button aus und clicken auf OK
     
Wählen Sie die .fir-Datei im Verzeichnis "firmware-canon" aus und wählen über die rechte Maustaste "Senden an" und dort das Laufwerk ihres Card-Readers aus.

Sie können alternativ auch die Datei mit der linken Maustaste auf das Card-Zielverzeichnis rüberziehen oder einfach via Strg + C kopieren und anschliessend mit Strg + V einfügen (Achten Sie dann darauf, dass die .fir-Datei im Wurzelverzeichnis landet und nicht im Unterverzeichnis "DCIM"

Legen Sie die CF-Card wieder in das Einschubfach an der EOS 400D und wählen über den Menü-Button im letzten Karteireiter den untersten Menüpunkt "Firmware Vers." an und drücken die "Set-Taste" (im Zentrum der Pfeiltasten)
Bestätigen Sie die nächste Abfrage "aktuelle Version ist ..., updaten ?" mit Okay über die Set-Taste.
Wird die neue Firmware auf der CF-Card erkannt, dann bestätigen Sie den nachfolgenden Dialog "Update Firmware" ebenfalls mit der Set-Taste.

Falls der Dialog nicht auftaucht, wurde vermutlich die .fir-Datei nicht ins Wurzelverzeichnis sondern in ein Unterverzeichnis auf der CF-Card gesichert (wiederholen Sie dann die Schritte ab Step 9).

Warten Sie die Fortschrittanzeige ab, bis sie 100% erreicht hat (dauert etwa 2 - 3 Minuten). Am besten berühren Sie Ihre EOS 400D in dieser Zeit nicht weiter.

Bestätigen Sie abschliessend den dann folgenden Dialog "Update is complete" mit der Set-Taste.

Das Firmware-Upgrade wäre damit durchgeführt. Schalten Sie die 400D aus, laden ggf. den Akku nach und formatieren die CF-Card. Kontrollieren Sie nocheinmal, ob die Firmware-Version auch korrekt im Menü angezeigt wird und die Kamera vernünftig reagiert.

Canon empfiehlt zudem, den Akku nach dem Update für einige Minuten aus der Kamera zu entnehmen.

zum Dokumentanfang

 

Links

  

 


Leserkommentare:

Derzeit sind hier 134 Kommentare vorhanden:
 

Mike Krüger: Das "reload the battery" ganz am Schluss der Prozedur bezieht sich nicht auf das Wiederaufladen des Akkus sondern auf das Entfernen und Wiedereinsetzen des Akkus. (Aufladen wäre "recharge the battery"). Bei mir ging die Power-LED beim Ausschalten nicht aus und erst nach dem Akku-raus-rein-Spiel war alles wieder normal. Gruß, Mike
(09.02.2014, 23:11 Uhr)

Martina Ponta: Wenn man kein Englisch kann ist man schon arm dran aber dank ihrer Anleitung kam auch ich zu meiner neuen Software.
(08.12.2013, 11:20 Uhr)

Anonym: Danke für diese Update
(22.06.2013, 13:59 Uhr)

Karin Riesemann: Ich bin, weiß Gott, kein IT und kein Kamera-Crack, aber Dank Ihrer guten Beschreibung konnte ich das
Update zuverlässig in kurzer Zeit installieren. Vielen Dank hierfür... Herzliche Grüße...
(19.05.2013, 18:19 Uhr)

Steven: Besten Dank!
Firmware hier im Thread herunter geladen, Kamera über EOS-Utility mit dem Update versehen...fertig.
(03.04.2013, 22:12 Uhr)

HAK: Danke für die tolle Anleitung. Würde mir mehr von solch guten Informationen und Service bei anderen Produkten wünschen. Wäre doch einmal eine gute Anregung für die Hersteller auch verständliche Anleitungen für den normalen Anwender zu erstellen.
(06.01.2013, 10:34 Uhr)

berti: Bin des englisch nicht mehr so besonders mächtig,daher war ich froh das ich deine Anleitung gefunden habe,vielen Dank,echt klasse!!!!!!
(04.01.2013, 19:59 Uhr)

Stefan_tf: @F.H.Knape: siehe Step 3 = Programm P am Wahlrad auswählen.
(27.11.2012, 22:48 Uhr)

F.H.Knape: Leider zeigt meine Canon 400D im 4 Reiter keine
Firmware Vers an auch in kein anders verzeichnis
(27.11.2012, 21:42 Uhr)

mailo: hab auch mit der ausführlichen Anleitung meine EOW400 upgedatet. Hat super funktioniert und auch die Kamera funktioniert tadellos.Konnte keinen Fehler feststellen.DANKE!!
(27.09.2012, 17:22 Uhr)

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [weiter >>]
Kommentar schreiben:

Name:
E-Mail oder Homepage:

Bitte diese Zahlen eingeben:
Captcha Code

Hier geht es ZUM FORUM / Canon Specials finden Sie im TRAUMFLIEGER-SHOP !